Jump to content

Mein neuer...


Recommended Posts

...LS430! Nach einigen Jahren fleissigen Mitlesens hier in diesem schönen Forum und sehr langer geduldiger Suche (ca. 2,5 Jahre) habe ich jetzt einen gefunden, bei dem (fast) alles passt:

- 06.2004

- kein President (Durchladeluke)

- Rückfahrkamera

- metallic grün (schaut aus wie grau)

- innen beige

- 85000km

- alle Services

- 14000CHF

leider mit sehr lauten Bridgestone. Sobald die mal runtergefahren sind, kommen Flüsterschlappen drauf - überlege wenn überhaupt möglich auf 17 Zöller umzurüsten da mehr Komfortgewinn. Felgen sind original und durch das Streusalz arg mitgenommen - die Farbe blättert zum Teil ab.

Der Wagen stand bei einem Smarthändler (wurde dort eingetauscht...) und musste wegen seiner stattlichen Grösse schnell weg - belegte quasi 2 "Parkplätze", da musste ich einfach zuschlagen. Freue mich schon auf die erste lange Ausfahrt sobald er angemeldet ist!

Gruss Max.

post-5690-0-79376700-1341473240_thumb.jpg

post-5690-0-81884200-1341473777_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

Gratulation zu diesem schönen Wagen. :clap:

Ja, die Felgen sind nicht unbedingt eine Lexus-Stärke. Wenn es noch geht, kann ein Felgendoktor sicher was herausholen. Aber sonst würde ich diese Felgen mit den Winterreifen und neu gekaufte Felgen mit Sommerreifen bestücken.

Ich wünsche dir viel Freude und wenig Ärger mit deinem Schmuckstück.

Link to post
Share on other sites

Welcome auch von mir.

Schön, dass Du das Dickschiff aus seiner Smart(en) Bedrängnis befreit hast.

Ich bin sicher, er wird es Dir danken :)

Lexibär

-----------------------

Link to post
Share on other sites

Schönes Facelift-Modell... :thumbup:

Auch die Farbkombi passt perfekt...

Da wirst Du lange Freude dran haben... ;)

Gruss vom Todde

Link to post
Share on other sites

Viel Freude damit - die wirst Du bestimmt haben ! Das olivgrün steht dem Wagen gut, vor Allem bei Sonne.Und vor Allem : er ist innen elfenbein, so wie mein früherer beiger LS 430, wunderschön.

Unser Mitglied "tio" aus dem Aargau hat den gleichen Wagen, er hat allerbeste Erfahrungen mit den vor 2 Jahren neu rausgekommenen Goodyear-Reifen gemacht :"die besten Reifen, die ich ja gefahren bin". Kannst ihn ja mal treffen . À propos : lernen wir Dich beim CH - Treffen am ZH - See im September kennen ? :naughty: Wäre schön.

Ich (als absoluter Komfortfan, der 9 LS gefahren ist) , würde dennoch bei den 18'' blieben. Andere Reifen machen aus einem LS ein ganz anderes Auto, wirst Du sehen ! Ich hatte recht gute Erfahrungen mit Conti Premium Contact, allerdings in 17'' (LS 430 Mk.I).

RodLex

Link to post
Share on other sites

@rodlex: ich wohne am zh-see, und ich komme gerne vorbei :) den mk1 bin ich auch probefefahren, alles einen Tick softer und leiser-und die Reifen sind günstiger...käme mir alles sehr gelegen, bin kein Kurvenjäger. Nebeneffekt könnte sein, dass dann sogar der Verbrauch beim mk2 etwas besser ausfällt als beim mk1 (6-Ganggetriebe länger übersetzt als das 5-Ganggetriebe).

Link to post
Share on other sites

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung! Ich wünsche Dir stets problemloses Dahingleiten bzw. Schweben mit dem Flaggschiff.

Grüße von Andi

Link to post
Share on other sites

Hi, Max,

welcome to the club. Genieße ab jetzt Luxus pur bei gelassenem Fahren. Es gibt nichts Edleres als einen Lexus zu fahren. Nur - das haben sehr viele noch nicht begriffen. Berichte mal bei Gelegenheit von Deinen Gefühlen.

perpLexus

Link to post
Share on other sites

Hoi Max,

Sehr schönes Auto, dieser war aber nicht lange im Internet. Es würde mich freuen wenn wir Dich auch zu unserem 5. CH-Lexus - Treffen vom 22.09.12 begrüssen dürfen. Von welcher See-Seite kommst Du denn? Ich kommen von der linken Seite an der Grenze ZH / SZ.

Viel Spass mit Deinem neuen LS Du wirst den Kauf sicher nicht bereuen, denn ich hatte mit meinem LS 430 auch nur positive Erfahrungen gemacht. :thumbup:

Grüsse von rogu

Link to post
Share on other sites

Sehr schicke Farbkombination, die Außenfarbe ist ziemlich selten, kann das sein!? Weiß nicht, ob ich die beim nach LS' schauen jemals gesehen habe...

Jedenfalls viel Spaß mit dem Schlachtschiff! Und der Verbrauch ist doch in der Schweiz eh automatisch niedrig ;)

Link to post
Share on other sites

Merci vielmals für die freundliche Aufnahme - hatte heute meine erste "längere" Fahrt von Wallisellen/Zürich in die Ostschweiz, es ist tatsächlich ein souveränes unaufgeregtes Dahingleiten. Abhängig vom Strassenbelag auch absolut Still im Cockpit, wollte kaum die ML-Anlage testen so genossen habe ich die Ruhe. Durchschnittsverbrauch lag so bei 8,5l. Bin gespannt auf die erste Ausfahrt Rchtg. Köln - die wird sicher bald stattfinden da ich bei diesem Wetter kaum zum fliegen komme. Bei Gelegenheit werde ich mal den einen oder anderen Tag investieren zwecks Innenraumaufbereitung und genaues Studieren der Bedienungsanleitung..(keylessgo deaktivieren, Standardmenü einstellen, Reifendrucksensor spricht an obwohl tutti paletti, etc.).

Der Wagen ist so leise, dass mich Windgeräusche im unteren/vorderen Windschutzscheibenbereich, Lüftungsgeräusche und eben Abrollgeräusch stören. Würden diese beseitigt werden, würde mich wahrscheinlich das Ticken meiner Armbanduhr stören...

@rogu: wohne genau im Dreieck SG/ZH/SZ ;) wo wird das Treffen stattfinden..?

Link to post
Share on other sites

@rogu: wohne genau im Dreieck SG/ZH/SZ ;) wo wird das Treffen stattfinden..?

Ich schätze mal dass Du in der Nähe von Rapperswil wohnst. :)

Ach ja, hier geht es zum Treffen.

Link to post
Share on other sites

Merci vielmals für die freundliche Aufnahme - hatte heute meine erste "längere" Fahrt von Wallisellen/Zürich in die Ostschweiz, es ist tatsächlich ein souveränes unaufgeregtes Dahingleiten. Abhängig vom Strassenbelag auch absolut Still im Cockpit, wollte kaum die ML-Anlage testen so genossen habe ich die Ruhe. Durchschnittsverbrauch lag so bei 8,5l. Bin gespannt auf die erste Ausfahrt Rchtg. Köln - die wird sicher bald stattfinden da ich bei diesem Wetter kaum zum fliegen komme. Bei Gelegenheit werde ich mal den einen oder anderen Tag investieren zwecks Innenraumaufbereitung und genaues Studieren der Bedienungsanleitung..(keylessgo deaktivieren, Standardmenü einstellen, Reifendrucksensor spricht an obwohl tutti paletti, etc.).

Der Wagen ist so leise, dass mich Windgeräusche im unteren/vorderen Windschutzscheibenbereich, Lüftungsgeräusche und eben Abrollgeräusch stören. Würden diese beseitigt werden, würde mich wahrscheinlich das Ticken meiner Armbanduhr stören...

@rogu: wohne genau im Dreieck SG/ZH/SZ ;) wo wird das Treffen stattfinden..?

Ich hatte bei meinen beiden LS 430 KeylessGo auch immer deaktiviert.Ist ein kleiner Knopf versteckt im linken Fußraum, steht NICHT in der Betriebsanlietung, die Du tatsächlich gut studieren solltest. Für den L - Mechaniker ist es ein Handgriff von 2 Minuten.

Das Standardmenu ist ja in der Extra-Anleitung für Navi und ML - Ankage beschrieben, kein Problem.

Mein jetziger GS 300 hat auch KeylessGo, das sich allerdings nicht mehr abstellen lässt. Die Reifendrucksensoren habe ich jetzt auch (erstmals), Du musst Dir beim Händler mal den winzigen Knopf zeigen lassen (beim GS auch im linken Fußraum), den man nur ertasten kann. Es geht so : Du füllst den gewünschten Druck auf (der in CH ja viel niedriger = komfortabler sein kann als hier), dann hältst Du diesen Knopf so lange fest, bis die Reifendruckanzeige 3x geblinkt hat. Damit ist der von Dir gewünschte Soll-Wert gespeichert. Ich brauchte in 3 Monaten noch keine einziges Mal nachzufüllen !

Freue mich, Dich im September kennen zu lernen. Wohnst ja in einer herrlichen Gegend :wub:

RodLex

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

@rodlex: danke, Reifendruck habe ich nun auf 2.2bar und System darauf eingestellt.

Nach diversen Fahrten innerhalb der Schweiz nun auch endlich eine Langstrecke (Schweiz – Gummersbach – Schweiz) mit 1300km, ein kurzer Zwischenbericht:

Der Wagen selbst fährt sich wunderbar, ruhig in jedem Geschwindigkeitsbereich (max. 230km/h waren möglich) bei einem Durchschnittsverbrauch von 11.0 Liter (in der Schweiz 9,8 Drittelmix, 8,5 Autobahn). Trotz des schwülheissen Wetters sorgte die Sitzlüftung stets für einen trockenen „Körper-Bereich“, erstklassig! Auch scheint der Wagen respekteinflössend zu sein, bereitwillig wird auf der linken Spur Platz gemacht trotz Einhalten des Sicherheitsabstandes. Selbst meine schwangere Frau ist begeistert: „so lässt es sich reisen“, eine noch kritischere Meinung wird schwierig zu finden sein.

Nach wie vor kann ich mich mit den 18 Zöllern nicht so recht anfreunden, der MK1 ist mit seinen 17 Zöllern nochmal etwas komfortabler unterwegs als der MK2 (leiser und softer) – die beachtlichen Kurvengeschwindigkeiten lassen sich wahrscheinlich damit dann nicht mehr erreichen. Lt. dem Lexusforum passen die 17 Zöller vom MK1 auf den MK2. Werde ich bei Gelegenheit mal testen und berichten.

Das Lexus Forum Wetzikon hat beim LS die Spur neu eingestellt (250CHF!!); der Wagen zog danach immer noch etwas nach rechts; ich folgere daraus, dass keine nachträgliche Probefahrt gemacht wurde. Am nächsten Tag wieder zurück im Forum habe ich den Meister darauf aufmerksam gemacht, dass das Niveau vorne links 1 cm höher ist als bei den restlichen 3 Rädern (in meinen Augen der Grund für das seitliche nach-rechts-ziehen).

Der Meister hat daraus gefolgert, dass der Sensor defekt sei (lt. Diagnose ist das Niveau i.O.); auf meine Bitte, den Sensor soweit zu verschieben bis es passt wollte er nicht eingehen, stattdessen solle ich 4 neue Sensoren ordern (Kostenpunkt ca. 300CHF/Stück). Kann mir jemand hierzu einen Tipp geben? Kann ich den Sensor eigenhändig verschieben? Gibt es dann eine Reaktion wegen des Versatzes der Niveauwerte?

(Zum Verständnis: in Pos. "high" ist der Wagen gerade, in Pos. "normal" senkt sich der Wagen vorne links nur einige Millimeter)

Viele Grüsse

Max.

Edited by maximaxi
Link to post
Share on other sites

@ maximaxi : also grundsätzlich gibt es KEINEN LS oder GS, der 100%ig geradeaus läuft cool.png. Selbst bei einem von mir mal gefahrenen Vorführwagen LS 460 : leichter Rechtsdrall. Meine beiden LS 430 NACH optischer Vermessung (die in Darmstadt bei Lexus 70 € kostet !!) : leichter Rechtsdrall. Bei meinem jetzigen GS : dto. Damit muss man leben, er zieht ja nur gering nach rechts bzw. nach links, falls die Straße minimal nach links geneigt ist. Die Reifen laufen trotzdem richtig ab.

Wenn Du nach D fährst, bitte den Druck auf 2.4/2.4 erhöhen und bis Tacho 220 km/h fahren, in CH sind die 2.2 ok.

Die Sache mit dem Schiefstand ist auch nicht neu, man kann das von unten korrigieren, ohne Neuteile, da gibt es so verstellbare Halter, muss aber sorgfältig gemacht werden.Man kann, nach Termin, drauf warten !!!!

Drücke Dir die Daumen und ja -- es ist ein tolles Auto wub.png

RodLex

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Leider konnte ich auf das CH-Treffen nicht kommen, ich hoffe es klappt beim nächsten Mal...!

Ich habe mir die Halter für die Sensoren angeschaut: sie sind nur hinten, jedoch nicht vorne, verstellbar (evtl. wegen der Anbindung an die Leuchtweitenregulierung?) Leider sind sie zu sehr verrostet, dass ein Verstellen zu einem Bruch führen könnte.

Beim nächsten Service werde ich eben vorne links den kompletten Sensor tauschen lassen.

Ausserdem wird bald der hintere linke Auspufftopf getauscht werden. Klopft man dagegen, hört man schon den Rost...wahrscheinlich wurde er vom Vorbesitzer eher mit Kurzstrecke gefahren :(

Ansonsten bin ich nach 8000km Fahrt mit dem Wagen einfach nur zufrieden, ich freue mich jedesmal wie ein Kind vor jedem Einsteigen :clap:

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Wieso Rost im Auspuff?

Lexus verbaut doch Edelstahl bei den Autos???

-----------------

Das glauben viele. War vllt. früher mal so.

Dennoch sind die Dinger ziemlich langlebig

-------------

Link to post
Share on other sites

Wenn ich gegen den Topf kräftig klopfe hört er sich an wie ein Sack Nüsse...bei "normalen" Autos kennt man das, aber bei Lexus :g:

ich gehe davon aus, dass der Wagen vom Vorbesitzer eher auf Kurzstrecken betrieben wurde (85tkm bei '04) - der Motor ist noch nicht richtig auf Temperatur, läuft noch mit fettem Gemisch, die ätzende Suppe kondensiert im noch kalten Endtopf und löst ihn von innen her auf...

Nicht schön, aber es gibt schlimmeres! Jedenfalls ist er jetzt in guten Händen :clap:

Link to post
Share on other sites

Wenn ich gegen den Topf drücke, knirscht es seit Längerem schon, aber durch ist der noch lange nicht (mittlerweile

10,5 Jahre, fast nur Langstrecke).

Lexibär

---------------------------

Link to post
Share on other sites

Vielleicht ist's auch nur Russ der bei einer längeren Vollgasfahrt verbrannt werden könnte..?

Edited by maximaxi
Link to post
Share on other sites
  • 8 years later...

So....nach bald fast 9 Jahren musste ich mich von meinem bisher besten Auto verabschieden. 

Die Fahrstrecken wurden kürzer/weniger, die Kinderschuhe grösser mit zunehmendem Schuhsohlen-Materialeintrag (Erde, Laub, Pferdemist, Sand etc.), die Wege zum Baumarkt zwecks Hausbau öfter.

Folglich wurde der LS430 jetzt gegen einen Marco Polo 3.0 V6 getauscht, die absolut richtige Entscheidung.

 

Mit 17 Jahren auf dem Buckel und 224tkm auf der Uhr ging er jetzt für 6500,-CHF nach Polen, die Schrammen an der Karosserie waren nicht mehr zu übersehen.

Unterm Strich war er ein sehr zuverlässiger unauffälliger Begleiter zum Entspannen. Neben den üblichen Servicearbeiten sind folgende ausserplanmässigen Punkte angefallen:

  • 1x Stellmotor Lenksäule
  • 1x Lambdasonde 
  • Vibrieren bei ca. 100km/h (Hardyscheibe und Mittellager erneuert, Kardanwelle gewuchtet), ist besser geworden. Ursache war sehr wahrscheinlich die Getriebeaufhängung 
  • beide Endtöpfe demnächst fällig
  • 3x neue Antenne (die Marder liebten sie). NP 225,-CHF (Versicherung hat es übernommen)
  • gelegentliches Knarzen vorne links 

Danke für die schöne Zeit, mach's gut!

Link to post
Share on other sites

Ich freue mich, dass er Dir so lange gute Dienste geleistet hat ! Nur 1x Lamdasonde(nheizung vermutlich), da hast Du Glück gehabt, die anderen Schäden hatte ich bei meinen beiden LS 430 nicht, den 2. hatte ich bis 180000 km gefahren und machte den Fehler, den gegen einen GS 300 einzutauschen.

 

Was bitte ist ein Marco Polo 3.0 v6 ???

 

Weiterhin gute Fahrt damit !

 

RodLex

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy