Sign in to follow this  
LexLord

Toyota Mirai

Recommended Posts

Bis jetzt wurden 10`000 Mirai produziert, aber nur gerade gut 500 in Europa verkauft.

Wie meistens sind wir mal wieder nicht die Zielgruppe.

Wenn man bedenkt, in Los Angeles alleine hat es schon mindestens 30 Wasserstofftankstellen.

 

 

 

Edited by Segler

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Lexington:

Wird auch nur verleast. 

 

Wieso finde ich denn keine Leasingrate auf Toyota.ch oder .de?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Segler:

 

Wieso finde ich denn keine Leasingrate auf Toyota.ch oder .de?

 


sehe ich auch. Dann geht das wohl jetzt eventuell. Bislang gab es nur ein Leasing für etwas mehr als 1.100 Euro mit 20.000 km pro Jahr. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Segler:

Bis jetzt wurden 10`000 Mirai produziert, aber nur gerade gut 500 in Europa verkauft.

Wie meistens sind wir mal wieder nicht die Zielgruppe.

Wenn man bedenkt, in Los Angeles alleine hat es schon mindestens 30 Wasserstofftankstellen.

 

 

 


ja, es sind 32. Auf einer Fläche, die 1,5 mal so groß wie Berlin ist. Aber es wird ausgebaut!

 

Fördert natürlich Kalifornien von sich aus Wasserstoffautos schon extrem und Toyota schenkt zum Mirai zusätzlich nochmal 15.000 USD Wasserstoff. 
 

Den Nutzen habe ich leider nach wie vor nicht verstanden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Lexington:

Den Nutzen habe ich leider nach wie vor nicht verstanden. 

 

Das scheint Dich ja sehr zu belasten...

Alles easy! Lass die mal machen und dann sehen wir schon, was daraus geworden ist!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Japanische Staat hat sich eine Wasserstoffbasierende Gesellschaft auf die Fahne geschrieben, und bezuschusst jedes Brennstoffzellen Fahrzeug mit umgerechnet rund 20'000 EUR. 

 

Was kann uns besseres passieren als dass Toyota für uns alle an der Technik weiter arbeitet, um sie effizienter und haltbarer zu machen, und wir nicht mal unser Steuergeld dafür opfern müssen? Die Erfolge die daraus resultieren, können vielfältig sein, und dienen vermutlich sogar den Batterie-elektrischen Fahrzeugen. Ich könnte mir z.b. auch vorstellen dass sie aufgrund der Batterieproblematik an einer sehr Zyklenfesten Batterie arbeiten usw. 

 

Zudem denke ich dass gerade Deutschland gut beraten wäre wenn sie langsam aber sicher an eine breitflächige Speicherung von zeitweise überschüssige regenerative Energie arbeiten würden. Man muss ja nur mal in Ostdeutschland über Land fahren, und dann sieht man sehr oft bei guten Windverhältnissen Windkraftwerke die still stehen. 

 

Der Strom aus regenerativen Quellen kommt leider sehr unregelmässig, und selten am Bedarf angepasst. klick

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das ist uns bewusst...

Wie lange gibt es schon wieder Batterieelektrische Autos, und wie lange waren sie davon im Krebsgang...? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor rund 20 Jahren hat der Japaner Takaaki Kajita und sein Team die Lithium Ionen Batterie erfunden. Ohne diese Grundlagenforschung gäbe es heute kein BEV wie wir sie heute kennen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Gufera:

Vor rund 20 Jahren hat der Japaner Takaaki Kajita und sein Team die Lithium Ionen Batterie erfunden.

Da habe ich aber andere Informationen. Vor rund 50 Jahren wurde das Prinzip erfunden, an der TU München. Vor fast 30 Jahren brachte Sony den ersten Lithium-Cobaltdioxid-Akku serienreif auf den Markt, der 1985 (also fast 35 Jahre) von Akira Yoshiro erstmals industriell produziert wurde. Da deckt sich Wikipedia sogar mit meinen Studienunterlagen.

Kajita hat meines Wissens nach nie an Akkumulatoren geforscht und ich habe auch keine Quelle dafür finden können.

Das Prinzip der Brennstoffzelle hingegen ist schon vieeeel älter.1838 wurde es entdeckt. Seit 1963 wird sie in der Raumfahrt als Energiequelle eingesetzt.

Da wird also auch schon ein paar Jährchen dran geforscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja du hast natürlich recht, ich meinte natürlich Akira Yoshino. Das kommt davon wenn man im Forum schreibt, während dem man mit dem Traktor auf dem Feld auf und ab fährt. Hab dann gegoogelt weil ich den Namen nicht aus dem Kopf wusste... 😑 Sorry! 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mein kleiner Abschweifen bezüglich meines Berufes hier hin verschoben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb jens fischer:

absolut schick, falls der neue Mirai so kommen sollte....

 

Da stimme ich Dir voll zu.

 

Auch für mich sieht er um Welten besser aus, als sein Vorgänger. Mit diesem Aussehen wird er endlich auch bei ganz normalen Menschen ohne Wunsch nach einem exzentrischen Auto zum Kauf in Betracht kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.10.2019 um 21:08 schrieb H6Fan:

Die Schweizer entwickeln eine Wasserstoff-Tankstelle für zuhause:

Haushalte als Hersteller

 

Interessanter Artikel. An diesem Beispiel sieht man dass man eine Technologie nie vorzeitig beerdigen soll.

Tot gesagte leben eben oft länger. 

Es bleibt spannend. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this