Jump to content

RX400h ruckeln und vibrieren bei 70-80km/h


Recommended Posts

Hallo Leute, 

 

 

mein neuer RX400h vibriert und ruckelt ziemlich, wenn ich mit Teillast 70-80 fahre, genauso ist es wenn ich bei 80 vom Gas gehe. Er ist in diesem Tempo sehr empfindlich am Gaspedal. Gehe ich auf neutral ist es weg. Im reinen Hybridmodus ist mir das Problem noch nicht aufgefallen, es lässt sich auch kaum testen, da ja genau ab 70 der Motor angeht. Bremsen und Getriebeöl sind komplett neu, Reifen habe ich schon gewechselt, kann ich daher ausschließen.

Antriebswellen wurden nachgezogen.

Es werden keine Fehler angezeigt.

Was kann das sein? Hatte jemand das gleiche Problem und weiß Rat? Ich denke es wird schlimmer. Für Tipps bedanke ich mich.

Edited by Bungy
Link to post
Share on other sites

Ruckelt er nicht, wenn der Motor bergauf bei 30kmh läuft? Hatte mal sowas bei einem anderen Auto, da hat ein Marder eines der Zündkerzenkabel durchgeknabbert. Da lief das Auto nur noch auf 3 Kolben. Das ruckelte, lief aber trotzdem noch. 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

was ruckelt und vibriert denn?

Läuft der Motor in den genannten Bereichen unrund, oder ruckelt und vibriert die Lenkung.

 

Dem "wenn ich vom Gas geh" nach gehts eher um den Motor würd ich vermuten. ...dann könnte auch eine Kerze schlecht sein/werden.

 

Reifen sind auch noch fest und wurden vorher gewuchtet?

Wenns nicht von Richtung Motor kommt Lager (Gummiaufnahme Querlenker) auf Risse gecheckt.

Vibriert auch die Mittelkonsole/Ablage zwischen den Vordersitzen bei den genannten Geschwindigkeiten mehr/extrem?

 

Greetz

 


 

Edited by EMILundROSI
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Wie alt sind die Kerzen? Wurden die  nachweislich erneuert? (und nicht  nur die 3 vorderen)

 

grüße

 

Tom

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Leute, 

 

 

danke erstmal für eure Antworten.

Hatte den Wagen bei Toyota und Getriebeölwechsel gemacht, es wurden auch die Antriebswellen vorne festgezogen. Seit dem kommt mir das ganze noch schlimmer vor. 
Dann wurde er ans Diagnose Gerät gehängt, keine Fehler und Auffälligkeiten, auch das Hybridsystem wurde zurück gesetzt.

Toyota meint, es könnte von den Injektoren kommen. 
Kerzen wurden laut Scheckheft vor 45tkm gewechselt, ob alle, müsste ich erst herausfinden.

 

Zum vibrieren und ruckeln. Es beginnt bei ganze wenig Gas ab 70 bis Max 80. letztens auch bei mehr Gas bergauf, er schüttelt sich dann richtig, ich meine es könnte auch von den Antriebswellen kommen, diese weißen erst festgezogen, könnte das sie Syntome einer defekten Antriebswellen noch verstärken?  Auch ist es so, dass wenn ich vom Gas gehe es auch minimal so.

 

Oberhalb von 80 ist es weg.

 

 

Edited by Bungy
Link to post
Share on other sites

Hast du beim Spritverbrauch irgendwelche Auffälligkeiten bemerkt?

Könnte auch ein oder mehrere defekte Einspritzdüsen sein.

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Ben_is_lol:

Hast du beim Spritverbrauch irgendwelche Auffälligkeiten bemerkt?

Könnte auch ein oder mehrere defekte Einspritzdüsen sein.


Also im Schnitt gute 9 Liter mit Autobahn 120 und Landstraße.

Würde er kalt besser laufen?

Ist das ein bekanntes Problem? 

Er hat gerade mal 180tkm.

Würde das einen Fehler anzeigen beim auslesen? Wäre das Wechseln sehr aufwendig? Ähnlich der Zündkerzen?

Link to post
Share on other sites

Alles schwer zu mutmaßen, ein schlechtes Einspritzbild oder ein dauernd kleckernde Einspritzdüse können in bestimmten Lastzuständen zu komischen verhalten führen.

Man müsste die Einspritzdüsen ausbauen und testen lassen, das ist aber aufwändig und teuer.

Wenn du dir sicher bist das die Vibrationen nur beim gebrauch des Verbrenners auftreten kann man das aber in Betracht ziehen.

 

Link to post
Share on other sites

Ein Kollege sein rx400h hatte Probleme mit den Zündspulen.

 

In diesem Zuge auch gleich alle Zündkerzen gemacht seit dem läuft er wieder wie es soll. 

 

Zündspulen sind leider oem nicht sehr günstig haben aber 220tsd km gehalten. 

Link to post
Share on other sites

Du sagst ja es ist wenn der Motor angeht, später ist es "weg". 

Ich hatte mal ähnliche Symptome bei meinen Slk. Da war die Kopfdichtung auf einen Zylinder defekt. 

Nur so eine Idee (die hoffentlich nicht zu trifft) 

Link to post
Share on other sites

Also ich weiß immernoch nicht ob Du mit ruckeln einen unrunden Motorlauf meinst u sich das ganze Auto mitschüttelt>> die Probleme auch auschließlich im Verbrennermodus da sind,

oder ob Sie auch identisch auftreten wenn du bei den genannten Geschwindigleiten nur elektrisch segelst, das Lenkrad oder nur Antriebs-bzw Lenkungsteile flattern

Bei erstem kommts am ehesten von Richtung Motor / Zündkerzen Eisnpritzdüsen

Bei 2. kommen wieder LAger und Antreibsstrang ins Spiel.

 

Hast Du die Diagnose...oder ist die beim Händler hinterlegt.

 

Da müsste auch Misfire für die einzelnen Pötte aufgeführt sein.  Auch wenns noch nicht so häufig war dass er einen Fehler geschmissen hat.

Mit der Info könntest Du das Problem  es auch ein wenig einkreisen.

 

Wenn weg....kannst Du mal bei den üblichen Verdächtigen nach nem Mini VCI mit techstream schaun.

 

Kann ich nur empfehlen da kannst Du fast alles wie der Freundliche auslesen anschauen löschen und Individualeinstellungen vornehmen.

 

Weiß nicht wies inzwischen ist aber ich halte dafür eine Vista Laptopmöhre krampfhaft am Leben weil die Versionen immer nur für Win XP waren u auf Vista noch liefen.

Greetz

 

 

 

Edited by EMILundROSI
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Danke für euere Antworten.

 

Also nach nun längerer Fahrt, stelle ich fest, dass das Problem größer geworden ist, auch bei mehr Gas also auf der Hälfte 100kw auftaucht, von 70 bis 90. Auch Bergauf, Lenkrad ist ruhig aber das Auto wackelt.


Manchmal fühlt es sich so an, wie wenn es auch leicht so ist, wenn ich vom Gas gehe und er langsamer wird und in diese Geschwindigkeit kommt.


Der Motor läuft auch sauber, ich denke auch bald es kommt vom Antrieb.

 

Die vorderen Antriebswellen wurden nachgezogen, die hinteren nicht, muss ich nochmal checken lassen.

 

Ausgelesen und Probefahrt wurde bereits bei Toyota gemacht mit Diagnosegerät, er hat keinerlei Fehler. Toyota meinte es könnte von den Injektoren kommen.

Kerzen vor 40k laut Scheckheft bei Lexus gemacht.

 

Sollte es von der Welle kommen, müsste es ja noch viel schlimmer werden?

Getriebe selbst?

 

Könnten es auch die Motor/Getriebelager sein? 
Kardanwelle, Hardyscheibe?

Hat er ja oder?

 

Vielen Dank für eure Zeit.

Edited by Bungy
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hi Leute, 

 

es scheint wohl die vordere linke Antriebswelle innen zu sein, da diese Spiel hat.

Leider kann ich keine im Netz finden, weiß jemand die OEM Nummer, oder wo ich eine her bekomme? 
 

Danke und schöne Grüße

Link to post
Share on other sites

HY!

 

Original Teilenummer für Links ist 43420-48110

 

Das innere Gelenk gibt es auch sepereat 43040-48040

 

Manschette Innen 04438-48100

 

grüße

 

Tom

 

 

rx400h.JPG

Link to post
Share on other sites
Am 21.3.2021 um 09:58 schrieb Bungy:

Kardanwelle, Hardyscheibe?

Hat er ja oder?

Ein 400h mit Kardan? Würde mich aber wundern!

 

Wenn Du in der Nähe von FFB bist .... da gibt's einen Foristen, der auf Lexus geeicht ist und eine Werkstatt hat.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy