tntn

LED Scheinwerfer einstellen (IS 300h)

Recommended Posts

Anleitung zum Einstellen der Scheinwerfer:

Das Fahrzeug ist ein IS 300h Executive - hat also LED-Scheinwerfer

bha2fs29.jpg

Auf der Plastikverkleidung oberhalb des Scheinwerfers befinden sich Aufprägungen - hier eine Vergrößerung:

4565c4xg.jpg

  • U D steht für up down
  • R L steht für right left
  • Die Prozentzahl darunter gibt die für dieses Fahrzeug vorgeschriebene Neigung an:
    1.0% bedeutet also, dass pro Meter Entfernung vom Scheinwerfer die obere Lichtkante des Abblendlichts um 1 cm abfallen muss.

Es wird immer die gesamte Scheinwerfereinheit eingestellt!

eogw4p6h.jpg

Hier steckt der Schraubendreher in der horizontalen Einstellmöglichkeit - einer weißen Plastikhülse.

6zxmdgyt.jpg

Hier eine Aufnahme für die vertikale Einstellung - sie sitzt tiefer und ist ein metallenes Zahnrad, dessen Zähne um 90 Grad gekippt sind (Bildmiite)

Vor dem Zahnrad (auf dem Foto unterhalb) besitzt der weiße Plastikkörper eine Führung.

8gxwyzan.jpg
Durch diese hohle Gasse muss der Schraubendreher kommen.

Zum Schluss noch eine Vergrößerung des Zahnrads mit der Führung (darunter)

9crrtoad.jpg

Das Ganze sieht einfach aus und ist es auch - das Problem ist, die richtige Einstellung zu treffen. Besser ist es sicher, diese in einem Automobil-Club oder in der Werkstatt gegen eine Spende für die Kaffeekasse machen zu lassen - Ist nur eine Minutensache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieviele Umdrehungen kann man denn verstellen? von Anschlag zu Anschlag?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieviele Umdrehungen kann man denn verstellen? von Anschlag zu Anschlag?

Warum fährst du nicht in eine Vertragswerkstätte - habe ich auch gemacht - war kostenlos!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ränder werden mir zu wenig ausgestrahlt und die oberen Schilder auf den Autobahnen auch. Bin halt sehr verwöhnt durch das Xenon Licht der Alfa Giulietta, die ich vorher fuhr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das bestärkt mich wieder darin, dass man das Licht unbedingt ausgiebig vorher testen muß, bevor man sich für einen neuen entscheidet. Bedauerlich, dass das bei manchen Händlern auf so wenig Verständnis stößt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das bestärkt mich wieder darin, dass man das Licht unbedingt ausgiebig vorher testen muß, bevor man sich für einen neuen entscheidet. Bedauerlich, dass das bei manchen Händlern auf so wenig Verständnis stößt.

es kann auch mit der Zeit Lichtstärcke schwächen, weil die Linsen bei vielen Herstellern sich von Innen beschlagen/matt werden.

Bin froh, das ich ganz normale Reflektoren beim Xenon habe, bin sehr mit meine Lichtstärcke zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von CHLexus
      ich schon wieder....................
       
      vorgestern war es wieder so weit, der Scheinwerfer auf der Fahrerseite war mal wieder eine Tropfsteinhöhle 
      klar kriege ich das wieder getrocknet, den Tipp mit der Schweinwerferklinik habe ich schon gefunden........aber....
       
      kennt jemand die Ursache für den Wassereinbruch?? das ist nicht nur ein bisschen Kondensat, sondern da hängen wirklich große Tropfen drin.
       
      es gibt ja diverse Tipps bei denen die Scheinwerfer bei kunststoffverträglichen Temperaturen gebacken werden, damit die Dichtung wieder dichtet usw usw
      vielleicht gibt es ja noch eine andere Ursache?
      Irgend eine Dichtung beim Lampenwechsel beschädigt, einen verstopften Luftaustausch oder was auch immer
       
      bin für Eure Hinweise dankbar.....so Kleinigkeiten will ich schon selber machen, so wie auch bei meinem echten Oldi.....
       
      daaaaaaaaaaaaaaaaaanke 
    • Von Zeppenfelder
      Hallo SC-Gemeinde,
       
      nach mehrmaligem Wechseln der Räder wegen Problemen mit den Felgen habe ich plötzlich folgendes Problem:
      Im kalten Zustand leuchtet kurz nach dem Start die orangefarbene Kontrollleuchte für die Leuchtweitenregulierung.
      Wenn ich dann in einer verkehrsberuhigten Zone über so eine Fahrbahnerhöhung (Barriere) holpere geht die Lampe wieder aus.
      Beim nächsten drüber holpern geht sie wieder an usw.
      Erst wenn der Wagen Betriebstemperatur hat bleibt die Lampe dauerhaft aus.
      Die erste telefonische Diagnose meines Freundlichen vermutete entweder defekte Sensoren auf der Vorderachse
      oder schwergängige Stellmotoren an den Scheinwerfern.
      Kennt jemand das Problem und hat einen Tipp für mich?
      Die Stellmotoren konnte ich übrigens nicht auf Anhieb lokalisieren, da es um die Scheinwerfer herum doch recht eng ist...
      Und wo die Achs-Sensoren genau sitzen habe ich auch nicht finden können.
      Was kommt da schlimmstenfalls auf mich zu?
    • Von IsFlex
      Moin, 
      Ich hab günstige neue Dark Chrome Scheinwerfer gefunden leider sind die aber aus der USA darf ich die in meinen is 300 Sportcross einbauen oder darf man die Scheinwerfer nicht benutzen?
    • Von Pascha
      Mein RX hat Abblendlicht in LED und das Fernlicht als H9 Halogen mit 65 Watt. Kann man das Fernlicht in LED wechseln und wenn ja in welche?
      LED für Nebelscheinwerfer? Laut Betriebsanleitung Seite 702 ist das eine nur 19Watt , H16 Birne.
       
      Da gibt es doch ein Forum Mitglied der zu den Treffen kam und voll beschäftigt war Birnen zu wechseln, ist er noch da?.
    • Von Robtheripper
      Hallo zusammen
       
      Bin seit Samstag stolzer Besitzer eines Lexus IF300h F-Sport 2015 mit Vollausstattung und knapp 15'000 KM.
      Nun möchte komplett alle Halogenlampen für die Innenraumbeleuchtung, Kofferraum etc. gegen LED austauschen.
      Hat da Jemand schon Erfahrung damit und könnte vielleicht sogar ein paar Fotos sprechen lassen ;)
      Welche Sockel habe die LEDs? Und braucht man unterschiedliche Typen?
       
      Danke für eure Unterstützung und beste Grüsse aus der Schweiz!