Jump to content

Recommended Posts

Meine Tankanzeige ist mir zu vorsichtig:
Wenn die TANKEN anzeigt, bekomme ich grad mal 33 - 35 Liter in den Tank, der kann aber 45 - zumindest laut Handbuch.
Und die Differenz / Reichweitenreserve sind an die 150 km.
Man kann sich an alles gewöhnen, stimmt schon; das Dumme aber ist, dass die Anzeige TANKEN keinen Rückschluss mehr darauf erlaubt, was nu wirklich noch geht.
Die letzten 100 - 150 km tappst Du also echt um Dunklen.
Hat die Community hier dafür auch eine Lösung??

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Technokrat55:


Hat die Community hier dafür auch eine Lösung??

Na klar gibt es da eine einfache Lösung. Einfach rechtzeitig tanken.

Über dieses Thema gibt es in jedem Forum endlose Diskussionen und eine echte Lösung gibt es nicht.

Jeder sollte sein Fahrzeug mit der Zeit so gut kennen, das er weiß wo es lang geht.

Link to post
Share on other sites

Zurück zur Analogen Anzeige wäre die Lösung, daher bin ich schon am überlegen bei ISF auf Vorfacelift Tacho umzurüsten. Würde mir sogar optisch mehr zusagen.

Für Langstreckenfahrer ist das wirklich schlecht die letzten 150km quasi ohne Anzeige fahren zu müssen.

Vorallem da meine Strecken meist 500 bis 600Km sind dann wegen den paar Km einen extra Tankstop einlegen zu müssen ist da immer sehr ägerlich auch da ich kein Monopol unterstützen möchte.

Link to post
Share on other sites

Ich kann da nur den neuen Corolla "empfehlen", wenn der warnt, sollte man wirklich zügig tanken - ich hatte schon eine Betankung mit fast 43l und eine mit 43,5l - bei offiziell 43l Tankinhalt. 😄

 

Mein ehemaliger CT VFL hat sich aber genauso verhalten, wie bei euch. RRW 0 und Warnleuchte heißen: 50-100km gehen noch locker. Ich habe dann meist den Tageskilometerzähler zurückgesetzt, um den Überblick nicht zu verlieren. Die analoge Tankanzeige war auch ein guter Indikator, die Nadel geht mehrere Millimeter unter die R-Markierung, wenn sie so ~2 mm südlich der Markierung war, habe ich getankt. Meist waren noch 2-4l drin.

Link to post
Share on other sites

OK, wieder mal danke, das mit dem Tagesilometerzähler ist praktikabel.

 

@the_janitor Toyota Corolla war ich dran, ich pack aber den Riesenscreen am Armaturenbrett nicht. Ich hoffe, da kommt mal was Dezenteres, dann bin ich bei Toyota.

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Technokrat55:

Meine Tankanzeige ist mir zu vorsichtig:
Wenn die TANKEN anzeigt, bekomme ich grad mal 33 - 35 Liter in den Tank, der kann aber 45 - zumindest laut Handbuch.
 

 

33 Liter sind doch billiger als 45 Liter. Insofern tankst du immer billiger...

 

Aber Spass beiseite. Das der Tank auch bei Null km noch nicht leer ist, das hat was mit den klagefreudigen Amis zu tun. Und Lexus zahlt nicht gern, die gehen lieber auf Nummer sicher und lassen auch bei Anzeige Null noch einige Liter im Tank drin. So kommt der Ami noch bist zur Tanke und verklagt Lexus nicht.

Link to post
Share on other sites

Ja, dieses Motiv macht nur Sinn z.B. im LexusLand USA,

wo in manch weiten Gebieten die Tankstellendichte schon verdammt dünn ausfallen kann.

Edited by Tom Cruiser
Link to post
Share on other sites
  • 5 weeks later...

Die paar Tankungen, die ich bis jetzt gemacht habe, sind sobald das letzte Kästchen von der Tankanzeige weg war, immer 37 Liter reingegangen.

Also nachdem automatischen Abschalten und dann noch ein zweimal nachdrücken. So richtig traue ich mich nicht, wenn die Anzeige leer ist, noch 50 - 100 km weiter zu fahren.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Thias:

...So richtig traue ich mich nicht, wenn die Anzeige leer ist, noch 50 - 100 km weiter zu fahren.

So soll es doch auch nicht sein. Der Hersteller/Lexus hat sich schon was bei gedacht.

Spätestens, wenn die gelbe Tankanzeige blinkt, fahre ich an die Tanke, auch wissend, daß ich vielleicht noch ca. 100 km weit kommen würde.

 

Ich kann gar nicht verstehen, wieso man sich überhaupt darüber Gedanken macht wieviel in den Tank hinein passt und was mir die Tankanzeige suggeriert. So wie es ist, bei Lexus, finde ich das gut gelöst. Die ausreichende Reserve gibt mir ein 100% sicheres Gefühl, niemals stehen zu bleiben wegen zu wenig Benzin im Tank. Und die ca. 600 KM Reichweite per blinkende gelbe Tankanzeige sind auch mehr als genug für mich.

 

mfg gassimodo

Edited by gassimodo
Schreibfehler
Link to post
Share on other sites

Keine schlechte Einstellung. :clap:

 

Jeder, der schon mal mit fast leerem Tank auf der Autobahn im Stau mehrere Stunden gestanden hat, kennt das Gefühl: Lieber etwas eher tanken und reichlich Reserve für solche Fälle haben.

Link to post
Share on other sites

Die gelbe Tankanzeige blinkt? Ist mir noch nicht aufgefallen. Bei mir leuchtet sie permanent. Oder ich bin noch nicht weit genug gefahren, wenn leer anzeigt😅

Link to post
Share on other sites

Genau, die blinkt. Dauert auch paar Km. 

vor einer Stunde schrieb Thias:

Die gelbe Tankanzeige blinkt? Ist mir noch nicht aufgefallen. Bei mir leuchtet sie permanent. Oder ich bin noch nicht weit genug gefahren, wenn leer anzeigt😅

 

Genau, die blinkt. Dauert paar Km.

Link to post
Share on other sites

Weil in dem Forum einige behaupten die Tankanzeige bei Lexus wäre so ungenau wegen den Amis und dren Gesetze, die Amis haben doch selbst sowas nicht.

Bei 33Km Restreichweite sind keine 7 Liter mehr im Tank bei einem Charger, heißt bei 0Km ist dann auch wirklich der Tank leer.

Ich sehe hier auch rechtlich kein Problem denn es gibt die Tankanzeige, die ist auf leer, zusätzlich gibt es noch eine gelbe Lampe die zeigt ebenfalls der Tank ist leer und wem das nicht ausreicht der hat dann eben die Digitale Anzeige und wenn die auf 0 ist dann ist der Tank eben auch wirklich leer, so muss das sein sonst kann man sich Digitae anzeigen lieber direkt ganz sparen.

Wenn das Bankkonto auf 0 ist wird man auch nicht losgehen und sich ein Auto kaufen um hinterher die Bank verklagen können weil sie nicht genug Reserven eingerechnet hat.

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • By Frank2101
      Hallo Zusammen,
       
      habe gestern meinen ersten Lexus bekommen, ein NX 300H E-Four Luxery Line. Okay, er ist nicht ganz neu, ist ein Vorführwagen noch vor dem Facelift. Ich bin aber ganz happy:-)
      Wollte mal Fragen, wie es denn die Hybrid-Fahrer mit dem Sprit halten. Tankt ihr E10 oder Super? Habe vergessen, den Verkäufer zu fragen...
       
      Viele Grüße und schon mal danke fürs Feedback
      Frank


    • By Kewne
      Hallo,
       
      Nach dem start in den ersten minuten wird ein Verbrauch von 30l angezeigt, ist das normal?
       
      Und noch eine Frage zum Treibstoff,
      In einem ofiziellen Lexus Promo video heisst es man kamm auch mit normalen Benzin fahren beim 2016 model.
      Geht das beim 2011 auch, wie sind eure Erfahrungen damit, was tanlt ihr.
       
      Zeigt der Boardcomputer tatsächlich den Verbrauch an, und Stimmen die co2, nox werte tatsächlich?
       
      Leider ist es sinnvoll alles zu hinterfragen, da  vieles rund um die Autoindustrie auf lug und trug basiert.
       
      Danke für euren Input!
    • By brom36
      Hallo zusammen,
       
      Bin vor kurzem CT 200 h Probe gefahren, feines Teil. Frage mich, warum der CT200h nur 2km elektrisch fährt während ein Toyota Auris Hybrid zB. 50km schafft.
      "spare" ich mit dem Auris mehr Spritkosten? Lohnt sich für 2km elektrisch CT200h dann der Hybrid noch? Habe eine Menge Fragen und finde keine Antworten. Leider finde ich keine detaillierten Daten über den CT200h.
      Gruß Christian
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy