Forum

  1. Hinweise zur Registrierung

    1. Hinweis zum Nutzernamen + Passwort

      Wenn die Anmeldung plötzlich nicht mehr klappt

      1
      Beitrag
    2. Hinweise zur Registrierung

      Bitte vor der Anmeldung lesen

      1
      Beitrag
  2. FORENREGELN

    1. Netiquette/Forenregeln

      für die Foren des Lexusownersclub

      1
      Beitrag
  3. LEXUS MODELLE

    1. 13.825
      Beiträge
    2. 142.755
      Beiträge
    3. 39.605
      Beiträge
    4. 28.585
      Beiträge
    5. 18.637
      Beiträge
    6. 161
      Beiträge
    7. 414
      Beiträge
    8. 2.297
      Beiträge
    9. 29.110
      Beiträge
    10. 17.583
      Beiträge
    11. 7.488
      Beiträge
  4. ALLGEMEINE FOREN

    1. 79.428
      Beiträge
    2. 11.166
      Beiträge
    3. 9.501
      Beiträge
    4. 3.831
      Beiträge
  5. WARTUNG

    1. 10.486
      Beiträge
    2. Tipps & Tricks

      Anleitungen und bebilderte Berichte von eigenen Umbauten

      2.820
      Beiträge
  6. TREFFEN & TERMINE

    1. 33.477
      Beiträge
    2. 7.249
      Beiträge



  • Beiträge

    •   Ist schließlich Lexus und nicht VW.
    •     Und wer einen ergattert, muss ihn womöglich mehr als gut bezahlen.
    • Die Sammelgutspeditionen machen das genau so, Nachts Begegnung fahren und der Lkw ist für den Tageseinsatz wieder bei dir in der Niederlassung und fährt mit einem zweiten Fahrer im Nahverkehr. Deswegen siehst du nachts kaum bspw. Dachser, Schenker oder Hellmann LKW auf dem Rastplatz. Sammelgut ist das Rückgrat mittelständischer Unternehmen. Das so viele LKW trotzdem im reinen Fernverkehr fahren liegt vor allem an den Ausländern. Schau mal auf die Kennzeichen der Zugmaschinen, viele Osteuropäer die einfach billig sind und den Verkehr so von der Schiene wegholen weil sie einfach noch günstiger sind (ok dazu kommen noch die Fehlentscheidungen der Politik samt Schließung wichtiger Routen).  Und viele Fernverkehr Fahrzeuge benötigst du natürlich trotzdem immer, es gibt genügend zu große Güter oder einfach Dinge die immer in riesigen Stückzahlen benötigt werden. Dazu die ganzen Abfall LKW (erkennbar am A an der Front) oder Biomassen halt alles was nicht auf eine Palette geht und ja das wird immer mehr dank Mülltrennung und Wegwerfgesellschaft. Was meinst wie viele LKW täglich nur gelbe Säcke und Abfall fahren?
    •  Doppelte Besetzung ist meinem Gefühl nach gar nicht vorhanden, sonst würden die LKW nicht die ganze Nacht auf (zu wenigen) Parkplätzen stehen.   Das Kolonnefahren wird in Deutschland im Rahmen des autonomen Fahrens (und weil Bosch und Conti da an der Spitze stehen) sicher erlaubt, zumindest getestet, werden.   Ich freue mich auf eine Zeit ohne Zeitungsartikel mit Überschriften wie "LKW kracht in Stauende".
    • Ja absolut das finde ich auch. Die anderen Hersteller schlafen noch. Wobei man da sagen muss: wenn das Hinterherfahr System von Bosch kommt und die rechtliche Grundlage da ist dann senkt das die Kosten erheblich und die immernoch Diesel LKW haben die 3-4 fache Reichweite und können einfach alles fahren. Die Reichweite ist das Problem beim LKW, du fährst im Fernverkehr täglich 500-800km mit einer Unterbrechung von 45 Minuten. Und die kannst du nicht beliebig nehmen sondern musst dich an die rechtliche Grundlage halten also nach 4,5 Stunden da ist nichts mit lange nach einer Ladestation suchen. Zumal selbst Parkplätze echte Mangelware geworden sind
  • Themen

  • Anerkannte Benutzer