Sign in to follow this  
Guest-Wanderer

[JPN] IS300h Turboumbau

Recommended Posts

In Japan ist der erste 300h mit einem Garret T25G Turbo bestückt worden. Systemleistung lt. Besitzer 250PS. Vielleicht können jene, die von der Materie Ahnung haben, hier ein Feedback zum Aufbau und den verwendeten Komponenten abgeben. Unabhängig davon wie standfest das System langfristig ist, so finde ich die Maßnahme als technisch interessierte Laie durchaus interessant. Zumal selbst in Japan vergleichsweise wenig an den Motoren aktueller Lexus Modelle gebastelt wird.

Hier findet sich eine Fotostrecke zum Einbau: http://minkara.carview.co.jp/en/userid/2028430/car/1533034/4076958/photo.aspx

p4.jpg

(Foto ©http://minkara.carview.co.jp/en/userid/2028430/car/1533034/profile.aspx)

Share this post


Link to post
Share on other sites

250 PS klingt aber nicht nach viel Ladedruck, sollte also wegen der Haltbarkeit des Motors weniger Probleme geben. Die Frage ist aber wie viel Drehmoment das Getriebe verkraftet. Man hat ja nicht nur den Motor, sondern auch noch den E-Motor, der zusätzlich hohes Drehmoment liefert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für den Krümmer wurde wohl eine Adapterplatte genommen, so wie es aussieht. So schön sauber aufgebaut, nur das offene Schwammerl is nicht so Lexus-like in meinen Augen. Aufblasen geht jedes Auto. Der mechanische Umbau is da das kleinste. Eher die Elektrik anpassen, da ja Direkteinspritzer usw... keine Ahnung wie leicht oder schwer das geht bei dem Wagen. Kann sein das er es verarbeiten kann und man das Messignal für die Luftmenge/Masse/Druck einfach manipulieren kann. Dann gehts, denke das wäre der wichtigste Teil an der Sache :) Der Lader wirkt recht klein für einen 2,4L Motor, war mein GT2854 schon für die 2L sehr kompakt. GT25 is noch eine Nummer kleiner. Der T25G kommt vom Nissan S13 RedTop wohl.. also von einem 1,8L Motor, daher eher nur low-boost mit 0,3bar oder so am Wagen. Viele offene Fragen, aber schön das es mal einer gemacht hat :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Thema Turboumbau eines Lexus-Hybriden gibt es hier im LOC bereits etwas ältere, ausführliche Diskussionen, besonders lesenswert sind Erwins Beiträge zum Thema.

Zum Thema "Umwelthype" und "verbrennen wir was brennbar ist" kann man auch anderer Meinung sein, aber das würde hier zu weit führen. Es soll ja um den gepimpten CT 200 gehen.

Witzig daran finde ich, dass der Tuner den Verbrenner angeblich auf 300 PS aufgeblasen hat. Das würde bei einem parallelen Hybriden auch tatsächlich etwas bringen, bei einem seriellen oder leistungsverzweigten natürlich nicht. Wenn er also nicht gleichzeitig den kompletten Antriebsstrang ausgetauscht hat, wird das Teil weiterhin nicht wesentlich mehr als 136 PS Systemleistung zu den Rädern bringen, dabei aber jede Menge Radau machen und Sprit saufen. Deshalb gibt es auch keinerlei Daten über Fahrleistungen oder Verbrauch. Von daher ist das eher eine nett anzuschauende Mogelpackung.

Viele Grüße, Erwin

Es geht da zwar um einen CT200h, aber da der Antrieb des IS 300h nach dem gleichen Prinzip arbeitet, dürfe der Beitrag auch hier passen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch hier noch Mal eine klare Meinung:

Kein Grund für Tomaten: Wenn er hinterher mehr als 136 PS haben soll, wird es gar nicht anders gehen. sorcerer.gif Wenn ich diesen thread so lese, bin ich nicht sicher, ob die Nachricht schon bei jedem angekommen ist. Nochmal zum Mitdenken: Selbstverständlich kann man den Verbrenner leistungsstärker machen. Nur ändert das an der Systemleistung serieller oder leistungsverzweigter Hybride gar nix. Das ist daher komplett sinnlos und macht nur Radau.

(......)

Viele Grüße, Erwin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso sollte das System mit Aufladung nicht mehr Leistung haben? frisst dann das Getriebe dann die ganze Mehrleistung des Verbrenners?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Euch für den Input und die weiterführenden Infos - spannend!

@uslex: Den "gepimmten CT200" kenne ich noch gar nicht… woher stammt das Fahrzeug?

Der Besitzer des o.g. 300h berichtet, dass er nunmehr ausschließlich Benzin mit höchster Oktanzahl fährt und auf 5W-40 umgestiegen ist. Aufgrund der erhöhten Systemleistung hat er ein stärkeres Bremssystem von verbaut. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein findiger japanischer Ingenieur dergleichen aus dem Ärmel gezaubert hat.

Am Freitag hat er dieses Leistungsdiagramm gepostet und erwähnt, dass sowohl der EV-Betrieb, als auch der Turbo funktionieren (vorbehaltlich etwaiger Verständnisfehler meinerseits bei der Übersetzung):

p1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso sollte das System mit Aufladung nicht mehr Leistung haben? frisst dann das Getriebe dann die ganze Mehrleistung des Verbrenners?

In den beiden von mir zitierten Beiträgen von Erwin kann ganz rechts oben (in der Ecke des Zitates) auf dem gebogenen Pfeil angeklickt werden und so der gesamte damalige thread gelesen werden.

Dort ist auch die Erklärung zu finden, das man bei einem leistungsverzweigten Hybridsystem nicht einfach eine Komponente (hier Benzinmotor) verändern kann, ohne auch die andere Komponente (hier den Elektrostrang) mit verändern zu müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Inzwischen hat mir der Besitzer geantwortet. Das Garret Aggregat läuft mit 0,4 bar, wie Boergy bereits vermutet hat. Bisher wurden tatsächlich nur die Änderungen vorgenommen, die in o.g. Fotostrecke aufgezeigt worden sind.

Wenn ich den Besitzer richtig verstanden habe, so ist das Fahrzeug wohl eher als work-in-progress zu verstehen und dient ihm und dem angeschlossenen Tuningbetrieb (HKS Kansai, ein durchaus renommierter Name in Japan) zum Spaß bzw. dem langsamen Herantasten an die Möglichkeiten, den 300h zu tunen. Leistungssteigerung steht nicht im Vordergrund.

Das Projekt ist relativ frisch und wahrscheinlich wird man sich bereits an die Problematik, die im Forenthema beschrieben worden ist, dass uslex oben verlinkt hat, herangetastet haben. In jedem Fall sehr interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles ist machbar, auch unsinnige Tuningumbauten.

Ich bin für Leistung.

Aber bei den richtigen Fahrzeugen.

Hybride für die Strasse brauchen keinen aufgemotzten Verbrennungsmotor.

Das pervertiert das Prinzip des Energiesparens.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde Lexus gleich einen IS450h anbieten, würde keiner auf die Idee kommen und sowas umbauen. Obwohl es in den USA auch schon IS300h mit 2JZ-GTE gibt, dem eigendlichen Standardmotor von Toyota :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy,

Also seit September fahre ich den IS300H und von Antrieb entäuscht, 7.2l verbrauch,

Fsport version hat ein Diff verbaut, aber die Elektronik lässt Leider nicht ganz abschalten, ab 40kmh greift die Elektronik wieder ein!

und wenn du dann ein Skoda oktavia Kombi RS gleich auf ist und ab 200kmh er abzieht und dich blöd angrinst dabei ist es einfach traurig...

Der IS ist ein Wunderschönes Auto alles Harmoniert sitze vom F-sport geil usw... aber das man dann so ein Sportlich dahstehendes Auto Kasstriert verstehe ich einfach nicht!

Vom Design her ist das Auto genau in meiner Altersklasse denke ich! aber den Antrieb habens übernommen vom Camry.. somit ist Lexus vorstellung altersklasse 50+??? oder wie soll ich das Verstehen!

Außerdem habe ich mitbekommen das in Amerika anscheinend beim 300h ein Sport+ modus gibt!

http://www.gopixpic.com/3000/lexus-is-300h-&-f-sport-photo-gallery/http:%7C%7Clexusenthusiast*com%7Cimages%7Cgallery%7Cgallery-lexus-is-300h-f-sport-interior%7Clexus-is-300h-f-sport-interior-4*jpg/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bist du vom Verbrauch "7,2l" oder von den techn.Daten entäuscht?

Was ist mit "Fsport version hat ein Diff verbaut, aber die Elektronik lässt Leider nicht ganz abschalten,...." gemeint.?

Offiziel regelt der IS300h bei 200km/h ab - geht jedoch über 200km/h. Ist jedoch für mich in Österreich nicht wirklich ein Problem.

Weiß aber auch nicht, ob man in Deutschland häufig über 200km/h fahren kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also sorry aber man informiert sich doch vor dem Kauf.

Dass der 300H kein Sportler ist und bei 200 abgeregelt ist wird hier seit Monaten diskutiert. Nicht ganz das richtige Auto für solche Duelle oder für Leute die schnell fahren wollen.

Und der aktuelle RS benziner hat einen 220ps Turbo geht in unter 7 sek. auf 100 und läuft 250. Falscher Gegner würde ich sagen.

Und wenns dich kränkt dass ein skoda dich abzieht, da gibts auch stark motorisierte Kleinwagen aus Frankreich oder Italien die davon fahren können. Dafür ist son hybrid nicht gebaut, dafür verbraucht du wesentlich weniger. Der RS Fahrer darf seine 12-15 Liter reinhauen bei der Fahrweise.

Edited by bwc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht nicht um die Endgeschwingikeit oder zum teil auch!

Ich habe probiert zu driften, :D auch wenn ich TRC komplett abdrehe greift es ab 40kmh wieder ein... und verbrauch ja werde ich sehen habe gerade mal 2900km am tacho!

Wozu habe ich dann ein Diff. verbaut wenn man nicht Richtig Spass haben kann.

Aber das hat Lexus beim IS immer schon gemacht! außer du kannst dir einen F Leisten, wobei auch beim F erst ab 2011 das Auto richtig spass macht! alle anderen IS sind eigentlich OPA Fahrzeuge, die nur rumgleiten wollen..

Da verstehe viele junge leute die sich einen BMW, oder Benz kaufen die einbißchen dampf unter haube haben wollen. Die Sie als option kaufen können, bei Lexus kommen 1 bis 2 Motoren raus und das wars...

Sowas verstehe ich einfach nicht! Tja und dann fangst an umzubauen wenn du vielleicht mal 300ps+ haben willst.

Also wenn ich mir ein Auto kaufe was nicht gerade günsitg war, möchte ich auch selber entscheiden können ob das trc wirklich ausschalten kann, und als option den Endgeschwindigkeitsbgrenzer auschalten kann.

Tacho 210kmh dann ist sense,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also sorry aber man informiert sich doch vor dem Kauf.

Dass der 300H kein Sportler ist und bei 200 abgeregelt ist wird hier seit Monaten diskutiert. Nicht ganz das richtige Auto für solche Duelle oder für Leute die schnell fahren wollen.

Und der aktuelle RS benziner hat einen 220ps Turbo geht in unter 7 sek. auf 100 und läuft 250. Falscher Gegner würde ich sagen.

Und wenns dich kränkt dass ein skoda dich abzieht, da gibts auch stark motorisierte Kleinwagen aus Frankreich oder Italien die davon fahren können. Dafür ist son hybrid nicht gebaut, dafür verbraucht du wesentlich weniger. Der RS Fahrer darf seine 12-15 Liter reinhauen bei der Fahrweise.

Mag schon sein, ich bin ein Eingefleischter Toyota/Lexus Fan, aber es kann nicht sein ein Wunderschönes dynamisches auto zu bauen, und dann keinen Spassfaktor als Option gibt!

Warum kann man nicht als Option um 5000€ aufpreis einen IS450H bestellen, dann hat man bums unter der Haube und verbraucht wenig. mir ist ehrlich gesagt egal ob 5-6 verbrauche oder 7-8 liter verbrauche, Mein IS300h ist kein Dailydrivecar!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dafür ist son hybrid nicht gebaut....

Das kann man sehen wie man will. So schlecht geht mein Hybrid wirklich nicht. Hast du es denn schon selber mal versucht mit einem hybriden GS450h auf der Bahn? Oder schreibst du nur von Hörensagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mag schon sein, ich bin ein Eingefleischter Toyota/Lexus Fan, aber es kann nicht sein ein Wunderschönes dynamisches auto zu bauen, und dann keinen Spassfaktor als Option gibt!

Ich denke, das der RC-F genau die von dir geforderte Option darstellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sage ja nicht das die Technik schlecht ist, aber ich würde mir wünschen das es bei Lexus/Toyota mehr Motorenauswahl geben soll! das ist etwas was ich einfach nicht vertsehen kann und werde.

Ich heize auch nicht ständig rum mit dem Wagen, fahre zu 90% entspannt durch die gegend :D aber manchmal will man halt draufsteigen und es geht ab! :D

Zum wirklich spass haben, habe ich den MK1 mit einen anderen Motor :D

Also vom antrieb Liebe ich den GS Traumauto, aber für mein Alter ist der IS genau Richtig :D nur die sind Meistens Lahm,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, das der RC-F genau die von dir geforderte Option darstellt.

Schön wäre es aber den Wagen in Österreich kaufen und erhalten ist halt der Hammer!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber zurück zum Thema,

Ich werde mich mal da Schlau machen, bzgl. dem Turbo umbau :D :D

Edited by Pate

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön wäre es aber den Wagen in Österreich kaufen und erhalten ist halt der Hammer!

Du meinst wegen eurer NOVA?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja Nova und Verischerungen sind in Österreich schon heftig,

Drum kaufen sich die meisten irgendwelche komischen auto mit angeblich geringem verbrauch, so ala Polos und Golfs :D

Also ich Zahle für mein IS300h 185ps in Vollkasko knapp 2000€ im jahr wobei das schon mit Beziehungen runtergehandelt worden ist!

Jetzt kannst dir Vorstellen was ein 476ps 5.0l v8 im jahr kostet! :D

Edited by Pate

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da wär dann wohl ein guter, gebrauchter IS-F besser... ;)

(Aber wir driften langsam ab...Es geht ja um den 300h...)

Gruss vom Todde, der mit dem IS-F als Daily total happy ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

MK1 mit 2jzgte ist dann mein Spassauto :D brauche dann keinen F mehr :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Reactz
      Hallo Leute,
      lese jetzt schon einige Zeit mit , wollte aber nie meinen Senf dazugeben da ihr meist genug Anregungen findet um ein Thema richtig auszuquetschen
       
      Es gibt zwar schon so einige Projekt Themen wo der Turbo bzw Kompressor-umbau ein wenig erläutert werden jedoch wird da meist nur spekuliert.
       
      Also Jungs da ich selbst gerade drauf und dran bin meinen Alltagsdrifter auf Turbo umzubauen, will ich mich mal hier vor Informieren , weil derzeit ist driften nur im Nassen möglich und die Reifen der Supra sind auf Dauer Teuer
       
      Ich schmeiße mal ein paar Schlagwörter in den Raum und hoffe ich bekomme Reaktionen darauf
       
      * Turbo umbau, Öl und Wassergekühlter Lader ? oder doch nur Öl ?
      * Was hält der originle Block/ZKD an druck aus ? 0,7 Bar , 0,8Bar ?oder doch weniger ?
      * Welchen Ladedruck kann man auf mit originalen Düsen noch fahren ohne das mir der Kübel abmagert ?
      * Öl Zuleitung ? von wo holt ihr euch die ? VVTI ? Was ist eurer Meinung die Schönste Lösung ?
      * Wasser Leitungen für den Lader woher ?
      * Stärkere ZKD ? Ladedruck ? Düsen was fahrt ihr ?
      * is200 T nur mit FCD und Manuellem Benzindruckregler fahrbar ? oder ist noch mehr Zusatzelektronik von Nöten ?
      * Kupplung ? Wie lange hält Sie ? Stärkere Druckplatte / Belege notwendig ?
      * Welchen Lader fahrt ihr ? Schon mal wer den originalen 1JZ CT Lader gefahren ? sind ja nur 500ccm weniger !
      * Ab wann ist eine Vierdichtungsreduzierung von Nöten ?
      * In welchem Bereichen fährt ich welchen Lamda Werten ?
      * Ventile - halten die die höheren Abgastemp. ohne weiteres aus ?
      * Kolben - Was halten Sie aus ? Ab wann ist Schmiede angesagt ?
       
      So das was mal, derweil, will hier nicht über Diff oder Bremseier diskutierten, hier kommts auf die Inneren Werte an
       
      Ich hoffe das Thema wird gut angenommen und jeder der mal auf die Idee kommt sich so einen Umbau anzutun bekommt hier alle nötigen Infos die er braucht! 
       
      Sollte es so einen Thread schon geben, Kreuzigt mich nicht gleich.
       
       
    • By Luxurios
      Moin, hat jemand Erfahrungen mit Job Design Tuning aus Japan? habe Link nach langere Recherche gefunden und ich find's sehr toll.
       
      http://www.jobdesign.co.jp/photo_album_detail.php?p=0&album=343&img=4863
      https://platinumvipmotors.myshopify.com/collections/job-design-lexus/products/lexus-gs350-06-12-10th-anniversary?variant=34500195083
       
      Gibt es in Deu auch eine Filiale? Muss man viel beim Zoll fur solche groesse Sachen bezahlen?
       
      danke.
       
      PS: ich wuerde gerne Tagfahrlicht fur mein GS 300 kriegen.
    • By Individual Sports 250
      Hallo zusammen,
       
      ich habe meinen IS ein wenig verschönert wie ich finde, Dach mit 3M foliert, Grill und Embleme geschwärzt und die Scheinben mit Panthera 295 C foliert.
       
      Was meint ihr?
       
      Gruß aus Berlin,
       
      Henning