Jump to content

Neu hier und gleich ein paar Fragen


Recommended Posts

Hi,

Ich habe mir den UX Luxury Line vor 6 Wochen bestellt und warte sehnsüchtig darauf.

Wie lange habt ihr gewartet?

Von wo aus  wird der UX verschifft ( mit Marinetraffic  verfolgen ) und wohin wird es gebracht?

Ich möchte gerne Ganzjahresreifen draufziehen, welche sind gut?

Link to post
Share on other sites

Am besten wohl die Michelin Climate Control, sind mehr Sommer- als Winterreifen, bei Euch im Norden gibt's ja ohnehin keinen Schnee mehr ? Hier in Rhein- Main hatten wir in 2 Jahren 2x leichten Schneefall, die Straßen waren aber um 9 Uhr morgens schon nur noch nass. Ich würde in HB sogar erwägen, ganzjährig  auf Sommerrreifen zu fahren, es sei denn, Du musst im Winter in die Alpen oder so.

 

RodLex

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb RodLex:

Ich würde in HB sogar erwägen, ganzjährig  auf Sommerrreifen zu fahren...

 

Mit solchen Empfehlungen wäre ich aber vorsichtig. Es besteht zwar keine Winterreifenpflicht, aber es kostet Punkte und Geld wenn man bei winterlichen Verhältnissen und Sommerreifer erwischt wird. Außerdem kann die Versicherung bei einem Unfall die Vollkasko kürzen.

Was spricht gegen Ganzjahresreifen ? Die sind im Winter und bei niedrigen Temperaturen eher zu empfehlen als Sommerreifen. Und wenn Ganzjahresreifen nicht erwünscht, kann man auch mit Winterreifen das Jahr durch fahren. Bei nasser Fahrbahn gibt es nichts besseres.

Link to post
Share on other sites

Hallo @Tux

 

Willkommen!!!

 

Schau doch mal bei unserem Thema "Reifen und Felgen".

Da wurde schon ein wenig recherchiert. Knackpunkt ist die Reifenauswahl und verwendete Felge.

 

Die Luxury Line hat RunFlat wenn ich nicht irre. Das wird schwierig mit Ganzjahresreifen. Konnte ich bei meinem F-Sport nicht bekommen.😥

 

VG

D-Arena

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb RodLex:

Am besten wohl die Michelin Climate Control, sind mehr Sommer- als Winterreifen, bei Euch im Norden gibt's ja ohnehin keinen Schnee mehr ? Hier in Rhein- Main hatten wir in 2 Jahren 2x leichten Schneefall, die Straßen waren aber um 9 Uhr morgens schon nur noch nass. Ich würde in HB sogar erwägen, ganzjährig  auf Sommerrreifen zu fahren, es sei denn, Du musst im Winter in die Alpen oder so.

 

RodLex

Der Meinung bin ich auch. 

Was mir jedoch Gedanken macht, ist die Frage, was wenn es doch schneit? Muss ich dann mit einem Taxi meine Termine wahrnehmen? 

Ich überlege ernsthaft, ob ich mir im November/Dezember Ganzjahresreifen anschaffe. Versicherung hat rechtlich nichts einzuwenden, solange winterliche Verhältnisse nicht vorherrschen.

 

Den vorgeschlagenen Reifen schaue ich mir mal an, danke. 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb LexLord:

 

Ein guter Test.

 

Solange ich bei jedem Wetter auf Arbeit fahren muss, werde ich weiterhin wechseln zwischen Sommerrädern und Winterrädern.

 

Später dann als Rentner kann ich das Auto bei Schneefall auch stehen lassen oder die Fahrt auf später verschieben. Dann sind Ganzjahresreifen sicher eine super Alternative.

 

Link to post
Share on other sites

Auf unseren Firmenfahrzeugen (VW-Caddy Maxi Allrad) sind Ganzjahresreifen drauf. Fahr ich seit knapp 12 Jahren. Ob im Winter , z.B.  über verschneite Feldwege, unwegsames Gelände u.s.w. um an bestimmte Pipelinestationen zu kommen, Glatteis, oder bei Starkregen im Sommer und auch Vollbremsungen hatte ich bisher nichts zu beklagen mit diesen Ganzjahresreifen. Die haben bisher auch keinen von unseren Kollegen im Stich gelassen. Sommer und Winterreifen sind besser, aber so schlecht sind Ganzjahresreifen nicht, wie sie immer dargestellt werden. Deshalb habe ich mich für Ganzjahresreifen für den NX entschieden, allerdings ist da Allrad für mich Bedingung im Winter.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich fahre im Moment noch einen Yaris Hybrid und bin auch die ersten 3 Jahre mit Sommerreifen im Winter gefahren.

Das eine Jahr war echt heftig mit Schnee , aber ich bin gut klar gekommen. Wer in Bremen den Lexushändler kennt, kennt auch die echt steile Auffahrt zum Händler.

Ich bin da ohne Probleme hochgefahren, andere mit Winterreifen sind daran verreckt . 😉 .

Ich weiß, das das nicht besonders klug war , aber ich habe jahrzehntelange Erfahrungen mit Sommerreifen im Winter. Früher hat kaum einer im Winter die Reifen gewechselt.

Es kommt auch auf die Fahrweise an, wer aggressiv fährt  braucht Winterreifen.

Aber ich habe auch vor einigen Jahren brav auf Winterreifen gewechselt , allerdings hab ich im Winter keinen wirklich großen Unterschied zu Sommerreifen bemerkt. Vielleicht liegts auch an meiner defensiven vorrausschauenden Fahrweise.

Ich mache mich immer einen Spaß daraus , so wenig wie möglich die Bremse zu benutzen . Geht alles gut mit der Motorbremse bei genügend Abstand zum Vordermann.

Ich wurde schon mal darauf aufmerksam gemacht, daß meine Bremslichter nicht gehen. Ihr hättet mal den Blick sehen sollen, als ich ihm erklärt habe , daß ich gar nicht gebremst habe 😉

Das Problem ist , daß kaum ein Hersteller einen Neuwagen mit Ganzjahresreifen oder Winterreifen ausliefert. Immer nur mit Sommerreifen, auch im Winter. Lexus ist da auch nicht besser.

Das zweite Problem ist , daß die Winterreifen auch mit Reifendrucksensoren bestückt werden müssen. Das sind auch noch mal ein paar Hundert Euro extra und die halten auch nur ein paar Jahre, bis die Batterie alle ist, die man natürlich nicht wechseln kann.

Der Händler will natürlich auch nicht  Ganzjahresreifen im Tausch machen . 

Wenn dann natürlich mit Aufpreis.

Deswegen möchte ich wieder Ganzjahresreifen auf den Neuen ziehen lassen, erstens aus Faulheit wegen des Wechselns , zweitens wie schon gesagt worden ist, im Norden lohnen sich keine Winterreifen.

Schön wären Runflatreifen  , ideale Reifen für Fluchtfahrzeuge . Über Nagelbretter wird dann gelacht.

@D-Arena ..Hast du nicht die Größe 225/50 18 ? Diese hier müssten doch passen   Pirelli Cinturato P7 All Season Runflat 225/50 R18 99V

 

BTW  Warum brauchen wir eigentlich V-Reifen , die bis 240kmh zugelassen sind? T oder H-Reifen müssten doch völlig ausreichen (190-200 kmh)

Edited by Tux
Link to post
Share on other sites

Lieber ein paar Fränkli oder Euronen in die Hand nehmen und eigene Reifen aussuchen.
Meiner kommt mit Ganzjahresbereifung Michelin Crossclimate, mit denen habe ich gute Erfahrung vom Prius+.

 

Original hätte ich Runflat aber jetzt halt einen kleines Notfallkit mit Kompressor und eine europäische Lexus Assistance.

 

Bei den heutigen Reifenlaufleistungen hat man wenig Reifenpannen und wenn es einem blöd trifft, wie ein grösseres Loch oder eine weite Fahrt, hilft auch ein Runflat nicht viel weiter.

 

Da geniesse ich meinen klimatisierten Lexus und rufe die Assistance an.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Tux:

@D-Arena ..Hast du nicht die Größe 225/50 18 ? Diese hier müssten doch passen   Pirelli Cinturato P7 All Season Runflat 225/50 R18 99V

 

Hallo @Tux

Die Pirellis hatte ich auch im Auge, leider haben die nur die alte M+S Kennzeichnung. Du brauchst aber heute Reifen mit dem dreigezackten Bergpiktogramm.

225/50 R18 hatte ich, ja das stimmt, das ist die "original" Größe auf Felge 18x7J mit ET45.

Meine Ganzjahresreifen sind 235/45 R18 auf Felge 18x8J mit ET40

 

Bzgl der Geschwindigkeit würde T oder H reichen. Die Reifenhersteller haben das aber nicht im Programm 🤷‍♂️

 

VG

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Tux:

...Der Händler will natürlich auch nicht  Ganzjahresreifen im Tausch machen . 

Wenn dann natürlich mit Aufpreis...

 

...ja leider. Macht bei mir immerhin 1100,- Euro Aufpreis für Ganzjahresreifen. Dafür kann ich sie mir aussuchen. Keine Ahnung was die mit den gelieferten Sommerreifen machen. Bestimmt weiter verscherbeln. Ich denke die lassen die originalen Räder und nehmen neue Felgen und Sensoren und verkaufen die Kompletträder.

Habe mich übrigens auch für die Crossclimate entschieden, sollen auch leiser als die anderen Ganzjahresreifen sein.

Link to post
Share on other sites

Hallo Tux,  

 

die Größe 225\50\18 Michelin CC habe ich gewählt. In Verbindung mit Felgen aus dem Zubehör (keine Originalfelgen Lexus).

Die Reifengröße ist in der ABE enthalten. Bisher bin ich sehr zufrieden. 
 

Gruß

michhi 

Link to post
Share on other sites

Mir wurde gesagt, bei Umrüstung des Neuwagens auf Ganzjahresreifen würden die serienmäßig vorhandenen Sommerreifen "in den Kofferraum gelegt."

 

Wenn also der "Aufpreis" für die Ganzjahresreifen nahe an deren Marktpreis liegt (incl. De- und Neumontage sowie Auswuchten) dann ist das ja okay.

 

 

Link to post
Share on other sites
Zitat

Die Pirellis hatte ich auch im Auge, leider haben die nur die alte M+S Kennzeichnung. Du brauchst aber heute Reifen mit dem dreigezackten Bergpiktogramm.

 

Wusste ich auch noch nicht. Dann fallen die Runflats also flach.Hab sonst keine anderen gefunden.

Was macht ihr dann im Falle einer Panne? 

Ich habe mich mal mit einem Reifenmenschen unterhalten, der meinte ,wenn man ein Loch hat , den Reifen aufpumpen und zur nächsten Werkstatt.

Bloß nicht dieses Dichtmittel reinkippen, danach kann man den Reifen wegschmeißen. Den anderen könnte man vielleicht noch retten

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb LexLord:

Mir wurde gesagt, bei Umrüstung des Neuwagens auf Ganzjahresreifen würden die serienmäßig vorhandenen Sommerreifen "in den Kofferraum gelegt."

 

Wenn also der "Aufpreis" für die Ganzjahresreifen nahe an deren Marktpreis liegt (incl. De- und Neumontage sowie Auswuchten) dann ist das ja okay.

 

Naja, der aufgerufene Preis von 1100,- Euro ist definitiv zu hoch für den Tausch, aber ich hab keine Lust, nach Kauf des NX loszurennen und diesbezüglich nochmal Aufwand zu betreiben.

Die 4 Reifen kosten zusammen keine 600,- Euro. Die Sensoren sind vorhanden und werden sicher weiter verwendet, das Ab- und Drauziehen kostet eigentlich keine 500,- Euro. Wenn ich den Termin vor Abholung bekomme, werde ich mal wegen der original verbauten Reifen nachfragen. Für kleines Geld bekommt man die sicher auch los.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Zitat

Naja, der aufgerufene Preis von 1100,- Euro ist definitiv zu hoch für den Tausch, aber ich hab keine Lust, nach Kauf des NX loszurennen und diesbezüglich nochmal Aufwand zu betreiben.

Die 4 Reifen kosten zusammen keine 600,- Euro. Die Sensoren sind vorhanden und werden sicher weiter verwendet, das Ab- und Drauziehen kostet eigentlich keine 500,- Euro. Wenn ich den Termin vor Abholung bekomme, werde ich mal wegen der original verbauten Reifen nachfragen. Für kleines Geld bekommt man die sicher auch los.

 Finde ich auch zu hoch. Würde mir mal gerne deren Preiskalkulation erklären lassen.

Für 500€ fahre ich dann auch woanders hin. Die spinnen ja wohl,

 

Mal was anderes, gibt es diese Windabweiser  auch mit ABE ohne auf diese originalen vollkommen überteuerten von Lexus für den UX auszuweichen?

Edited by Tux
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb LexLord:

Wenn also der "Aufpreis" für die Ganzjahresreifen nahe an deren Marktpreis liegt (incl. De- und Neumontage sowie Auswuchten) dann ist das ja okay.

 

 

Ich habe mich auch gefragt, wie der Preis zustande kommt. 

 

Wenn ich das richtig verstehe, dann brauche ich beim Reifenwechsel keine neuen Drucksensoren? Sondern nur neue Reifen und fertig. 

 

Wenn ich das bei einer Werkstatt meines Vertrauens mache, kostet die Arbeit nur wenige Euro.

 

Oder übersehe ich da etwas? 

 

Gruß 

SPORTSMAN 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ja , die halten rund 6-7 Jahre , bis die Batterie alle ist. Danach brauchst du neue Sensoren, weil man die Batterie nicht wechseln kann

Edited by Tux
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb SPORTSMAN:

...Wenn ich das richtig verstehe, dann brauche ich beim Reifenwechsel keine neuen Drucksensoren? Sondern nur neue Reifen und fertig...

 

Davon gehe ich mal aus. Die sind doch nur eingesetzt. Beim Demontieren/Montieren ist natürlich Vorsicht geboten, daß diese keinen Schaden nehmen. Warum sollte man die nicht wieder verwenden können.

Edited by gassimodo
Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb D-Arena:

Die Pirellis hatte ich auch im Auge, leider haben die nur die alte M+S Kennzeichnung. Du brauchst aber heute Reifen mit dem dreigezackten Bergpiktogramm.

 

M+S ist noch bis (glaube) 2024 zulässig. Danach nur noch das dreigezackte Bergpiktogramm...

Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb gassimodo:

Naja, der aufgerufene Preis von 1100,- Euro ist definitiv zu hoch für den Tausch, aber ich hab keine Lust, nach Kauf des NX loszurennen und diesbezüglich nochmal Aufwand zu betreiben.

Vielleicht sind bei dem Preis ja schon neue Felgen und Sensoren dabei... :msn-wink:

 

Von welcher Reifengröße reden wir eigentlich...? 

Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb TODDE:

M+S ist noch bis (glaube) 2024 zulässig. Danach nur noch das dreigezackte Bergpiktogramm...

 

ja die dürfen bis 2024 gefahren werden. Aber Herstellungsdatum der Reifen ist max 2017.

Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Tux:

 Finde ich auch zu hoch. Würde mir mal gerne deren Preiskalkulation erklären lassen.

Für 500€ fahre ich dann auch woanders hin. Die spinnen ja wohl,

 

Mal was anderes, gibt es diese Windabweiser  auch mit ABE ohne auf diese originalen vollkommen überteuerten von Lexus für den UX auszuweichen?

 

vor 17 Stunden schrieb gassimodo:

 

Naja, der aufgerufene Preis von 1100,- Euro ist definitiv zu hoch für den Tausch, aber ich hab keine Lust, nach Kauf des NX loszurennen und diesbezüglich nochmal Aufwand zu betreiben.

Die 4 Reifen kosten zusammen keine 600,- Euro. Die Sensoren sind vorhanden und werden sicher weiter verwendet, das Ab- und Drauziehen kostet eigentlich keine 500,- Euro. Wenn ich den Termin vor Abholung bekomme, werde ich mal wegen der original verbauten Reifen nachfragen. Für kleines Geld bekommt man die sicher auch los.

 

Ich bin da etwas irritiert "4 Reifen kosten zusammen keine 600,- Euro"  🤔  Wir sprechen hier doch über 225/50 R18  -  nicht wahr?! Danach hatte @Tux gefragt. Markenreifen wie die Michelin kosten im Netz aktuell 740 Euro. Vor 3-4 Monaten sollte man im Netzt 950€ bezahlen.

Jetzt möchte der Reifenhändler auch noch etwas dran verdienen und er muss noch Hand anlegen, also Gummi abziehen, neues Gummi aufziehen und auswuchten. Also min plus 100€.

 

Die 225/50 R18 sind sehr rar am Markt. Vielmehr Markenreifen in dieser Größe gibt es nicht.

Deswegen hatte ich mich nach einer anderen gängigeren Größe umgesehen. Wollte etwas breiter werden für verbesserte Traktion beim Beschleunigen. Ich hatte nämlich den Eindruck, dass die Leistung des Motors nicht gut auf die Straße gebracht wird (im Normal- und/oder Sportmodus). Jetzt mit den 235ern hat es sich eindeutig verbessert.

 

VG

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy