Sign in to follow this  
wuff

Hauptscheinwerfer auf LED umrüsten

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

habe einen RX400H und möchte die Headlight´s  auf LED umrüsten.

Hat jemand von Euch so etwas schon einmal gemacht und Erfahrung damit.

Evtl. auch ein Kaufadresse 

Würde mich interessieren.

Gruß

Wuff

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo wuff,

 

du kannst mal auf Facebook nach "LEDOV" suchen, der kann dir da sicher weiterhelfen. Der macht LED Umbauten aller Art an Autos und hatte auch selber mal einen RX 400h.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu diesem Thema kann ich die Benzinfabrik nur wärmstens empfehlen:

- top Produkte

- top Support

- schnelle Lieferung innerhalb EU

 

Habe nach äußerst positiver Berichte ausm Bekanntenkreis den ersten Wagen umgerüstet. Es handelt sich dabei um einen Halogen Linsen-Scheinwerfer mit H11 Sockel.

 

Das Ergebnis ist einfach überwältigend! Locker 2x so viel Licht vorm Auto als vorher mit den Halogen.

 

Jetzt folgt noch Fernlicht sowie ein zweites Fahrzeug.

 

In meinem LS430 sind übrigens beim Fernlicht und in de NSW auch LEDs von Benzinfabrik installiert. Hat LexusMazda bereits installiert.

Auch hier top das Ergebnis, so passt das Fernlicht endlich zum Xenon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die mal einer zugalassen hat wäre das interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke bei so seltenen Fahrzeugen wie unsere, wird sich das keiner der Hersteller antun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht mir auch mehr um das Zulassungsverfahren wie es auf der von dir verlinkten Seite angegeben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was meinst du genau? Kannst den Link zur dementsprechenden Unterseite posten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du dir diese Seite mal selber angeschaut?

"STVZO:

Off-Road und Rennsport, mit Einzelabnahme im Straßenverkehr zugelassen"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja klar, hab ich mir die Seite schon öfters angesehen! Hab ja schon mehrmals LED Kits bestellt bei denen.

 

vor 11 Minuten schrieb Yoshimitsu:

Off-Road und Rennsport, mit Einzelabnahme im Straßenverkehr zugelassen"

 

Aso, das meinst du.

Das kann ich nicht wirklich beurteilen,  da die Regeln in Österreich anders sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also LED haben ja nicht nur Vorteile

Bei Kälte und Schneefall hast du das Problem das wegen der fehlenden wärme die Scheinwerfer "zueisen" können.

Bei einigen Fahrzeugen  (zb auch bei 2 1/2 Jahre alten Toyota) beschlagen die LED-Scheinwerfer, weil die Silikakissen die verbaut sind voll sind aber nicht regeneriert werden können, also 2 neue Scheinwerfer für 3000.- zum Glück auf Kulanz.

 

Edited by Techi-Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Techi-Tom:

Also LED hau ja nicht nur Voreile

 

Beziehst du das jetzt auf vollwertige LED-Scheinwerfer (ab Werk verbaut) oder auf hier diskutierte LED Nachrüstkits für Halogen-Scheinwerfer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du in Deutschland bei einer Kontrolle den richtigen in die Arme läufst, hast du mit Leuchtmitteln ohne E Kennzeichnung das große Los gewonnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Techi-Tom:

Also LED haben ja nicht nur Voreile

Bei Kälte und Schneefall hast du das Problem das wegen der fehlenden wärme die Scheinwerfer "zueisen" können.

Bei einigen Fahrzeugen  (zb auch bei 2 1/2 Jahre alten Toyota) beschlagen die LED-Scheinwerfer, weil die Silikakissen die verbaut sind voll sind aber nicht regeneriert werden können, also 2 neue Scheinwerfer für 3000.- zum Glück auf Kulanz.

 

 

 

Kann ich nicht bestätigen, diese Hochleistungs LED werden sehr wohl sehr heiß, ich hatte das sogar mal gemessen, ich meine was um die 100°C waren das schon.

Klar werden diese nicht so extrem heiß wie brennendes Xenongas oder der glühende Draht bei Halogen aber dafür verbrauchen die LEDs auch etwas weniger Energie.

Es ist nicht viel aber etwas sparsamer sind sie schon.

Beschlagen kann ich auch nicht bestätigen und das obwohl ich die auch Tags über viel im Einsatz hatte.

3 Jahre im Einsatz gehabt und die Scheinwerfer sehen aus wie neu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich haben auch die Nachrüstkits diese Problem da aufgrund der hohen Effizienz der LED zu wenig "Abwärme" entsteht den Scheinwerfer innen Trocken und aussen Eisfrei zu halten. Natürlich hat die Aerodynamische Form des Scheinwerfers auch einen Einfluss auf das "Vereisen" ganz schlimm bei den VW T6.

bei den Nachrüstkits muss ja die Wärme über Kühlkörper und Lüfter nach hinten abgeführt werden.

Und wie schon gesagt: Nicht legal.

Edited by Techi-Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem diese Hochleistungs-LED soviel Abwärme erzeugen, dass sogar Kühlkörper (teilweise mit Lüfter) notwendig sind rechne ich auch langfristig mit keinen Problemen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja. aber die Abwärme geht ja nicht in den Scheinwerfer..

Egal wenn es gefällt, soll jeder machen was er will (und die Konsequenzen tragen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Techi-Tom:

Ja. aber die Abwärme geht ja nicht in den Scheinwerfer..

 

Das kann man nicht pauschal beantworten. Weil es vom Sockel und von der jeweiligen SW-Konstruktion abhängt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die mit Kühlkörper sind die deutlich besseren. Zuerst gab es nur die mit Lüfter, die ohne waren damals Weltneuheit und ich dachte die mit Lüfter würden verschwinden aber offenbar werden diese noch immer verkauft.

Verstehe nicht ganz warum. die erzeugen Geräusche, teils auch Störungen in der Fahrzeugelektronik und ich zweifle auch an der Lebensdauer dieser Lüfter.

Gäbe es die deutsche Gesetzgebung nicht würde ich die mit Kühlkörper aber immer wieder gerne verwenden.

Eine Regulierung der Helligkeit würde ich allerdings schon begrüßen. Nun sind aber schon so viele zu helle Scheinwerfer zugelassen so das es sehr schwierig wird da noch was zu machen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist halt immer eine Frage der Auslegung, wie die Abwärme abgeführt werden kann. Daraus ergibt sich ob passiv oder aktiv besser ist. Hat auch etwas mit Fläche zutun die bei der Wärmeübertragung beteiligt ist.

 

Der Lüfter (wenn einer dabei ist) soll übrigens nicht direkt im Motorraum sein, sondern innerhalb vom Schweinwerfergehäuse!

 

Um Störungen mit der Bord-Elektronik zu vermeiden, wird von Benzinfabrik ein "Vorschaltgerät" mitgeliefert.

 

Warum die Helligkeit einstellbar sein sollte erschließt sich mir aber nicht wirklich...🤔

Edited by TigerTooth

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die helligkeit von LED Scheinwerfern in der STVZO sollte meiner Meinung nach allgemein vom Gesetzgeber reguliert werden.

Ob das nun nachgerüstet ist oder Serie, einige sind einfach viel zu hell mittlerweile.

Bei Halogen hat man das über die Watt Zahl gemacht damals, 100 Watt Lampen waren einfach nicht zugelassen aber was da Heute an LED rumfährt blendet doch schon mehr als 100 Watt Halogen Lampen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sind aber 2 paar Schuhe, die Helligkeit und wie stark geblendet wird.

Bei letzterem kommt es auch auf die Empfindlichkeit des "Betrachters" an.

Abgesehen davon sind folgende technische Punkte viel wesentlicher:

 

- falsche SW-Einstellung (wird offensichtlich zu wenig exekutiert)

 

- unterschiedliche Montagehöhen der SW über der Straße

Wenn man in einem "normalen" Fzg sitzt wie dem IS, ist klar dass man von einem entgegenkommenden SUV geblendet wird!

 

- sobald die Straße nicht mehr Brettl-eben ist, wird man auch geblendet wenn der Gegenverkehr gerade auf eine Kuppe fährt.

 

 

Die letzten beiden Punkte wird man also nie durch Regulierungen beseitigen können.

 

 

Ich würde auch nicht immer nur den Fehler bei anderen Suchen. Ich z.b. habe überhaupt keine Probleme mit dem Licht des Gegenverkehrs. Man darf halt nicht direkt in die SW des Gegenverkehrs schauen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein habe ich nicht,

aber lange mit dem Gedanken gespielt.

Die STVO hat mich hier final gebremst. War mir einfach zu heikel auch das Rückfahrlicht hätte ja ein Helligkeitsupdate bitter nötig damit die Kamera im Dunkeln mal etwas Verwertbares anzeigt.

Tasächlich dürfte sich auch jede gegnerische Versicherung bei unverschuldeten Unfall sehr freuen. Sofern Sie das spitz kriegen.

Unser Versicherungsnehmer wurde durch die nicht zugelasssenen Scheinwerfer geblendet und konnte nicht....

 

Mein Kentnissstand:

Eine Zulassung für reine Brenner-Nachrüstsätze ist in D. fast unmöglich / unrentabel da jeder Hersteller die Kosten scheut.
Eine Zulassung muss immer in Verbindung mit dem speziellen Reflektor (Scheinwerfergehäuse) erfolgen, da dieser das Abstrahlverhalten des Leuchtmittels (exakte Lichtquellenposition) wesentlich beeinflusst.

Somit kann hier nicht generell/pauschal sondern nur Scheinwerfer für Scheinwerfertyp nachträglich einzelabgenommen werden.

Greetz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Regulierung soll diese Punkte ja auch nicht beseitigen, das wäre garnicht die Aufgabe.

Es geht viel mehr darum diese Probleme zu entschärfen, du sagst ja selber es ist klar dass man geblendet wird.

Ja aber muss das dann auch noch mit dem technisch möglichst hellsten Licht passieren?

Ich sage ganz klar nein! Man kann auch LED Scheinwerfer bauen mit denen man ausreichend sieht und der Gegenverkehr trotzdem deutlich weniger geblendet wird.

Ich persönlich hätte auch viel lieber Scheinwerfer die nicht so extrem hell sind aber dafür weiter leuchten.

Würde mir viel mehr bringen denn die Augen passen sich der Dunkelheit an, heißt extrem hell ausgeleuchtete Kurzstrecke bringt weniger Sicht in die Ferne.

Die ersten 30-40 Meter sind von mir aus Taghell ausgeleuchtet und alles dahinter verschwindet im dunklen Loch, finde ich sehr unangenehm zu fahren wenn man auf der Landstraße 100 fährt und einen Bremsweg von 50 Metern hat + Reaktionszeit..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb EMILundROSI:

Mein Kentnissstand:

Eine Zulassung für reine Brenner-Nachrüstsätze ist in D. fast unmöglich / unrentabel da jeder Hersteller die Kosten scheut.
Eine Zulassung muss immer in Verbindung mit dem speziellen Reflektor (Scheinwerfergehäuse) erfolgen, da dieser das Abstrahlverhalten des Leuchtmittels (exakte Lichtquellenposition) wesentlich beeinflusst.

Somit kann hier nicht generell/pauschal sondern nur Scheinwerfer für Scheinwerfertyp nachträglich einzelabgenommen werden.

Greetz

 

 

Hat das denn mal Jemand versucht? Viele schreiben immer sie wollen das machen aber vom Ergebnis habe ich noch nie was mitbekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von Osram gibt's auf der HP eine Erklärung wieso es keine Zulassung von LED Leuchtmittel gibt. Und die ist ganz einfach. Es gibt im EU Gesetz keine LED sondern nur Glühobst, somit gibt es auch keine Möglichkeit diese prüfen zu lassen und zuzulassen. Die Leuchtmittel von Osram sind eigentlich fix fertig für die Zulassung. Sieht man auch bei div. Tests. Sogar im normalen Reflektor besser als manch Halogenlampe was die Streuung, scharfe Kante usw... angeht. Dafür kosten die auch etwas mehr als das 0815 eBay Zeugs. Beim Projektor sehr ich da kein Problem, da ja die Linse und das Blech dahinter vorgeben wie es vorne raus kommt. Beim H4 muss man das testen. Vielleicht demnächst im HH.

 

Greets

Boergy

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this