MGLX

Maybe SC430... (Kaufberatung)

52 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebe Forengemeinde und ein frohes Neues ;)

 

Ich interessiere mich sehr für den SC 430 und habe schon ein bisschen hier gestöbert, aber doch noch ein paar Fragen aus dem Alltag und würde mich freuen, wenn die Besitzer da ein wenig auf dem Nähkästchen plaudern könnten.

 

Ich gehe gerade verschiedene Optionen durch. SC430 als Zweitwagen oder doch als Hauptwagen...

 

Warum SC 430?

Nunja, ich bin immer wieder mal über diesen Wagen gestolpert. Ein Cabrio, das für mich als ca. 2m große Person eventuell noch in Frage käme, für die Ewigkeit gebaut ist, einen unkaputtbaren Sauger bietet und obendrein schön geschnitten und verarbeitet ist.

Den GT86, den ich bis vor einem Jahr noch hatte, habe ich wegen der ungemäßen Erhöhung der Versicherungseinstufung auf VK30 wieder abgegeben und gesehen, dass der SC 430 versicherungstechnisch ca. auf das Niveau von meinem derzeitigen Prius gerutscht ist. Das weckt natürlich Sehnsüchte, solch ein schickes Fahrzeug noch zu ergattern, bevor es zu spät ist.

 

Da ich mittlerweile entspanntes Cruisen zu meinem Steckenpferd gemacht habe, glaube ich, dass die Charakteristik des SC auch gut zu mir passen würde; Einfach angenehm reisen, die Fahrt genießen.

 

Sollte man auf bestimmte Dinge beim Kauf achten, bzw. da die Auswahl ja nicht mehr besonders groß ist, ist um die älteren Modelle (BJ 2002, 2003) aus irgendwelchen Gründen einen Bogen zu machen? Sind die Angebote im Netz, wo man einen SC schon für ca. 12k bekommt, überhaupt sinnvoll in Betracht zu ziehen oder mit großer Wahrscheinlichkeit faule Eier?

 

Muss ich mir Gedanken um die Dachmechanik machen, oder dass das elektrisch bewegte Display irgendwann einfach stehen bleibt? Ein Bekannter von mir (KFZ-Sachverständiger und Meister) riet mir dringend von Faltdächern aufgrund der Sensorik ab, die vielleicht irgendwann den Geist aufgeben könnte (Konjunktiv wohlgemerkt...)

 

Ist der Verbrauch wirklich so horrend? Ich habe den GT86 zum Schluss auch oft unter 7L bewegt. Wie sind denn so eure Verbräuche bei Stadt-, Land oder Autobahnfahrten mit gemäßigtem Gasfuß?

 

Ich bin schon auf diesen Thread hier gestoßen 

Und bei mir ist es eigentlich noch schlimmer, da ich knapp 2m groß bin. Wie immer muss man sich natürlich reinsetzen, aber das macht mir nicht gerade Mut.^^

 

Eigentlich sollte man sowas bei so einem Fahrzeug nicht fragen, aber wie praktisch ist der Kofferraum?:rolleyes: Ich meine jetzt nicht, ob ein er für einen spontanen Ikea-Besuch ausreicht oder als Umzugsfahrzeug in Frage kommt, sondern eher ob z.B. ein Kasten Wasser bei geschlossenem Verdeck noch problemlos reinpasst, oder man mit offenenem Verdeck noch vernünftig eine Reisetasche reinbekommt.

 

Ich weiß, diese Threads sind nicht gerade jedermanns Liebling, weil sicher alles schon irgendwo durchgekaut worden ist, aber ich wäre euch trotzdem dankbar, die ein oder andere Auskunft zu erhalten. :)

 

Viele Grüße, MGLX

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nur 185 groß und empfand den SC430 als gerade noch hoch genug. Habe einen GS300 mit Schiebedach und der ist noch kleiner. Lexus baut Autos für kleine Japaner.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich will nur meine Erfahrungen wegen des "Kofferraumes" mitteilen:

Ich bin einige Jahre mit dem SC nach Südfrankreich in die Pyrenäen gefahren und habe für 2 Personen den Hausstand transportiert, den

man für einen dreiwöchigen Ferienhausurlaub braucht.

Wichtig natürlich, keine Hartschalenkoffer, sondern die beiden Lexus- Zubehörkoffer für die Rückbank und in den Kofferraum Reisetaschen oder andere weiche Behältnisse.

Wir sind sogar noch mit Weinkisten im Gepäck zurück gefahren. Prosit!

 

 

 

bearbeitet von ditti0304
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor ich hier einen Lobesgesang über den SC430 anstimme gebe ich dir den Rat unbedingt eine Sitzprobe in einem SC430 zu machen.

Ich bin 1,85 m groß und passe noch ganz gut in den SC rein.1,90 geht vielleicht auch noch aber bei 2,00 m fürchte ich wirst du Probleme haben.

Kommt natürlich darauf an wie du dich reinsetzt bzw. wie dein Körper gebaut ist. Manche haben lange Beine und einen kurzen Körper, brauchen also Beinfreiheit. Bei anderen ist es genau umgekehrt, kurze Beine, langer Körper. Sie brauchen Kopffreiheit. Ich hab auch schon Fahrer gesehen die ihre Rückenlehne nach flacher stellten, aber um noch ans Lenkrad zu kommen lange Arme brauchten. Ob du da reinpasst musst du ausprobieren.

 

Ich benutze meinen SC430 als Alltagsauto. Fahre ihn bei jedem Wetter, zu jeder Jahreszeit. Geht prima, sehr komfortabel und dennoch flott/sportlich zu fahren.

Gepäck ist kein Problem, der Kofferraum fasst einige Liter. Auch bei offenem Dach (Platz für ne Reisetasche ist vorhanden). Für Gepäck für einen mehrwöchigen Urlaub kann man die Rücksitzbank als Gepäckraum nutzen (ist normalerweise zum Transport von Personen völlig ungeeignet; auch nicht für Kinder). 2 bis 3 Sprudelkisten sind auch kein Problem.

 

Einen GT86 kauft man doch nicht zum cruisen oder zum Sprit sparen. Das ist ein Spaßauto das auch entsprechend bewegt werden will. Die Dinger bewegt man normalerweise so um die 9-10 Liter.

Einen SC430 mit einem V8-Motor kauft man auch nicht zum Sprit sparen. So eine 4.3 Liter-Motor will gefüttert werden. Unter 10 Liter geht zwar auch aber dann braucht es keinen V8. Da genügt dann ein kleiner 4 Zylinder, zb. in einem Golf oder Fiat oder Audi.

Schau dir die Verbrauchszahlen bei spritmonitor.de an. http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/26-Lexus/244-SC430.html?powerunit=2

Da kannst du dir ein Bild vom Verbrauch machen.

 

Ich hab meinen SC430 auf Gas umgerüstet und konnte somit meine Spritkosten halbieren und fahre trotz hohem Verbrauch sogar günstiger wie mit einem leistungsmäßig vergleichbaren Diesel.

 

Zur Dachmechanik: Das ist ein Lexus und kein Mercedes oder eine andere Marke die Probleme mit der Dachmechanik hat (z.B. Opel). Frag mal deinen Bekannten ob er die Mechanik und Elektronik eines SC430 kennt. Ich vermute mal: nein.

Mit einem vermutet er aber richtig: wenn es ein Problem gibt dann wird es teuer. Ich hatte mal eines der beweglichen Teile der Hutablage mit der Hand bewegt und dabei einen kleinen Bolzen abgescheert. Das Teil sollte fast 1.000,- € kosten (ohne Einbau). Da ich kein ungeschickter Schrauber bin hab ich mir dann das Teil direkt aus Japan zuschicken lassen und selber eingebaut und viel Geld gespart. Hätte ich die Finger von der Hutablage weg gelassen wäre auch nichts passiert. Aber blöd wenn man zu neugierig ist.

 

Na ja, nichts ist von Dauer und auch ein SC430 kann irgendwann mal ein Problem haben. Kann, muß nicht. Und für den Fall dass das Dach tatsächlich mal stehen bleiben sollte hat Lexus vorgesorgt und man kann es noch manuell schliessen.

 

Ob ich den SC empfehlen würde?

Jederzeit !!  Ausser Öl, Sprit, Reifen und Bremsen braucht das Auto nichts. Und das für lange lange Zeit.

Meinen SC gebe ich nicht wieder her.

 

Zum Gebrauchtwagenkauf:

Achte darauf das es sich nicht um einen importieren SC aus den USA handelt (erkennbar an der Heckschürze; keine Nebelschlussleuchten neben dem Nummernschild). Der Weiße aus Litauen (Baujahr 2004) für 11.000,- € (mobile.de) ist so einer.

Die Amis haben andere Radios und Navis eingebaut die bei uns in Europa kaum nutzbar sind.

Teste alle Funktionen! Alles muss funktionieren, defekte Elektronik kann sehr teuer werden.

Ansonsten gilt auch bei einem Lexus: Lückenlos ausgefülltes Wartungsheft, guter Zustand sind Pflicht.

Achtung: bei 150.000 km ist die große Inspektion fällig (mit Zahnriemenwechsel). ca. 2.000,- €.

 

Ab Modelljahr 2006 (ab Mitte 2005) fand ein Facelift statt und der SC hat einige zusätzliche Funktionen erhalten.

Ein Automatikgetriebe mit manueller Schaltfunktion, dynamisches Kurvenlicht, LED-Rückleuchten, andere Leichtmetallfelgen uvm.

bearbeitet von Andreas (vonderAlb)
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

kann zwar nicht viel zum SC sagen, aber der, der für 11999€ angeboten wird, falls du den meinst, kommt von einem User hier im LOC. Schreib mal Is300sportcrossi hier an, der kann dir mehr zu dem Auto sagen.

Grüße

Max

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und Willkommen unter den Lexusverrückten. 

 

Ich hätte diesen im Angebot:

 

 

Bei Interesse kannst du mich gerne unter 01715411855 anrufen. Der Schwarze ist aktuell mein 4ter Sc430 den ich auf dem Hof stehen habe und kann dich beim Thema Sc gerne beraten. 

 

Grüße Basti 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlich Willkommen im LOC und viel Erfolg! Oder auch nicht, der arme Prius! :wink2:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit deiner Grösse von fast 2 Metern würde ich den SC ausgiebig probesitzen. Ich bringe es auf 1,87 und mit geschlossenem Verdeck wünschte mir oft etwas mehr Kopffreiheit. Den SC fahre ich nur als Zweitwagen und das meist offen. Dies geniesse ich jedes mal in vollen Zügen und da stört mich kein Kofferrauminhalt, nicht die witzigen Rücksitze und kein Spritverbrauch. Wobei letzterer mit 11 Litern bei zügiger Fahrweise für mich absolut akzeptabel ist.

 

Sofern du dich an das Geheule vom Prius gewöhnt hast, kannst du im SC erleben was Fahrspass wirklich heisst. Schub geben und das Teil geht ab ohne Kreischen und Heulen. Wenn ich jeweils wieder auf den Hybriden wechsle, muss ich erst den Kulturschock überwinden, aber dann kann ich auch dessen Vorzüge wieder geniessen.

 

Obwohl der SC kompromisslos alltagstauglich ist, rate ich dazu ihn als Zweitwagen zu fahren. Es kommt doch mal vor, dass etwas mehr transportiert werden soll oder mehr als zwei Personen reinpassen sollen.

 

Wie Andreas rate ich auch die Finger von USA-Versionen zu lassen. Ansonsten kannst du kaum was falsch machen. Meiner ist 2001 und fährt sich wie ein Neuwagen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, dieser V8 ist ein Sahneteil, leise, stark und kein Säufer. Zusammen mit der wunderbaren Automatik ein unschlagbares Team.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für die vielen Antworten und Grüße.

 

Um eins noch kurz vor weg zu nehmen. Ich bin kein Prius-Schleicher, der jetzt endlich mal was Tolles will. Ich bin 4 Jahre Celica und 3 Jahre GT86 gefahren. Ich habe schon eine Vorstellung von Fahrspaß und der eine Liter mehr oder weniger ist durchaus verkraftbar. :wink2:

Ich hatte mit dem GT86 schon viel Spaß, aber ich musste irgendwann wieder damit pendeln und das war mitunter auch der Grund warum ich den abgegeben habe. Der fraß zu viele spaßlose Kilometer und stand am Ende zu oft im Stop&Go und war dafür auch zu unkomfortabel/zu schade.

 

Den SC430 emfpinde ich trotz seines V8 als Cruiserfahrzeug und den würde ich auch nicht dauernd treten, sondern damit gemäß der Autobahnschilder "Reisen statt Rasen". Aber ich bin ihn ja auch noch nicht gefahren.

 

@Andreas (vonderAlb)

Klar sind Autos wie der GT86 dazu gemacht Spaß zu haben. Darum geht es mir auch beim SC, aber auf längeren Reisen und auf Pendelstrecken wird eben nicht groß geheizt. Wenn ich von 20.000 bis 25.000km im Jahr ausgehe ist der Großteil davon Arbeits-Pendeln und Reisen mit Strecken über 400km und da rechne ich eben auch ein bisschen. Dafür möchte ich ein Auto, mit dem ich alles machen kann. Spaß haben und entspannt Reisen. Mit den Reserven im Rücken reist es sich ja auch gut.:wink2:

Spritmonitor hatte ich schon reingeschaut, aber da waren nicht viele Leute vertreten.

 

Geht die LPG-Umrüstung mit irgendwelchen Nachteilen bez. Haltbarkeit einher? Das wäre echt noch eine Alternative.

 

Auch hier nochmal danke für die vielen Infos, das macht schon mal Mut. Ich denke ich werde mir mal ein Angebot in der Nähe ansehen und mal schauen, was sich ergibt. (Und vor allem, ob ich nicht von der Frontscheibe skalpiert werde und das Dach ausbeule...)

 

@Is300sportcrossi

Danke für das Angebot, über 300.000KM sind mir allerdings zu viel für den Anfang. Der Wagen wird sicherlich auch die 500000 packen, da bin ich mir sicher, aber ich würde trotzdem ein Fahrzeug mit unter 200.000 bevorzugen. Ich komme eventuell noch auf dein Beratungsangebot zurück :wink2:

 

 

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im LOC :clap: 

 

Das mit der Körpergröße lässt sich echt nicht vorab sagen. Jeder Mensch hat trotz Körpergröße einen jeweils anders langen Oberkörper. Und natürlich auch eine andere Beinlänge. Ich bin ein sogenannter Sitzriese mit recht kurzen Beinen und langem Oberkörper. Mit meinen 1.81 m passe ich nicht in Autos rein, wo andere mit 1,95 m noch Platz nach oben haben. Also kannst du nur in einem echten SC430 probieren und selber schauen, ob es für dich passt.

 

Viel Erfolg bei der Anprobe...

 

PS: In einen SC430 passe ich rein :yes: 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb MGLX:

Geht die LPG-Umrüstung mit irgendwelchen Nachteilen bez. Haltbarkeit einher? Das wäre echt noch eine Alternative.

Hier (klick mich) die Geschichte zu meiner Gasumrüstung. Auch sind da ein paar Erfahrungen anderer Gasfahrer dabei.

Nachteil?

Ja:

Der Kofferraum schrumpft "dank" dem Zusatztank erheblich (siehe Fotos in meinem Bericht), reicht aber immer noch für mehrere Sprudelkisten und/oder Urlaubsgepäck. Und leider muß das Notrad weichen.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb MGLX:

Ich denke ich werde mir mal ein Angebot in der Nähe ansehen und mal schauen, was sich ergibt. (Und vor allem, ob ich nicht von der Frontscheibe skalpiert werde und das Dach ausbeule...)

So hab ich es damals auch gemacht als ich mich für den SC430 interessierte.

Ein Angebot in der Nähe gesucht und eine Probefahrt gemacht. Hauptsächlich um feststellen zu können ob mein Body da rein passt. Als das geklärt war (und ich das GO von meiner Regierung bekam) hab ich einige Monate gebraucht bis ich meinen Wagen in meiner Wunschausstattung (und Preis) gefunden habe.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MGLX,

 

Deinen Wunsch nach einem SC kann ich nur zu gut nachvollziehen. Ob pre Facelift oder danach ist Geschmackssache und natürlich eine Frage ob Du auf das Getriebe bzw. Beleuchtungsupdate (die restlichen Änderungen sind eher gering) verzichten kannst.

 

Bezüglich der Grösse kann ich mich den Vorpostern nur anschliessen - ausprobieren. Ich selbst bi. 1,97 m und sitze sehr entspannt (OK, Beine sind etwas stärker angewinkelt) und lange Strecken sind auch sehr gut machbar (Köln - Süd Frankreich).

 

Was ich nur emofehlen kann: Suchanfrage mit Benachrichtigung auf Mobile und Autoscout hinterlegen und ein wenig Zeit mitbringen. Ich habe meinen Facelift SC (schwarz mit beigem Interieur) letztes Jahr mit 92k km bei einem Boschhändler im süddeutschen ergattert. Kein Bild in der Anzeige und schnelle Reaktion haben zum Kauf für mehr als akzeptable € 12k geführt. Als ich dann bei Übernahme (habe blind zugeschlagen) im Fahrzeugbrief die Namen der Vorbesitzer (Helga und Willi) gesehen habe, machte ich mir auch keine Sorgen ob der Wagen "geheizt" wurde oder nicht.

 

Koffer für die Rückbank sind unbedingt empfehlenswert. Diese sind aktuell bei den Lexus Händlern für sehr attraktive Konditionen zu erhalten. Verbrauch liegt bei mir fast immer unter 10 Liter, lasse es aber auch sehr gemütlich angehen - geht sogar mit 8l.

 

Viele Grüsse

ff 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MGLX und ein "frohes" an alle hier im Forum.

 

Das meiste wurde hier schon geschrieben und keiner übertreibt, dies sind ehrliche Beiträge aus der Praxis!

Wer sich für den SC entscheidet ist fast zu 100% kein Anfänger und weiss sehr genau was er will, die Verabeitung/Qualität ist absolut topp; nicht mehr ganz aktuell

was Mode und Erscheinung betrifft, aber es ist alles dran und mehr was zum genießen in einem wunderbaren Cabrio/Coupe gewünscht wird.

Ich selbst fahre einen FL aus 2006 nun 2 Jahre und bin immer wieder begeistert; ich bewege ihn als 1.Fahrzeug das ganze Jahr, der Verbrauch liegt zwischen 8,5 und 16 Litern je nach...... was mich aber nicht stört oder überrascht.

Ich habe damals abgewägt zwischen einem 500SL und dem Lexus SC-430, beide Probe gefahren und mehr, der SC wurde es ganz klar!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Wuehler:

[...]

Wer sich für den SC entscheidet ist fast zu 100% kein Anfänger und weiss sehr genau was er will, die Verabeitung/Qualität ist absolut topp; nicht mehr ganz aktuell

was Mode und Erscheinung betrifft, aber es ist alles dran und mehr was zum genießen in einem wunderbaren Cabrio/Coupe gewünscht wird.

[...]

 

Ich habe noch nie einen Lexus besessen (auch wenn es statt des P3 fast ein CT200h geworden wäre), aber mich reizt die Silhouette und vor allem das Heck des SC. Finde ich unschlagbar elegant. Ein "simpler" V8 hat schon etwas Stoisches und das Innendesign finde ich zeitlos. Offen fahren wollte ich auch immer mal. Ist mehr oder weniger einer meiner Traumwagen, obwohl ich nie drin gefahren bin.

 

Ich denke diese Woche wird es nichts mit Probefahrt, da zu viel zu tun, aber das steht für nächste Woche auf meiner ToDo-Liste. Dann wird sich auch zeigen, ob ich bei meiner Meinung bleiben, respektive überhaupt problemlos Platz nehmen kann.

 

Am 3.1.2017 um 22:02 schrieb BigF:

Deinen Wunsch nach einem SC kann ich nur zu gut nachvollziehen. Ob pre Facelift oder danach ist Geschmackssache und natürlich eine Frage ob Du auf das Getriebe bzw. Beleuchtungsupdate (die restlichen Änderungen sind eher gering) verzichten kannst.

 

Bezüglich der Grösse kann ich mich den Vorpostern nur anschliessen - ausprobieren. Ich selbst bi. 1,97 m und sitze sehr entspannt (OK, Beine sind etwas stärker angewinkelt) und lange Strecken sind auch sehr gut machbar (Köln - Süd Frankreich).

 

[...]

 

Koffer für die Rückbank sind unbedingt empfehlenswert. Diese sind aktuell bei den Lexus Händlern für sehr attraktive Konditionen zu erhalten. Verbrauch liegt bei mir fast immer unter 10 Liter, lasse es aber auch sehr gemütlich angehen - geht sogar mit 8l.

 

Angewinkelte Beine sind standard. Das mache ich schon mein ganzes Leben mit.

Facelift bietet jetzt meiner Ansicht nach keine Must-haves, für die ich auf Anhieb bereit wäre, den höheren Preis zu bezahlen. Einzig das neuere Baujahr und damit verbundene geringere Alter wäre vielleicht noch was.

 

Danke für den Tipp mit der Suchanfrage.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der gt86 ist deutlich kleiner bei den Innenraumverhaeltnissen und wesentlich unkomfortabler und leistungsschwächer als der Sc. Außerdem sehr niedrig beim Einsteigen. Wenn du in den Gt86 gepasst hast, wirst du auch mit dem Sc 430 gut klarkommen. Fahre ihn Probe und du wirst feststellen, das Welten zwischen den Autos liegen. Ich habe meinen 2002 neu gekauft und mit inzwischen fast 200.000 km ist er zu 95% fast wie neu. Genau wie Andreas gebe ich meinen nicht mehr her und bin gerade dabei, noch einen zu kaufen, bevor es dieses fantastische Cabrio nicht mehr gibt.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So...

Hat ein bisschen gedauert, aber ich habe es jetzt endlich mal geschafft einen zu fahren. Und ich liebe das Fahrzeug :D

Sitzposition ist bei geschlossenem Dach grenzwertig, aber kein KO-Kriterium.
Der Motor und das Getriebe sind ja echt mal butterweich.

Allerdings hatte das Vorführfahrzeug so seine Problemchen...

- Innenraum war sehr abgegriffen... ok, ist ja auch nicht mehr jung der Wagen, aber so sah mein Avensis damals bei gleicher Laufleistung und gleichem Alter bei Weitem nicht aus.
- ein oder mehrere Lautsprecher defekt
- Motorkontrolllampe ging während der Fahrt an
- Heckschürze hinten an den Radläufen lose
... ab dem Punkt habe ich auch gar nicht weiter geschaut, aber das Dach funktionierte augenscheinlich geschmeidig und die inneren motorgetriebenen Elemente ebenfalls.

Hier das Angebot: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=229129359&isSearchRequest=true&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&zipcode=47229&ambitCountry=DE&scopeId=C&zipcodeRadius=100&makeModelVariant1.makeId=15200&makeModelVariant1.modelId=14&pageNumber=1

Naja. Ich denke ich muss da einfach länger suchen, bzw. mit dem Budget hochgehen für ein gescheites Modell.

bearbeitet von MGLX
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest weist du jetzt, das du rein passt und das die Suche nach einem vernünftigen Fahrzeug beginnen kann.

Noch ein kleine Anmerkung von mir. Alle Vor-Facelift Fahrezuge sollten in den Fahrzeugpapieren bzgl. der Schadstoffklasse mit Euro3/D4 deklariert sein.

Bei diesem und in anderen Angeboten zu Vor-Facelift Fahrzeugen lese ich immer wieder Euro4. Ich zahle zwar den selben Steuerbeitrag, aber da kannst du dir ja mal die Papiere zeigen lassen und prüfen was da steht.

Ab Facelift steht dann auch in den Papieren offiziell Euro 4. Vielleicht können die Experten sagen, ob man das umschreiben kann?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war am WE zufällig in HH und habe beim stöbern das untenstehende Fahrzeug entdeckt.

 

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=238393211&scopeId=C&isSearchRequest=true&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&makeModelVariant1.makeId=15200&makeModelVariant1.modelId=14&pageNumber=1

 

Warum nicht, sagte ich mir und fuhr hin. Gleich vorweg, ich habe noch nie so ein ungepflegten Lexus gesehen, schon gar nicht wenn ich ihn zum Verkauf stelle. Probefahrt Fehlanzeige, dann müssen wir ja 4 Autos aus der Garage fahren.... Eine halbstündige Prüfung brachte folgendes ans Licht, rechte Xenon-Brenner defekt, Antenne hinten abgebrochen, Felgen auf der Beifahrerseite beide Schrott, Einbruchsspuren an der Beifahrertür, Bremsscheiben vorne auf allerletzter Rille, Risse im Leder Fahrersitz, Kofferraumdeckel richtig schön zerschrammt, Stoßstange hinten einen kleinen Riss oben drauf und es fehlt 4 cm Lack!! Eventuell noch die Spurstangenköpfe, das war nicht genau festzustellen. Antwort, alles Kleinigkeiten mache ich fertig, zahle 1.000,- € an und Donnerstag ist alles fertig. Der Service wurde bei 148.000 km gemacht, laut Rechnung aber nicht der Zahnriemen gewechselt... Echt schade um so ein Wagen...  Ach ja, Preisnachlass ne da ist keine Luft mehr, ich muss ja noch soviel machen...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krass. Und ich hab Sorgen, weil meiner nach 9,5 Jahren ein paar Kratzer hat. 

 

:-/

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf den Fotos sieht das Auto fast perfekt aus. Aber gemäss deiner Beschreibung müsste er den Preis halbieren.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Echnat:

Ich war am WE zufällig in HH und habe beim stöbern das untenstehende Fahrzeug entdeckt.

 

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=238393211&scopeId=C&isSearchRequest=true&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&makeModelVariant1.makeId=15200&makeModelVariant1.modelId=14&pageNumber=1

 

Warum nicht, sagte ich mir und fuhr hin. Gleich vorweg, ich habe noch nie so ein ungepflegten Lexus gesehen, schon gar nicht wenn ich ihn zum Verkauf stelle. Probefahrt Fehlanzeige, dann müssen wir ja 4 Autos aus der Garage fahren.... Eine halbstündige Prüfung brachte folgendes ans Licht, rechte Xenon-Brenner defekt, Antenne hinten abgebrochen, Felgen auf der Beifahrerseite beide Schrott, Einbruchsspuren an der Beifahrertür, Bremsscheiben vorne auf allerletzter Rille, Risse im Leder Fahrersitz, Kofferraumdeckel richtig schön zerschrammt, Stoßstange hinten einen kleinen Riss oben drauf und es fehlt 4 cm Lack!! Eventuell noch die Spurstangenköpfe, das war nicht genau festzustellen. Antwort, alles Kleinigkeiten mache ich fertig, zahle 1.000,- € an und Donnerstag ist alles fertig. Der Service wurde bei 148.000 km gemacht, laut Rechnung aber nicht der Zahnriemen gewechselt... Echt schade um so ein Wagen...  Ach ja, Preisnachlass ne da ist keine Luft mehr, ich muss ja noch soviel machen...

