Guest PIT

ELEKTRO Autos

Recommended Posts

am geilsten wird jetzt sein wieviel tausend toyota- bzw. lexusfahrer beim dealer aufschlagen und gesenkten hauptes nach hause wandern...

Am geilsten wird wenn klar wird das nahezu kein infragekommendes Fahrzeug subventioniert wird. Schon garnicht für den Normalbürger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also wenn lexusfahrer "normalbürger" sind wird alles ausser panamera und model s subventioniert. die anderen passen. leider wird mitsubishi noch mehr SUVs verkaufen als ihnen eh schon lieb ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Derzeit gilt die Förderung eh nur für die Hersteller, die einen Teil der Prämie übernehmen. Dies sind aktuell nur VW (incl. Audi u. Porsche), BMW und Mercedes. Die anderen Hersteller haben sich noch nicht erklärt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die anderen Hersteller haben sich noch nicht erklärt.

Doch, der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) hat dem Bundesverkehrsministerium mitgeteilt, sich auch zu beteiligen.

Welche Hersteller sich im Detail beteiligen, wird man sehen müsse, da die Modelle für die die Prämie gewährt wird, auf einer Liste im Ministerium explizit aufgeführt sind. Modelle, die da nicht draufstehen werden nicht gefördert, auch wenn sie sonst die Kriterien erfüllen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ja ähnlich leicht zu verstehen, wie das Münchner Programm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf die Lobbyarbeit ist Verlaß: Der deutsche Steuerzahler reicht seine Abgaben direkt durch an die deutschen Hersteller wenn ein anderer ein Elektroauto kauft. Die Hersteller lassen 2000 Euro nach (das entspricht der Preissteigerung) und fertig ist der Deal. Die Nasen müssen bei der nächsten Wahl unbedingt ihr Kreuz kriegen. So baut man Rechtsstaaten in Europa.

Hybrid im Sinne der Förderung heißt REX, also kein Lexus und auch kein Kurzstrecken-Prius, Und bei € 60 000 Fahrzeugpreis netto ist ohnehin Schluss. So ist einschließlich Mirai alles von Toyota nicht dabei. Hat doch gut geklappt oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch, der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) hat dem Bundesverkehrsministerium mitgeteilt, sich auch zu beteiligen.

Welche Hersteller sich im Detail beteiligen, wird man sehen müsse, da die Modelle für die die Prämie gewährt wird, auf einer Liste im Ministerium explizit aufgeführt sind. Modelle, die da nicht draufstehen werden nicht gefördert, auch wenn sie sonst die Kriterien erfüllen.

Das sind die Elektroautos der Verbandsmitglieder: http://www.vdik.de/fileadmin/images/Arbeitsgebiete/Umwelt/Marktreife_E-Fz_Stand_291015.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ab sofort kann das Tesla Model X konfiguriert werden. Leasing ab € 400 netto aufwärts im Monat. Selbst ohne Optionen ein klasse SUV.

modelxe5p51.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie es die Brille zum Handy dazu gibt und das Handy zum Fernseher, so wird das Shell-Auto wahrscheinlich zum Tanken dazu gegeben.

shell-konzeptfahrzeug8fj68.jpg

Vor 15 Jahren rollte der letzte Trabant vom Band. Schöne DDR-Sprüche standen heute dazu in der Zeitung, z.B. über das Erhöhen des Trabant-Wertes: Einmal volltanken. Will Shell vielleicht wiederholen mit der Anti-Strom-Initiative. Lustig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

vorhin wurde ich an der ladesäule in der eberhardstrasse von einer alten MILF mit gold behangen und ihrem scheintoten göttergatte angehauen: "wie lange dauert es denn bis der geladen ist?" der B-klasse electric fahrer antwortete brav: naja so 3-4 stunden dann ist er voll (ist ja nicht schnellladefähig). da kuckt sie mich an und ich sage ihr: bei mir dauerts ca. 7 sekunden. einstecken und dann geh ich ins bett. ja und die reichweite? B-klasse-neuling brav: na wenn ich langsam fahre fast 200km weit. da sagt die alte frau: na da kauf ich mir lieber einen tesla. ich zu ihr: gute frau, mit dem kommen sie aber in stuttgart in keine ladeparklücke! darauf sie: ha doch, jetzt kommt doch demnächst der kleine tesla, der hat richtig reichweite. die frau muss um die 80 gewesen sein. hört hört, voll informiert! respekt! das "ich weiss nicht ob sie die auslieferung noch erleben" hab ich mir erspart. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ab sofort kann das Tesla Model X konfiguriert werden.

Das Midnight-Silver ist ja wohl der Witz - nach dem Motto: Nachts sind alle Katzen grau....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Midnight-Silver ist ja wohl der Witz - nach dem Motto: Nachts sind alle Katzen grau....

Müsste man mal in Natura bewerten können. Die ersten für Europa werden ja "schon" produziert. Meine Lieblingsauswahl wäre derzeit Titanium Metallic mit 22" Onyx Schwarz:

modelxtitanadkjn.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

vorhin wurde ich an der ladesäule in der eberhardstrasse von einer alten

MILF mit gold behangen und ihrem scheintoten göttergatte

Ei Ei, Mit Satire kannst Dich nicht rausreden.

Dein Geschreibsel ist gemein und menschenverachtend.

Auch Du wirst mal altern, ausser Dich trifft ein Stromschlag in Deinem Stromer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ei Ei, Mit Satire kannst Dich nicht rausreden.

Dein Geschreibsel ist gemein und menschenverachtend.

Auch Du wirst mal altern, ausser Dich trifft ein Stromschlag in Deinem Stromer.

wozu herausreden? ich BIN gemein und menschenverachtend! das kommt vom stromschlag. :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

wozu herausreden? ich BIN gemein und menschenverachtend! das kommt vom stromschlag. :thumbup:

Mrs. test und minitest sehen und erleben das hoffentlich anders...

Share this post


Link to post
Share on other sites

wozu herausreden? ich BIN gemein und menschenverachtend! das kommt vom stromschlag. :thumbup:

OK. Akzeptiert. :g:

Ich hoffe natürlich daß Dich deine Stromer nicht schlagen....

Edited by tantegerda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun doch eher: Im Sommer 2016 kommt die 33kWh Batterie im BMW i3 für 300km-Reichweite auch zum Nachrüsten für 1200 Euro. BMW ist weiterhin auf dem richtigen Weg wenn auch langsam. Tja, wer 100 ist, ist halt nicht schnell und überlegt jeden Schritt. So fällt man nicht hin und nicht auf.

media.media.ed15bcb9-18af-4f5e-a5c5-6e4f

Danke, Tesla, für das Beschleunigen der Elektrifizierung. Vor allem, weil es bei Kunden in den Köpfen angekommen ist. Meine Frau erkennt zwar immer noch Autos nur an ihrer Farbe, aber immerhin zählt sie die Räder nicht mehr, außer wenn wieder ein neuer Satz in unserer Garage an der Wand hängt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

für 300km-Reichweite auch zum Nachrüsten für 1200 Euro. BMW ist weiterhin auf dem richtigen Weg wenn auch langsam.

Kommt Tesla's 300km Stromer in der Preisklasse denn früher als der Bayer?

Edited by bwc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt Tesla's 300km Stromer in der Preisklasse denn früher als der Bayer?

Natürlich kommt Tesla später. Ist auch keine 100 Jahre alt und hat soviel Kapital und Manpower im Hintergrund. Tesla brauchte von 2002 bis heute Anlauf dafür. Letztlich 15 Jahre bis zum Model 3. Hätten die das Geld zur Verfügung, hätten sie gleich in 2005 mit Model 3 angefangen, also 5 Jahre vor BMW, die immer noch mit Brennstoffzellen Entwicklungsenergie aufbringen.

Wohl keiner konnte ahnen, dass Kunden Ladezeiten überhaupt akzeptieren. Die fallen allerdings nur dann an, wenn man unterwegs laden muss. Mit 300km am Stück und 4000 Euro Prämie wird es wohl nun schneller vorwärts gehen. Wären da nicht die Steckervielfalt und die wenigen Ladepunkte. Das BMW-Logo am Tesla-Supercharger wäre der Hit. Ein ebenbürtiger CEO fehlt halt. Umhauende Jobs mit nur 1/4 Mrd. Euro Rentenrückstellung wie bei VW. Menschlich sehr bedauerlich in jeder Lage.

8807476_G.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Wären da nicht die Steckervielfalt und die wenigen Ladepunkte.. ..

Ich habe mal die Stromtankstellen mit den LPG-Säulen verglichen. Da scheint Strom schneller zu wachsen als LPG und wird wohl bald LPG überholen zumal Laden am Ziel (Destination Charger) Kunden anzieht (Supermarkt/Hotel).

stromboskl.png

lpge5s68.png

Edited by lexxus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ja immer wieder Tesla. Immerhin hat PSA in den Neunzigern schon mehr Elektrofahrzeuge verkauft als Tesla heute. GM hatte Anfang der 90iger Elektrofahrzeuge gebaut. BMW hat den E1 gebaut, wofür sich niemand interessiert hat.

Es immer so darzustellen als käme da eine Revolution plötzlich von Musk, ist doch nicht richtig. Die anderen waren viel früher dran, leider zu einer Zeit als das offenbar nicht viele Menschen haben wollten. Tesla kam zur richtigen Zeit, wird aber keine Chance haben wenn das Interesse richtig kommt und die Dinger ordentlich verkauft werden, dann kommen wieder die Konzerne und überrollen den Markt.

BMW positioniert sich da schon gut und sammelt Erfahrung, die wissen aber auch dass man damit noch nix verdient, wozu also richtig groß investieren?

GM macht auch schon wieder ein paar Schritte. Die beiden lauern doch nur auf den Tag X.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich rechne mit noch zwei bis maximal vier Jahren. Meine 500 Euro Wette bei mir in der Straße läuft. 2025 haben wir dort mehr E als V Autos. 2020 kostet ein E Wagen weniger als ein vergleichbarer V, sowohl in Anschaffung als auch im Unterhalt. Dann geht es zügig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.