Sign in to follow this  
hitman47dd

Lexus GS F

Recommended Posts


Hab es jetzt mal in die GS L10 Ecke verschoben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wichtigste bleiben doch die technischen Daten.

Wird er zumindest die 500 PS Marke knacken?

Allrad?

Turbo oder Kompressor?

Wird er günstiger als die Konkurrenz?

Zu einen passenden Preis und 500-550 PS kann er zumindest mit Fahrzeugen wie dem XFR-S von Jaguar konkurrieren.

Vielleicht schafft man ähnlich wie bei E63 und C63 bei identischem Motor, aber angepasster AGA und Software das Leistungsplus das die 500er Marke knackt.

Eine Ansage wäre es auf jeden Fall, Jaguar braucht einen Kompressor auf dem 5 Liter Motor um auf 510 bzw. 550 PS zu kommen.

Wäre natürlich eine Ansage wenn die Japaner einen reinen Sauger mit der selben Leistung erschaffen könnten.

Damit wäre für mich der Beweis erbracht das Lexus die besten nicht zwangsbeatmeten Motoren überhaupt baut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube lexus macht da ganz einfach und sagt rc f motor rein und fertig ist der gs f.

Share this post


Link to post
Share on other sites

böse gucken kann er schon mal. Da verkommt ja sogar ein Audi zur Schmuse Katze. :D :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

die neuen led scheinwerfer sehen wirklich böse aus und ja ich liebe diesen grill den jeder hast

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Januar werden wir dann den engültig sehen auf der Detroit Motor Show.

Dort wird auch Honda den neuen engültigen NSX vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Januar werden wir dann den engültig sehen auf der Detroit Motor Show.

Dort wird auch Honda den neuen engültigen NSX vorstellen.

Finde den NSX nicht gelungen, gab mittlerweile viele Bilder auf denen man den gut erkennen könnte.

Die Proportionen stimmen garnicht in meinen Augen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und ja ich liebe diesen grill den jeder hast

Nicht hassen.....

Häßlich finden den Monstergrill einige hier. :shocking:

Ich auch..... :whistling:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein besseres habe ich nicht gesehen. Na ja über geschmack diskutiert man nicht.

Man hat ihn oder man hat ihn nicht :D

--

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man hat ihn oder man hat ihn nicht :D

--

Das Design soll polarisieren und auffallen, Hauptsache kein Mainstream.

Und genau das gelingt hier, während man darüber streiten kann ob es an den "harmloseren" Modellen passt.. So kann man doch sicher sein das es zum RC-F und GS-F passt, die Wagen sind mechanische Bestien.

Während z.B AMG bei der neuen C-Klasse den umgekehrten Weg geht und Scheinwerfer und Kanten wieder rundlutscht begrüße ich es sehr das Lexus ein Design schafft das die Konkurrenz zusammezucken lässt wenn sie in den Rückspiegel schauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besser kann man das nicht sagen IS-250. Ein Design was keiner hat und dieser böser Blick mit den neuen scheinwerfer wie RC F und GS F sieht einfach nochmals bombiger aus mit dem grill.

Audi hat auch riesen grills und wie sieht er aus, um welten hässlicher als der f/f-sport grill bei lexus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun ist es offiziell,

am 13. Januar wird offiziell der GS-F vorgestellt! Wir benötigen also eine weitere Rubrik.

Das Wichtigste in Kürze:

  • 5,0-Liter V8-Saugmotor mit 473 PS und einem maximalen Drehmoment von 527 Nm
  • Kombination aus Otto- und Atkinson-Zyklus für maximale Leistung und höchste Effizienz
  • Innovatives Torque Vectoring Differential für optimale Agilität
  • Fahrzeuggesamtgewicht 1.830 kg

Die technisschen Werte beziehen sich auf das US-Modell.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was soll man sagen?

Motorentechnisch eine absolute Enttäuschung.

Die Konkurrenz fährt deutlich davon.

Wird seine Liebhaber und Käufer finden, in meinen allerdings absolute Verschwendung so ein Auto zu enwickeln in dem Wissen das es von vornerein chancelos ist und nichtmal ernsthaft mit der Konkurrenz zu vergleichen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Köln, 6. Januar 2015. Lexus präsentiert am 13. Januar um

8:40 EST (14:40 CET) die neue Hochleistungs-Limousine Lexus GS F auf der North

American International Auto Show im Cobo Centre in Detroit. Damit erweitert

Lexus seine High-Performance F Baureihe um eine viertürige Limousine mit

überragenden Fahrleistungen und Handlingeigenschaften. Nach dem

Hochleistungs-Sport-Coupé Lexus RC F mit seinem unverwechselbaren Design und

unvergleichlichen V8 Triebwerk, rückt Lexus nun erneut einen atemberaubenden

Sportwagen in den Fokus der Automobil-Enthusiasten.

Der neue Lexus GS F

basiert auf der Plattform des bekannten GS und zeichnet sich durch zahlreiche

Modifikationen aus. So arbeitet unter der Haube ein 5,0-Liter V8-Saugmotor, der

bemerkenswerte 473 PS (348 kW)* bei 7.100 U/min leistet und zwischen 4.800 und

5.600 U/min ein maximales Drehmoment von 527 Nm* bietet. Um Leistung und

Effizienz bedarfsgerecht anzupassen, kann das fortschrittliche Triebwerk sowohl

im Otto- als auch im Atkinson-Zyklus betrieben werden. Es ist gekoppelt an eine

extrem schnell schaltende Achtstufen-Automatik mit manuellem Schaltmodus.

Dank seines innovativen Lexus Torque Vectoring Differential (TVD) hebt

sich der GS F hinsichtlich seiner Agilität serienmäßig von der Masse ab. Das TVD

verfügt über drei Betriebsmodi:

• Standard: ausgewogenes Verhältnis von

Agilität und Stabilität

• Slalom: spürbar agiler, gibt dem Fahrer eine

direktere Rückmeldung

• Track: höchste Fahrstabilität auf

Rennstrecken

Das Monocoque zeichnet sich durch strukturelle Verstärkungen

aus, und das Fahrwerk wurde ohne Einbußen beim Fahrkomfort an die sportliche

Handling- und Leistungscharakteristik der Superlimousine angepasst. So kommt der

Fahrer des GS F in den Genuss eines Fahrzeugs, das hohe Stabilität und Agilität

auf der Rennstrecke in Einklang bringt mit maximalem Komfort im Alltag.

http://www.autobild.de/bilder/lexus-gs-f-detroit-2015-5523049.html#bild1

Bravo. Langweiliger hätte es nicht werden können. Motor , Sitze und der Technikbaukasten

aus dem RC-F. Und über den "Farbenmix" innen verliere ich mal kein Wort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was haben sie da "entwickelt" .. Stammt alles incl. Tacho und Sitze aus dem RC. Einfach nur auf den GS abgestimmt. Sehr schade.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was haben sie da "entwickelt" .. Stammt alles incl. Tacho und Sitze aus dem RC. Einfach nur auf den GS abgestimmt. Sehr schade.

Ja, aber man hat ja einen Wirbel darum gemacht das die F-Linie ausgebaut wird.

Für mich ebenfalls sehr enttäuschend, wenn man gedenkt die restlichen F-Modelle genauso auszubauen kann man es direkt lassen... Sehe schon den LS-F mit 477 PS vor mir...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this