Sign in to follow this  
HandaufsHerz

Verkaufe meinen Lexus IS 200 (Beratung)

Recommended Posts

Hallo liebe Lexus-Gemeinde,
ich werde mich nach vielen vielen Jahren und treuen Diensten von meinem grauen Lexus IS 200 XE1 trennen.

 

Die Erstzulassung war im September 2000 und er hat mittlerweile knapp 120000 Kilometer auf dem Buckel.

Er hatte zwei leichte Auffahrunfälle zu verkraften, die beide in der Werkstatt repariert wurden (...habe aber leider keine Belege der Reparatur mehr dazu gefunden).

Weiterhin gibt es Gebrauchsspuren an vorderer Stoßstange links und rechts, die nur notdürftig mit Lackspray überlackiert wurden.
Desweiteren ist der restliche Lack witterungsbedingt auch nicht mehr der neueste, da mein Lexus die meiste Zeit draußen verbracht hat.

 

Sommer -und Winterräder sind vorhanden - TÜV hat er noch bis April 2019, wobei ich den immer anstandslos bekommen habe.

Kurzum: es war wirklich über die ganze Zeit ein super zuverlässiges und günstiges Auto.

 

Nun wollte ich Euch um Euren Rat bitten:
Was kann man für ihn noch verlangen? Läßt sich sowas nur anhand von Bildern weiter bestimmen oder könntet ihr mir in etwa schon eine ungefähre Preisspanne nennen?

Falls Bilder notwendig sind, stelle ich die natürlich noch alsbald ein!

 

Vielen Dank im voraus für Eure Einschätzungen und viele Grüße
HandaufsHerz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

 

nunja, wichtig wären noch die Anzahl der Vorbesitzer, Ausstattung (Sport? Teilleder? Schiebedach/Navi?). Der optische Zustand ist wichtig. Mit einer Lackaufbereitung kannst du noch einiges rausholen im Verkauf. Allgemein kann ich sagen, dass der Markt momentan recht eingeschlafen wirkt. Im Sommer/Herbst wurden einige IS 200 mehr angeboten als jetzt. Das kann gut sein (weniger Angebot drängt die Nachfrage auf das, was da ist und der Preis steigt) oder schlecht - wenn die Nachfrage auch schlecht sein sollte. Musst du ausprobieren.

 

Schreib doch mal zusammen, welche Reparaturen gemacht wurden (Zahnriemen etc, regelmäßiges Service, Scheckheft?) und was er momentan für Mängel hat, falls vorhanden. Hier ist insbesondere Rost (Schweller hinten, Radläufe, Dachkante Windschutzscheibe und A-Säulen) wichtig. Dann lässt sich das auf jeden Fall besser einschätzen.

 

Warum möchtest du ihn denn abgeben? Ich meine, der Kilometerstand ist ja eher niedrig für das Alter.

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Abhängigkeit von Zustand, Ausstattung und Wartung bzw. Pflege gehen die Preise von 2000 bis 10000 zur Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Yoshimitsu:

In Abhängigkeit von Zustand, Ausstattung und Wartung bzw. Pflege gehen die Preise von 2000 bis 10000 zur Zeit.

 

10000? Dann muss er aber original Kompressor haben, wenig km, absolut volle Hütte mit seltenen Teilen und sonst wirklich makellos dastehen. 10000 sind schon extrem unwahrscheinlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob es nun unbedingt original sein muss, ich sage mal lieber die Quallität muss stimmen.

Wenn da beispielsweise ordentliche Siliconschläuche und gute Edelstahlschellen und so verbaut sind würde ich das lieber nehmen als die originalen Gummischäuche und rostenden Schlauchschellen.

Und so zieht sich das durch das ganze Auto.

Das ist halt so die Preisspanne bei dem Auto und ich denke je älter der wird um so größer wird die Schere auseinander gehen.

Bei alten Autos ist das normal.

Ich habe gerade nach den Supras bei Mobile geschaut und da steht folgendes:

 

"Keine realistische Preisbewertung möglich.
Mit zunehmenden Alter wird der individuelle Fahrzeugzustand immer wichtiger für den Fahrzeugpreis. Da mobile.de den aktuellen Zustand nicht verlässlich einschätzen kann, nehmen wir für Fahrzeuge, die älter als 10 Jahre sind, keine Preisbewertung vor."
 
Genau so ist das!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und Danke für die ersten Antworten!

 

Ich möchte meinen IS 200 aus wirtschaftlichen Gründen verkaufen. Werde demnächst mit meiner Freundin zusammenziehen und wir werden lediglich ein Auto brauchen.
Da ihres neuer ist, haben wir uns entschieden, den Lexus abzugeben.
Ich hatte übrigens noch vergessen zu erwähnen, dass es ein Automatikgetriebe ist.

Zu den Fragen:
- Ich bin nun seit Ende 2006 der dritte Halter des Fahrzeugs.
- Bzgl. Sonderausstattung:
  Der Ausstattungscode lautet "LB20" (kann man das irgendwo nachschauen, was das alles ist -> wie bei der Farbcodetabelle https://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/43095-lexus-is-200300-farbcodes/ )

  Sport -> Nein, Schiebedach -> Nein, Navi -> Nein. Bzgl. Sonderausstattung "Teilleder" habe ich ein Foto des Fahrersitzes gemacht, da ich nicht genau weiß, ob es das ist, was Du meinst.

  Der Farbcode lautet: 1CO

 

Sorry, mein IS 200 ist leider nicht Scheckheftgepflegt - ich habe aber alle Rechnungen der Wartungsarbeiten aufbewahrt, die für ihn durchgeführt wurden.
Die habe ich folgend chronologisch aufgelistet:
2007:
     Neue Sommerräder
     Ölwechsel
     nach kleinem Auffahrunfall: defekte Schlußleuchte getauscht
                                 hintere Stoßstange instand gesetzt, verspachtelt, gefüllert und zweischichtig metallic lackiert
2008:
     neue Bremsscheiben + 1 Satz Bremsklötze
2009:
     neue Winterreifen
2011:
     Ölwechsel (+ neue Wischblätter)
     2 Bremsscheiben HA, 1 Satz Bremsbeläge HA, 1 Satz Handbremsbacken HA
2015:
     2 Bremsscheiben VA, 1 Satz Bremsklötze HA
     1 Bremssattel
2017:
     Ölwechsel
2018:
     neue Sommerreifen

 

Ich habe nun auch Bilder angehängt, damit man es evtl. besser einschätzen kann.
Ich weiß, die vordere Stoßstange ist ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden (Lack, Abschürfungen)...aber es gehört natürlich zu einer richtigen Preiseinschätzung dazu, dass ich das nicht vorenthalte.


Einziger Mangel der mir aktuell bekannt ist, ist der, dass ich seit zwei Wochen die Autobatterie leer ist.
Habe ein Batterieladegerät und werde sie in den nächsten Tagen eh aufladen...

 

Ich hoffe, ihr könnt es nun preislich besser eingrenzen.

 

Schonmal vielen Dank im voraus und Grüße
HandaufsHerz

 

100.jpg

110.jpg

115.jpg

116.jpg

150_Stossstange_VR.jpg

151_Stossstange_VR.jpg

160_Stossstange_VL.jpg

161_Stossstange_VL.jpg

180.jpg

200.jpg

210.jpg

220.jpg

230.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine Ehrlichkeit in allen Ehren aber die Intervalle beim Ölwechsel sind schon der 🔨. Ich weiß das hilft dir nicht weiter beim Verkauf aber vielleicht hilft es dir bei deinen Preisvorstellungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie er jetzt da steht würde ich zwischen 2000 und 3000 mal Anfangen. Bei den Lexen aus diesem Bj. ist es immer schwierig einen Käufer zu finden da es doch meistens Leute sind die Direkt nach so einem Auto suchen. Wenn du ihn schnell los werden möchtest (rede hier nicht von 1-2 Wochen sondern eher 1-2 Monate) dann würde ich sogar eher noch 1000-1500 sagen. Wäre es jetzt ein Schalter und hätte Optisch nicht so gravierende Mängel könnte man ihn schon gut für 3000-3500 verkaufen. Wie aber schon geschrieben sollte man bei diesen Modellen Zeit mitbringen um ihn vernünftig zu Verkaufen.

 

Greez Basti

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na so kann mans doch viel besser einschätzen :thumbsup:

 

Ölwechselintervalle sind wirklich sehr lang (es sei denn zwischendurch wurde mal was gemacht was nicht dokumentiert ist?), aber du hast jetzt auch nicht die mordsmäßigen Kilometer draufgespult. Ausstattung ist ok, Du hast die Teilleder/Alcantara Ausstattung mit Sitzheizung in schwarz, eigentlich die beliebteste Variante. Automatik muss man mögen, sucht nicht jeder. Ein Sport ist es augenscheinlich nicht. Stoßstange lackieren kostet um die 300-350€, aber das sind nur optische Mängel. Rost sehe ich zumindest auf den Bildern keinen.

Zahnriemenwechsel wurde hoffentlich (!) schon gemacht, Invertall beträgt 10 Jahre oder 150tkm, je nach dem was zuerst eintritt. Wenn der gemacht ist und dein zweiter Radsatz auf den 5-Speichen-17"-Felgen ist, passt. Winterreifen von 2009 ist nicht so gut, da ist der IS empfindlich.

Ich würde jetzt mal anhand der Daten und Bilder sagen, 3000 ist realistisch. Das kannst du bekommen. Setz beim Verkauf aber ruhig bei 3500 an, dann hast du Verhandlungsspielraum und wenn sich keiner meldet, kannst du immer noch runtergehen.

 

Trotzdem würde ich mir überlegen, welches Auto ich abgebe. Ich weiß nicht, was deine Freundin für ein Auto hat, bzw. wie zuverlässig das ist. Aber außer Sprit, die leider teurere Versicherung und regelmäßige Wartung (Öl+Filter+Luftfilter, kostet normalerweise keine 70€ an Material einmal jährlich) frisst der IS kein Brot. Du hast ja seit 2006 gemerkt, wie zuverlässig das Auto läuft. Kann gut sein, dass man die Ersparnisse eines günstigeren Fahrzeuges dann in der Werkstatt lässt, den Ärger gibt's kostenlos oben drauf. Trotz des Alters des IS. Das müsst ihr wissen.

 

Wenn du noch warten würdest bis nächstes Jahr und du wirklich keinen Käufer findest und der Preis sich in die Richtung "schnell loswerden" wie Basti meinte bewegt, dann hätte ich ab Mitte nächsten Jahres eventuell selbst Interesse...

 

Basti hat auf jeden Fall Recht wenn er sagt, dass du Zeit brauchst, um einen guten Preis zu erzielen. Bevor du ihn für 1500 beim Fähnchenhändler stehen lässt, warte bis nächstes Jahr und verkauf ihn dann mir..

Edited by a_wizards_war

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da er ja anscheint wirkich jede Kleinigkeit aufschreibt die gemacht wurde denke ich so Sachen wie Zahnriemen wurden nicht gemacht.

Komplett alle Riemen müssen neu, Wasserpumpe, alle Flüssigkeiten auch Difföl und Getriebeöl ect. müssen neu.

Ich schätze mal wenn man sich den mal genau anschaut und man wirklich laange noch Spass haben möchte wird man da was um die 2K reinstecken müssen.

 

Ausstattung ist eher genau das was nicht so gefragt ist, eine Sportlimo wird doch eher als Schalter gesucht, das war damals auch der Grund warum ich keinen IS300 genommen habe.

Die Sitze sind Gechmackssache, als Winterauto ganz gut aber sonst hat er ja nicht wirklich Ausstattung.

Also das ist wirklich einer der mit recht wenig Wert da man von Wartungsstau ausgehen muss was bei so alten Autos den Preis eben schon sehr drückt und dann wenig Ausstattung UND Optisch auch nicht gut da stehend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da wird er uns sicher noch in Kenntnis setzen, ob die Sachen gemacht wurden, ich kanns mir ehrlich gesagt bei einem fast 20 Jahre alten Auto kaum vorstellen, dass das nicht zumindest schon einmal gemacht wurde. Aber wissen kann man's nie, das stimmt. 2K sind übertrieben, vielleicht wenn du alles beim Lexus/Toyota Dealer machen lässt und dir die überteuerten Lexus Ersatzteilpreise antust... aber bei so einem "alten" Auto würde ich das nicht machen.

 

Ausstattung ist eigentlich (bis auf Automatik, da hast du recht) genau die am meisten verkaufte. Silber (verkauft sich in Deutschland immer gut) mit Teilleder. Sportpaket wäre noch schön aber man kann nicht alles haben. Navi und Schiebedach lass ich außen vor. Ersteres ist vom Kartenmaterial eh komplett veraltet, das zähle ich nicht, und Schiebedach ist eh enorm selten. Wobei ich auch gern eines hätte. Die Sitze sind der perfekte Kompromiss zwischen gutem, sicheren Sitz, Komfort und schöner Optik. Glattleder möchte ich auch nicht, wobei es das ja 2000 eh noch nicht gab. Elektr. Verstellung und Sitzheizung möchte ich nicht missen, außerdem finde ich die optisch schöner als die Stoffsitze (wobei die enorm bequem sind).

Das Automatikgetriebe war übrigens damals auch Aufpreisoption und hat ein paar Tausender (ich glaub 3600 wenn ich nicht komplett falsch liege) gekostet. So kann man gegenüber jemandem argumentieren, der einen AT gezielt sucht. Von daher, wenig Ausstattung hat der nicht, finde ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja eben 20 Jahre, da ist nämlich nun bald der zweite fällig.

Und ich schätze mal das Traggelenke und so auch bald kommen werden wenn sie nicht schon überfällig sind.

Ich lasse mir da immer Luft und würde wenn ich ihn kaufen würde von 2K ausgehen. Kann günstiger werden kann aber auch teurer werden.

 

Warum willst du eigentlich Elektrische Sitze? Der IS hat doch keine Memory Funktion oder? Weil das ist das einzige wo ich mir die Wünschen würde aber da ich eh der einzige bin der mit dem Auto fährt vermisse ich die nicht Und freue mich über etwas weniger Gewicht und der robusteren Mechanik.

Gleiches gilt für das Schiebedach, wenn man es hat muss man es auch nutzen sonst schleppt man nur das Gewicht unnötig mit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Schalter ist vor 2 Jahren für 3500 nach einigen Wochen nach Budapest gegangen. Zwar 200 aufm Tacho - aber kein Unfall. Keine optischen oder technischen Mängel. Kein Wartungsstau, Zahnriemen und Wapu bei glaub 170 gemacht. Alle 3 Öle regelmäßig gewechselt. Ölverbrauch null. Bremsen auch noch mehr als gut, dazu gabs sogar noch nen Satz originale Klötze für vorn dazu. Sperrdiff, Bilstein, die guten 17Zöller zweifarbig lackiert absolut ohne Macken mit nicht alten Hankook V12 und halbem Profil, dazu Winterräder im gleichen Zustand. Abnehmbare AHK, Xenon, getönte Scheiben aus dem Sport verbaut und die Stabis, also außer dem silbernen Armaturenbrett und den Pedalen hatte er die komplette Sportausstattung.

Allgemeiner Zustand supi, hab ich sogar noch kurz vorher Maschinenpoliert und versiegelt. Paar Jahre vorher neue Frontscheibe, Fensterrahmen dabei entrostet und lackiert (obwohl da wirklich

Die sind schwer happy mit dem Auto, hab vor paar Monaten noch nette Rückmeldung bekommen.

Bin eigentlich verrückt gewesen den abzugeben.

Nur mal so als reelle Preiseinschätzung. Ich würde dieses Exemplar hier auf ca der Hälfte des Wertes einschätzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Yoshimitsu ja ok mit dem zweiten Zahnriemen hast du recht. Muss man halt von Fall zu Fall betrachten. Bei 120000 km würde ich aber nicht davon ausgehen, dass die komplette Aufhängung durch ist. Man sollte sie aber im Auge behalten, da hast du recht.

 

Nein Memory hat der IS nicht. Aber mir gefallen die eben besser als die Stoffsitze. Die Teilledersitze machen für mich optisch und ausstattungstechnisch einen großen Teil der IS-Charakteristik im Innenraum aus. Die paar Kilo, die er vielleicht schwerer ist als ein manuell verstellbarer Stoffitz, sind mir dafür recht herzlich wurscht. Und ich hab noch von keinem Sitz gehört, bei dem die elektrische Verstellung nicht mehr funktioniert hat und eigentlich auch nicht von Defekten der Sitzheizung. Schiebedach hab ich ja im Winterbenz und nutze es auch (ja, auch bei kaltem Wetter). Mir ist da Komfort und Austattung etwas wichtiger als das letzte Kilo in der Leistungsbilanz.

 

Sven, ich denke mittlerweile würdest du immer noch mindestens 3500-4000 bekommen. Die Preise für (wirklich) gute Exemplare sind immer noch, je nach Ausstattung und genauem Zustand, ab 4000-6500. Vor zwei Jahren waren die Preise etwas niedriger...

 

vor 8 Stunden schrieb Yoshimitsu:

Sehe ich auch so aber war deiner nicht mit Kompressor?

 

Hatte er, aber den hat er ausgebaut und extra verkauft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen!

Ob bereits ein Zahnriemenwechsel gemacht wurde kann ich leider nicht sagen - genauso ob ein Ölwechsel im Jahr 2014 oder 2015 durchgeführt wurde. Ich schaue mal, ob ich dazu noch eine Rechnung habe. Evtl. hat auch meine Werkstatt das archiviert und ich kann es bei Ihnen erfragen.

 

Ich bin nicht in Eile meinen IS 200 zu verkaufen, würde ihn aber schon gerne im nächsten halben Jahr veräußern. Jetzt weiß ich ja ungefähr in welcher Preisspanne mein Auto liegt.

Habe mal im Inet gestöbert bzgl. Autoankaufportale: Da schreckt man etwas ab, was über wirkaufendeinauto o.ä. geschrieben wird. Ist das nicht zu empfehlen?

Würde es auch generell viel lieber jemandem geben, der a) das Auto schätzt b) einen fairen Preis bietet und ein vertrauensvoller Käufer ist. Bei diesen Windschutzscheiben-Visitenkarten-Händlern hätte ich irgendwie kein gutes Gefühl.

 

Gruß

HandaufsHerz

 

P.S.: Nochmals Danke für die bisherige Unterstützung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast 2007,2011 und 2017 einen Ölwechsel gemacht. Da fehlen dir aber ein paar Jahre mehr. Ein Ölwechsel sollte normal einmal jährlich durchgeführt werden egal ob 15000km erreicht sind oder nicht. Ganz ehrlich wenn du mit dem Rest der Wartungsarbeiten und der Pflege genauso umgegangen bist dann Prost Mahlzeit. Ich schreibe jetzt lieber nicht was ich für das Auto bezahlen würde. Nimm was du kriegst und weg damit. Ich würde beten das der Käufer sich nicht mehr meldet ,denn auch als Privatverkäufer ist man nicht einfach so raus nach dem Verkauf. Du musst auf meine Ausführungen nicht näher eingehen aber das musste einfach raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann bring die Infos am besten mal in Erfahrung. Ich meine, so ein Zahnriemenwechsel in der Werkstatt sollte aufgrund der Höhe der Rechnung schon in Erinnerung bleiben.

Wenn du das mit Sicherheit sagen/nachweisen kannst, macht es das auch für dich leichter, einen höheren Preis zu argumentieren. Ansonsten sehe ich das auch problematisch.

Zu den Aufkaufportalen: Die werden dir für den IS wahrscheinlich nur lächerliche Angebote machen, weil die am liebsten Schnelldreher kaufen, sprich womit sich schnell Geld verdienen lässt, und da gehört der IS definitiv nicht dazu. Natürlich kannst du dort anfragen, vorfahren und wenn dir deren Angebot nicht taugt, mit deinem IS wieder vom Hof fahren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Typen mit den Kärtchen nehmen jedes Auto was fährt.

Die gehen meist in den Export nach Afrika und die Zahlen dort schon nicht viel.

Dann kann man sich ausrechnen was man hier noch bekommt für sein Auto.

 

Zu einem Zahnriemenwechsel gehört eigentlich auch ein Vermerk im Motorraum wo drauf steht wann dieser gemacht wurde.

 

Leider muss man aber meist selbst den Überblick haben wann was gemacht werden muss.

Ich war mit meinem lange Zeit sogar noch bei der Lexus Vertragswerkstatt und selbst da haben sie die Zünderkerzen vergessen.

Seit dem mache ich alles privat und führe selbst Liste, seit dem ist sogar die Wasserpumpe dicht. 😅

Edited by Yoshimitsu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Joo.... zu gegebener Zeit wirds dann von mir einen Thread zu dem Wagen geben! :ph34r::rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern bei Aral bin ich mal wieder auf mein Auto angesprochen worden.

Bei der Frage was diese Autos kosten weiß man echt nicht was man sagen soll.

Hab dem nur gesagt das in dem Auto die letzten 2 Monate wieder 5K rein gewandert sind.

Bekommst aber auch schon ganze Autos für 1 mit leichtem Unfallschaden, durchgerockt mit Wartungsstau.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Yoshimitsu:

Gestern bei Aral bin ich mal wieder auf mein Auto angesprochen worden.

Bei der Frage was diese Autos kosten weiß man echt nicht was man sagen soll.

Hab dem nur gesagt das in dem Auto die letzten 2 Monate wieder 5K rein gewandert sind.

Bekommst aber auch schon ganze Autos für 1 mit leichtem Unfallschaden, durchgerockt mit Wartungsstau.

 

 

Ich hab mir das Auto angeschaut und kann sagen dass er weder durchgerockt ist, noch übermäßigen Wartungsstau hat. Daher wirds meiner werden, weil ich genau sowas gesucht habe. Guter Zustand, wenig km, Automatik, ehrlicher Verkäufer und bisschen was zu tun (man braucht ja etwas Arbeit), aber nix Unlösbares.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, dann hast du ja endlich was du gesucht hast. 😁👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this