 

Hallo 

 

Deine Einstellung zu dem Fahrzeug verstehe ich nur teilweise. Ich kenne den Händler und das Fahrzeug allerdings auch nicht persönlich. Okay das eine Probefahrt bzw. umparken verwehrt wird ist schwach. 

 

Die Mängel die du aufzählst sind allerdings tatsächlich Kleinigkeiten und einen Preisnachlass zu geben steht ja jedem Händler frei. Bei der aktuellen Marktsituation ist der Preis super und gerechtfertigt. Zudem hat er ja die Mängelbehebung angeboten. Schau dir bitte mal die aktuellen Sc430 Facelift (ab 2006) Preise an.  Den günstigsten Sc biete ich an (den ich morgen erstmal offline nehme um meine Händlerseite auf zu errichten). Der nächste Sc nach dem Hamburger kostet schon wieder 5t Euro mehr. 

 

Grüße Basti 

 

image.jpg

 

image.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Is300sportcrossi:

Die Mängel die du aufzählst sind allerdings tatsächlich Kleinigkeiten ....

 

Kommt auf die Betrachtungsweise an.

 

Mängel wie  "Felgen auf der Beifahrerseite beide Schrott, Einbruchsspuren an der Beifahrertür, Risse im Leder Fahrersitz, Kofferraumdeckel richtig schön zerschrammt, Stoßstange hinten einen kleinen Riss oben drauf und es fehlt 4 cm Lack"  halte ich persönlich definitiv nicht für Kleinigkeiten und sind ein absolutes NoGo.

 

Dazu dann noch zugegebenermassen Kleinigkeiten wie defekte Xenon-Brenner, abgebrochene Antenne und völlig verschlissene Bremsscheiben sind zwar problemlos behebbar zeigen aber den Zustand des Fahrzeuges bzw. der nicht vorhandenen Wartung und Pflege desselben.

 

Eine Wartung bei 145.000 km und dann verschlissene Bremsscheiben? Was ist denn da gewartet worden? Bei 150.000 km steht der Zahnriemenwechsel an (Kostenpunkt ca. 1.500,- €).

Bei dem schlechten Zustand des Fahrzeuges ist damit zu rechnen das Motor und Getriebe auch sträflich vernachlässigt wurden und ermutlich auch mit verschlissenen Stoßdämpfern zu rechnen ist. Und ohne Probefahrt darf man niemals ein Auto kaufen !!

 

Absolut verständlich das @echnat hier nicht zugeschlagen hat. Ich wäre kopfschütteln davongelaufen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, es kommt darauf an was man will und erwartet. Die abgebrochene Antenne kann man erahnen, wenn man sich das letzte Bild ansieht. Dort führt das weiße Kabel samt dem Rest in den Kofferraum. Der abgeplatzte Lack ist auf den Bildern gut versteckt. Es verläuft vom E bis zum X beim Namen und ist genau im Schatten des Bildes. Antwort war, da gehe ich mit dem Fön ran und drücke es raus, spachtel den Riss zu und lackiere über. Das ist nicht mein Stil, bei mir käme die Stange ab und eine komplett neue ran. Flick-Schusterei mag ich nicht. Und ob alles andere Kleinigkeiten sind, weiß ich nicht, nach meinen Erfahrungen kommen hier ca. 2-2,5 Tsd. zusammen, wenn ich es beim Freundlichen machen lasse. Die Preise der anderen Fahrzeuge finde ich auch viel zu hoch, daher stehen die meisten auch schon seit ein paar Monaten im Netz.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden