Jump to content

Lohnt sich noch ein IS 300 mit hoher Laufleistung?


Recommended Posts

Hallo, habe vor einiger Zeit meinem Vater ein IS 200 Automatik BJ98 besorgt und war ganz hin und weg vom Fahrgefühl und dem V6 Sound. Vom Fahrwerk kann selbst ein 15 Jahre jüngerer Octavia nicht mithalten. Die 2 Sachen die etwas stören sind die Gummilippen an den Vordertüren die bei heftigen Regen den einen oder anderen Regentropfen reinlassen. Und die Geräusche auf Kopfsteinpflaster, könnten die Bremssättel sein, wurden neu eingefettet aber die Geräusche sind nicht ganz weg. Aber mein Vater fährt es nur ein paar Monate im Jahr und ist super zufrieden.

 

Habe selbst nun ein IS 300 Sportcross gefunden, hat den Zahnriemen und Wasserpumpe neu bei 130 Tkm und, und außer ein paar Lackschäden ist er mein Wunschauto. Wegen den Geräuschen werde ich natürlich bei der Probefahrt hinhören.  Er hat allerdings 200 Tkm auf der Uhr und würde hier gerne erfragen wie Ihr das seht, kann man damit noch ca. 5-7 Jahre fahren? Welche Laufleistung gebt Ihr diesem Modell? Es ist Liebhaberei meinserseits und bin auch bereit ein paar Euros in die Hand zu nehmen damit das Auto gut erhalten bleibt.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb mlieber79:

 

Habe selbst nun ein IS 300 Sportcross gefunden,

 

Die IS300SX werden langsam sehr rar. Wenn er gut erhalten ist, dann schnell zuschlagen. Natürlich können nach so vielen Jahren einige Verschleißteile kommen, aber der Motor und das Getriebe können durchaus 500.000 oder noch viel mehr km halten. Mit 200T ist er gerade richtig gut eingefahren.

 

Bitte die Kilometerleistung nicht mit moderenen Autos mit DSG-Problemen oder schnell defekten Turboladern vergleichen. Das alles hat der IS300SX nicht.

 

Schau nach Roststellen rings um die Frontscheibe und unten an den Schwellern. 

 

Ansonsten kaufen und Spass haben.

Link to post
Share on other sites

Den silbernen aus Tauberbischofsheim?

 

Ich antworte hier nur, weil ich so einen IS300 sX mal hatte.

Nach 18 Jahren geht mit Sicherheit mal was kaputt, ist ausgenudelt und durchgewalkt. Ich wette, dass es an der Vorderradaufhängung was zu tun gibt. Bei meinem war auch gern mal die Vorspur verstellt.

Im Radio/CD-Display auf Pixelfehler oder Mängel im LCD achten. Den CD-Wechsler komplett durchtauschen lassen.

Auf Geräusche und Wackeleien aus der Sitzverankerung achten. Und wenn Du hoch gewachsen bist, wird's mit dem Kopf zum Schiebedach knapp.

Damals, vor 17 Jahren, hab ich den IS als ziemlich leise empfunden. Heute würde er mir lärmig vorkommen. Geschmack- und Gewöhnungssache, denn die Akustik des R6 ist durchaus von der symphonischen Sorte.

Ja, rostfrei sind die Dinger nicht. Scheibenrahmenthema hatten wir schon, da kommt man halt schlecht ran, wenn's hinter die Dichtungen gekrochen ist.

Motor und Getriebe halte ich für solide. Einen gewissen Durst musst Du dem 2JZ-Motor zugestehen, unter 10 ltr zu bleiben ist entbehrungsreich.

Außerdem ist der 2JZ in dem Setup keine Sportskanone. Moderne Autos mit ähnlicher PS-Zahl werden Dir um die Ohren fahren. Das IS-Fahrwerk könnte locker 300 PS wegstecken.

Wenn Lexus damals vor allem große Cruiser verkauft hat - der IS300 ist ein kleiner. Ein ziemlich kleiner. Wenn Nachwuchs ansteht, wirst Du merken, dass früher nicht nur die Autos kleiner waren, sondern auch die Kinderwagen.

 

Bitte Vollzug melden!

Link to post
Share on other sites

Um Motor und Getriebe brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

200Tkm ist nicht viel, mein IS200 hat auch schon 250Tkm und Motor und Getriebe haben noch nie Probleme gemacht und das ist bei 3l nicht anders.

Bei der Aufhängung und dem Rost sieht es anders aus, Querlenker vorne haben gerne mal spiel, die hinteren könne durchrosten und auch die Bremsschilder verrosten gerne und da die hinteren Bremsschilder mit den Trägerplatten der Trommelbremse (Handbremse) zusammen sind kosten diese sehr viel.

Und ja der CD-Wechsler ist auch ein Problem bei denen, meiner geht auch nicht.

Ansonsten kann an diesen Autos nicht viel kaputt gehen.

Ich rate dir ihn gut anzuschauen und auf Geräusche zu achten und wenn er gut ist kaufen und Spass haben.

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb mlieber79:

Hallo, habe vor einiger Zeit meinem Vater ein IS 200 Automatik BJ98 besorgt und war ganz hin und weg vom Fahrgefühl und dem V6 Sound. 

Kein V6 sonder Reihen 6 Zylinder 😉

 

 

Ich habe keine Bauchschmerzen bei höheren laufleistungen bei den Modellen. Auf Rost ist an den Schweller und Dachkante zu achten. Pflege und Wartung sollte einigermaßen ordentlich gemacht worden sein in den letzten Jahren. 

Auf Öl undichtigkeiten bei dem Automatikgetriebe und dem Motor achten das ist beim 2jz wegen der 2 geteilten Ölwanne eine nicht so schöne arbeit. 

 

Ansonsten sind das wahre Dauerläufer die selbst mit über 300tsd km einwandfrei laufen. 

Link to post
Share on other sites

Bist du aus Werder/Havel?

Ich fand es eigentlich gerade Spassig dass moderne Autos mit ähnlicher PS-Zahl nicht wirklich hinterher kommen.

So ein moderner 1900Kg Diesel BMW/Mercedes/Audi mögen sie auch auf dem Tacho die 300 stehen haben hatten selbst beim IS200 schon sehr zu kämpfen.

Der IS300 ist gewiss kein langsames Auto, ich würde sagen es gehört schon eher zu den schnelleren was im Schnitt da Draußen rumfährt.

Man sollte sich in dem Alter aber schon hin und wieder auf teurere Reperaturen einstellen, da wird nun hin und wieder mal ein Querlenker, Kühler etc. zu erneuern sein.

Also einmal 5K hinlegen und dann 10 Jahre fahren wird schwierig aber das kann bei den modernen Turbo Autos genau so aussehen.

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten 🙂  Ja ich komme aus Werder/Havel, und es ist der Lexus aus Wertheim. Bin 1,85m groß habe aber auch beim IS 200 mit Schiebedach Platz obwohl die Luft über mir dünn ist :-), Kinder kommen keine mehr aber Frauchen muss mit. Super dann weiß ich ja worauf ich bei der Besichtigung am Wochenende achten muss. Das Rost bei ihm mit dem Alter ein Problem wird hätte ich nicht so vermutet. Das Verschleißteile kommen werden ist verständlich. Melde euch dann wie die Besichtigung verlaufen ist. Nebenbei was haltet Ihr denn von dem Nachfolger, dem IS 250?

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb mlieber79:

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten 🙂  Ja ich komme aus Werder/Havel, und es ist der Lexus aus Wertheim. Bin 1,85m groß habe aber auch beim IS 200 mit Schiebedach Platz obwohl die Luft über mir dünn ist :-), Kinder kommen keine mehr aber Frauchen muss mit. Super dann weiß ich ja worauf ich bei der Besichtigung am Wochenende achten muss. Das Rost bei ihm mit dem Alter ein Problem wird hätte ich nicht so vermutet. Das Verschleißteile kommen werden ist verständlich. Melde euch dann wie die Besichtigung verlaufen ist. Nebenbei was haltet Ihr denn von dem Nachfolger, dem IS 250?

Der IS250 ist in allem einen ticken wirtschaftlicher, würde ich jetzt sagen. Rost ist da z.B gar kein Problem. 

Verbrauch ist auch besser. 

 

Link to post
Share on other sites

So klein ist die Welt, in Werder habe ich auch schon 10 Jahre gewohnt und bin dort auch noch hin und wieder mal vor Ort, vor 10 Jahren habe ich auch schon einen IS200 von Wiesbaden nach Werder geholt.

Ich habe es nie bereut.

Quasi das beste aus BMW und Mercedes vereint in einem Auto. 🙂

Der IS250 geht mir persönlich zu sehr in Richtung Mercedes und ist leider nicht mehr so sportlich, die Rücksitze gehen auch wieder nicht zum umklappen.

Beim ISF stört mich besonders die Klimabedienung da Tochdisplay, beim IS200 war das ein Handgriff am hochwertigen Bedienelement, immer wieder ein Genuss und beim ISF darf man sich wild durch die Menüs touchen was oben drauf auch noch das Display ständig verschmiert.

Finde ich sehr rückständig aber muss jeder für sich selbst entscheiden sonst ist der 250 natürlich das modernere Auto also gedämmter, leichtere Lenkung, etwas sparsamer ect..

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Das Wochenende ist rum! Was hat sich getan? Oder hat Dir die Kaltfront dazwischengeschneit?

Link to post
Share on other sites

Hallo, bin beim Googlen auf diesen Beitrag gestoßen.

 

Wir verkaufen unseren Lexus IS 300. Er ist seit heute ganz einfach über mobile.de zu finden (BJ 2001) und steht in Höchstädt im Fichtelgebirge.

 

Ich hoffe es ist okay, dass ich das hier poste. Wir geben ihn am liebsten an einen Liebhaber ab.

Bei Fragen kommt gerne auf mich zu.

 

PXL_20210410_133131358_3.jpg

Link to post
Share on other sites

Nee cy, das ist Themen-Kidnapping. Für Verkaufsangebote gibt es im Forum eine dedizierte Sektion. Dort erwarten wir eine zumindest ausreichende Beschreibung (mit Preisvorstellung!) oder einen Link auf eine entsprechende Annonce.

Link to post
Share on other sites

Alles klar, sorry dafür.

Habe nun einen Beitrag in der dafür vorgesehenen Sektion erstellt: 

 

 

Meinen obigen Beitrag kann ich natürlich löschen wenn gewünscht.

 

Viele Grüße

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy