ChronosRacing

Chronos Racing - Fotos, Projekte, Umbauten

Recommended Posts

Herrlich...

Danke für's Teilen.

 

Gruß vom Todde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der IS F MK1 einfach der Hammer finde ich, was von so einem Auto veranstalten kann.👍 nur meine Nostalgie von meinem Kompressor IS.. Aber das ist schon der Hammer 5,2L sowas ungefähr brauchen wir in Deutschland 😂

Edited by Recing

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow das sind wieder mal tolle Bilder. Vielen Dank das ihr uns daran teilhaben lässt. Echt cool

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr gerne Leute, ist immer schade wenn es so tolle Veranstaltungen gibt und man nicht zumindest einige passable Fotos und Infos zusammenbekommt für die Nachwelt.

 

Werde die Tage noch 2-3 Poster des 2UR GSE Motors aus dem RCF/GSF/LC verlosen, natürlich signiert vom Chef persönlich 😁

 

 

 

215B7807-1082-4513-8A95-D4F51ED664AD.jpeg

5C99E3DC-A236-4180-B264-B4E63FA2AB7D.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Pfammi:

Wow das sind wieder mal tolle Bilder. Vielen Dank das ihr uns daran teilhaben lässt. Echt cool

 

Dem kann ich mich nur anschließen. VIELEN DANK !

 

Gruß
Lemmy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich beneide dich ja schon darum :biggrin: Die Möglichkeit sich dort die ganzen Rennwagen und Prototypen live im Detail anzusehen hat nicht jeder. Danke für's Teilen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb ChronosRacing:

Werde die Tage noch 2-3 Poster des 2UR GSE Motors aus dem RCF/GSF/LC verlosen, natürlich signiert vom Chef persönlich 

215B7807-1082-4513-8A95-D4F51ED664AD.jpeg

Ist das nicht der gleiche Motor wie im ISF? Im Grunde natürlich. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb SPORTSMAN:

Ist das nicht der gleiche Motor wie im ISF? Im Grunde natürlich. 

 

 

Mehr oder weniger 😄

 

Schmiedepleuel, Titanventile, Zylinderköpfe, Kurbelwelle, Ansaugung, Drosselklappe, Ventiltrieb und einige andere Änderungen sorgen für eine höhere Drehzahl (6.800 vs. 7.300) und höhere Verdichtung.

423 vs 477 PS

505 vs 530 Nm 

 

Das sind jetzt die Sachen die mir eingefallen sind, gibt bestimmt noch paar weitere Änderungen 😁

Also einfach weiter entwickelt der Motor, aber im Grunde die selbe Basis 👍

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schöne Fotos! Wie kommst du zu der Ehre in Japan zu solchen Events eingeladen zu werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht echt toll aus das Poster. Toole Geste das du ein paar davon verlosen willst. Und dann noch signiert. Wow. 

Gruss 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Tetsu:

Sehr schöne Fotos! Wie kommst du zu der Ehre in Japan zu solchen Events eingeladen zu werden?

 

Das ist eigentlich relativ unkompliziert 😄

Sind einfach gut vernetzt dort und kennen mittlerweile viele von den Verantwortlichen, wir sind exklusiver Partner der Japanischen Marken von LEMS und iCode in Europa und kommunizieren entsprechend öfter mal. 

 

Das Event war offen für alle, wir hatten auch viele Kunden gefragt wer mit will. 

Leider hatte sonst keiner Zeit, auch keiner aus dem USA etc. so waren wir letztenendlich dann die einzigen Nicht Japaner vor Ort mit unserem Kollegen Marcin aus Polen, er ist vom Job aus Singapur übers Wochenende extra eingeflogen 😁

 

Generell kündigen wir solche Veranstaltungen immer an, waren zuletzt auch im TMG(Toyota Motorsport) Museum in Köln mit einer größeren Gruppe. November/Dezember sind wir nochmal bei RingRacing am Nürburgring wo man alle Rennwagen ausführlich zeigt und vorstellt etc. 

 

Eine Runde im 10Jahres Jubiläums GSF über den Fuji Speedway:

5C1B03FD-18E7-4E02-B01C-66BA70C6962D.thumb.jpeg.5d0b7b9b237fe89a84cd2f3fae089e9b.jpeg

 

Chefingenieur Yukihiko Yaguchi und Marcin aus Polen:

3A01E2A5-A57C-4318-8057-BDD4E7745A55.thumb.jpeg.08f5e93d8e13aff88167273644765b2f.jpeg

 

Der bereits gepostete LFA und unser Freund Yoshinori, einer der wenigen Japaner dort der perfekt Englisch spricht. 

Ist auch Fotograf und fährt selber einen ISF mit TRD Kit ab Werk, einer der schnellsten privaten Fahrer am Fuji Speedway, hatte auch an dem Tag den ersten Platz mit der schnellsten Rundnzeit trotz viel Regen und Sturm. 

F122A309-B903-48B2-B677-2A0B0B9AC6C2.thumb.jpeg.a114280acae192668c9aac676abab3e6.jpeg

 

Neben mir der LEMS Chef mit seinem ISF(werde den noch ausführlicher vorstellen) und seine Sekretärin, auf der Linken Seite Marcin, ein Freund von LEMS Chef Mr. Komiya und hinten unser Übersetzer und Fahrer 😄

B2188DEE-4703-40F1-9380-3C934D038FF4.thumb.jpeg.285bcaa3abeb9f049cb3ed8e14831868.jpeg

 

 

Was ich sehr schade finde ist das Lexus Deutschland kein einziges der Events unterstützt oder auch nur Fotos von solchen tollen Events postet. 

Leider kriegen wir in letzter Zeit nichtmal mehr gebrandete Energydrinks mit Lexus Logo oder Wasser etc. selbst wenn wir diese selbst abholen und zahlen würden. Eine Freigabe diese für Events zu produzieren gibt es natürlich auch nicht. 

Anfragen die einen Monat vorher gestellt werden und bei denen mehrfach nachgefragt wird werden „an die verantwortlichen weitergeleitet“ Rückmeldung kommt dann natürlich nicht mehr. 

Sehr sehr schade aus meiner Sicht, wie man sieht bekommen wir sogar direkt aus Japan mehr Unterstützung und Support.

 

Ich kann nicht verstehen warum man in dem Bereich einfach 0,0 macht, insbesondere wenn das Ganze einen absolut nichts kostet da wir alle Kosten immer übernommen haben bisher. 

 

Mein Wunsch für die Zukunft wäre das Lexus Deutschland da etwas ändert. 

Edited by ChronosRacing

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja echt traurig zu hören das dort kein Support erfolgt, bessere Werbung kann man doch eigentlich nicht machen, besonders wenn man zu einem Event fährt der direkt an Quelle stattfindet. Lexus wird ja bestimmt eine Mitgliederzeitung haben wo doch sowas immer super kommt. Zum Glück warst du da, auf eigene Kosten, also stimmt die Leidenschaft :-).

Ob das Interesse der Personen bzw. der Anzahl so gering ist? Kenne die Verkaufszahlen der F Modelle ja auch nicht.

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Tetsu:

Das ist ja echt traurig zu hören das dort kein Support erfolgt, bessere Werbung kann man doch eigentlich nicht machen, besonders wenn man zu einem Event fährt der direkt an Quelle stattfindet. Lexus wird ja bestimmt eine Mitgliederzeitung haben wo doch sowas immer super kommt. Zum Glück warst du da, auf eigene Kosten, also stimmt die Leidenschaft :-).

Ob das Interesse der Personen bzw. der Anzahl so gering ist? Kenne die Verkaufszahlen der F Modelle ja auch nicht.

Liebe Grüße

 

Es gibt mehr als genug Interessenten, gerade viele der F Besitzer haben noch andere Lexus Modelle oder kaufen regelmäßig neue Wagen wie LC500 etc.. 

zumal die Performancemarken immer Zugpferd der Marken selbst sind, wenn man von Mercedes redet denken Enthusiasten zum Großteil zuerst an AMG Modelle, wer von BMW redet der hat sich unweigerlich M3 im Kopf..

Die F Modelle transportieren einfach mehr Emotionen als ein CT, die wenigsten Kinder würden fasziniert vor einem CT200 stehen, aber sehr viele stehen vor den F Modellen wenn wir eine Ausfahrt machen oder ausstellen. 

 

Es gibt keinen rationalen oder berechtigten Grund das es so läuft wie es läuft, man verpasst einfach alle Marketingchancen die es nur gibt.. Oktober 2016 hat der RCF GT3 beim VLN Rennen AMG GT, M6 und viele mehr zerstört und erstmalig in der Geschichte des Nürburgrings als asiatisches Auto ein Rennen gewonnen, keine Meldung von Lexus...

Diverse andere Gesamtsiege von Lexus im Ausland, keine Meldung..

 

In Filmen wie BlackPanther massive Lexus Werbung und der neue LC500 wurde gezeigt, vor keinem einzigen Kino wurde auch nur ein LC500 ausgestellt während der Laufzeit, Kinos vor denen Austos ausgestellt werden gibt es genug. 

 

Beim Filmklassiker zurück in die Zukunft (mit dem Hoverboard) bei dem man ja in der aktuellen Gegenwart landete nach der Zeitrechnung hatten alle anderen Hersteller passende Witze, Posts etc. parat... Nur Lexus die tatsächlich als einzige ein funktionsfähiges Board wie im Film haben hatten natürlich keinen einzigen Post zum Thema gebracht..

 

Auf der offiziellen Homepage war über Wochen der RCF als Biturbo V8 angegeben(trotz Saugmotors..) Trotz diverser Hinweise auch von RCF Kunden hat es Ewigkeiten gedauert bis der Fehler korrigiert  wurde. 

 

Solche Dinge kann ich zu Hauf aufzählen und der Kontakt ist nur noch frustrierend. Irgendwann hat man auch als Enthusiast keine Lust mehr sich in irgendeiner Form einzubringen, ist doch ein Witz das andere Hersteller die Arbeit sehen und uns abwerben wollen während die Marke an der das Herz hängt und für die man alles umsonst macht keinen Finger rührt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Modellpolitik

Preisgestaltung

Ausdünnung das Händlernetzes und die von Euch beschriebene Art des Marketings von Lexus, tragen dazu bei, daß Lexus in D langsam aber sicher in der Versenkung verschwindet.

Leider.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da merkt man, dass Lexus (oder Lexus Deutschland selbst) mit seiner derzeitigen Position am deutschen Markt zufrieden zu sein scheint. Schaut man sich die Lexus Deutschland FB-Seite an, heißt es nur UX hier, SUV für die Stadt da, mich wundert ja dass ab und an mal an diesem Fan-Friday Kundenfahrzeuge gepostet werden. Das wars aber auch.

 

Schade, denn gerade mit eurem Engagement von Chronos Racing, den ganzen Rennteams in VLN etc und der Lexus Community selbst könnte man sehr gute Präsenz und ein familiäres "Wir-Gefühl" in den deutschen Markt transportieren, um die Marke an sich attraktiver zu machen. So bekommt der normale User nur mit, dass ein-zwei mal die Woche mal immer ein ähnlich klingender Post zu einem beliebigen Hybrid-SUV veröffentlicht wird. Laaaaaaangweilig! :wheelchair:

Dass Lexus viel mehr ist als das, was von der deutschen Autopresse auch regelmäßig mit einem wenig begeisterten "meh" kommentiert wird (im übertragenden Sinne), kriegt so kein Mensch mit, nur die, die wirklich selbst danach suchen.


Lexus könnte auch in Deutschland so viel mehr sein, wenn die in solchen Marketingdingen endlich mal aufwachen würden. Dass gerade ihr bei Chronos Racing, die ja wirklich zahlungskräftige Kundschaft zieht, null Unterstützung und Feedback seitens Lexus Deutschland bekommt, ist echt ein Witz. Und von den falschen Angaben auf der Website fang ich gar nicht erst an. Da haben die seit 10 Jahren nichts dazugelernt. Das ist durchgängig einfach nur halbherzig. Schade.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend, ist der Motor des IS F Prototype der 3UZ-FE? 5,2l wäre nur etwas viel für den Block oder, wieviel PS hat denn der Motor? Desweiteren interessiert mich auch der Motor des Tom's Petronas SC430, ist ja auch der 3UZ-FE, hat wohl so um die 465PS, hab aber noch nie ein Foto von diesem Motor gesehen, was wurde denn da so alles geändert? Fragen über Fragen, schönen Abend euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.11.2018 um 19:30 schrieb Tetsu:

Guten Abend, ist der Motor des IS F Prototype der 3UZ-FE? 5,2l wäre nur etwas viel für den Block oder, wieviel PS hat denn der Motor? Desweiteren interessiert mich auch der Motor des Tom's Petronas SC430, ist ja auch der 3UZ-FE, hat wohl so um die 465PS, hab aber noch nie ein Foto von diesem Motor gesehen, was wurde denn da so alles geändert? Fragen über Fragen, schönen Abend euch.

 

So genau habe ich ihn zu den Prototypen nicht ausgefragt, musst mal auf Japanischen Seiten schauen ob es da mehr Infos zu gibt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • By Ralf K.
      So , gestern war es soweit. Ich habe es endlich geschafft, den von meiner Frau zum Geburtstag geschenkt bekommenen Gutschein für eine Co-Pilotenfahrt auf der Nordschleife einzulösen.
      Fahrzeug war ein Aston Martin im Renntrimm der allerdings auf Grund der unsicheren Wetterlage mit Straßenreifen bestückt war.
      Was mich absolut faszinierte war weniger die Beschleunigung an sich, als viel mehr die für mich zumindest ungewohnten Kurvengeschwindigkeiten.
      Ich hätte nie geglaubt, dass das bisschen Gummi solchen Querkräften standhalten kann. Der Fahrer gab je nach Lust und Laune im Scheitelpunkt auch gerne noch mal kurz Gas um die Kurve quer zu nehmen, wass besonders beim Überholen eines 3er BMW-Touring dessen Fahrer den Mund aufklappen ließ.
      Alles im allem eine echt super 8min Autofahrt, die zwar nicht günstig ist aber wahnsinnig Spass gemacht hat. Einem geschenktem Gaul schaut man ja eh nicht usw.....
      Das es zum Ring meine erste längere Fahrt mit unserem GS war, kann ich dazu nur sagen. Lexus, klasse gemacht.
      Man ist total entspannt unterwegs und hat wenn man möchte einen wirklich schnellen Gleiter.
      Konnte am Sonntagmorgen auf absolut freier Bahn feststellen, dass unser Powerprius bei 254 km/h nach GPS abregelt.
      Am Nürburgring selber dann noch einen nette IS220-Fahrer getroffen und auf dem Rückweg verzweilfelt versucht einen GS300-Fahrer zu grüßen, der allerdings stur geradeaus schauend die linke Spur im Blick behielt. :-)
      War ein toller Sonntag und zum Ring fahre mal wieder. Was da an Autos rumsteht. Unglaublich. Allein das zusehen macht schon Spass und einen rumbrabbelnden Königsegg habe ich bis dahin auch noch nicht gesehen.
      Grüße
      Ralf