Recommended Posts

Und? Ich würde jederzeit den NX vorziehen

-ZUVERLÄSSIGKEIT!

-Hybrid verbraucht weniger innerorts

-Größter Innenraum/Kofferraum seiner Klasse

-Mehr technische Innovationen

-Deutlich exklusiver

Der direkte Konkurrent des NX ist weniger der Q5 oder GLK oder X3... Direkte Konkurrenten sind Fahrzeuge wie der Range Rover Evoque oder der kommende Jaguar SUV.

Share this post


Link to post
Share on other sites

.....Direkte Konkurrenten sind Fahrzeuge wie der Range Rover Evoque oder der kommende Jaguar SUV.

Das sehe ich vorrangig auch so. Der Evoque polarisiert ebenfalls, verkauft sich aber als Nischenprodukt gut. Ich denke, die Kritiker des NX Designs würden auch nicht zum Evoque greifen.

Die Assotiation des F-Sport-Grills mit einem Baustellensieb halte ich für völlig daneben gegriffen und frage mich, ob AvA den Grill schon mal in natura gesehen hat.

Gruß

LexLord

Share this post


Link to post
Share on other sites

Über das Design wurde ja schon ausgiebig diskutiert. Fliessende Formen sucht man nach wie vor vergeblich. Allerdings scheint bei mir diese ewige Diskussion fast wie eine Katharsis gewirkt zu haben, denn ich habe keine Energie mehr, mich darüber aufzuregen. Vor allem wenn man vor dem realen Auto steht. Elegant ist er deshalb immer noch nicht, aber er strahlt Wertigkeit aus. Mit einer "freundlichen" Farbe kann man die Aggressivität der Form und das "Reflexmassaker" mindern. Freundlicherweise gibt es ja echte Farben im Angebot. Vor allem das Rot, zwei Blautöne und das Braun geht als Farbe durch.

Wem der F-Sport-Grill dann noch nicht zusagt, kann sich ja für den normalen entscheiden (Querlamellen), den es in den übrigen Ausstattungsvarianten gibt.

Als Pfleger unserer Exceldatei für die Neuzulassungen würde ich schon vermuten dass im nächsten Jahr mehr als 700 Stück verkauft werden können, da dieses Modell eine größere Zielgruppe erreichen kann als die übrigen Lexusmodelle. Vielleicht kann man die Zahlen des CT nachzeichnen. Der ist allerdings nach seinem 3. Jahr wieder implodiert und hat die Marke nicht nachhaltig gestärkt.

Wir werden sehen...

Edited by H6Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich
persönlich hat Lexus den ganz entscheidenden Nachteil des ausgedünnten
Händlernetzes. Ich hatte in 30 min. Fahrtzeit eine nettes Autohaus und hatte es
auch immer sehr genossen, in einem extra Lexus-Pavillon ohne Warteschlange,
etwas exklusiver bedient zu werden, das hatte schon etwas Besonderes.



Nun hat
dieser Händler seine Lizenz verloren/abgegeben und ich muss nun 1h fahren,
werde bei Toyota bedient und reihe mich da mit allen anderen Fahrern ein. Kann
ich mit leben, hat aber nix Exklusives.



Der 2. Faktor
beim NX ist der Preis. Beim RX bekam ich seinerzeit mehr fürs Geld, als bei BMW,
Mercedes, Audi. Beim NX ist dieser Preisvorteil futsch.



Deshalb bin
ich auch höchst gespannt, den NX zu sehen, zu fühlen und zu fahren. Steigt man
aus und sagt: „Den muss ich haben!“ oder „Ich schau mich erst noch mal um.“



Schreibt mal
Eure Erfahrungen nach diversen Probefahrten hier rein.


Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Karschti: zum 2. Faktor, dem Preis

Mit welchem Vollhybriden in dieser Klasse vergleichst Du, um solch eine Aussage treffen zu können?

Share this post


Link to post
Share on other sites

persönlich hat Lexus den ganz entscheidenden Nachteil des ausgedünnten

Händlernetzes. Ich hatte in 30 min. Fahrtzeit eine nettes Autohaus und hatte es

auch immer sehr genossen, in einem extra Lexus-Pavillon ohne Warteschlange,

etwas exklusiver bedient zu werden, das hatte schon etwas Besonderes.

Nun hat dieser Händler seine Lizenz verloren/abgegeben und ich muss nun 1h fahren,

werde bei Toyota bedient und reihe mich da mit allen anderen Fahrern ein. Kann

ich mit leben, hat aber nix Exklusives.

Wenn die Rückfrage gestattet ist: Wieso bleibst Du nicht bei Deinem ehemaligen Lexus Punkt? Sollte dieses Autohaus seinen Betrieb nicht gänzlich eingestellt haben, dürfte es keinen Grund geben nun eine Stunde zu "nur" einem Toyota Händler zu fahren?

Der 2. Faktor beim NX ist der Preis. Beim RX bekam ich seinerzeit mehr fürs Geld, als bei BMW,

Mercedes, Audi. Beim NX ist dieser Preisvorteil futsch.

Das würde mich einmal tatsächlich konkret interessieren. Magst Du Modelle mit bestmöglich gleicher Ausstattungen bei ABM finden und die Preise zum Vergleich posten?

Ich habe nie nachgerechnet, hörte bisher stets, dass Lexus bei gleichem Nenner Pi mal Daumen 5 % Abstand hat. Dieser Unterschied dürfte jedoch eher zu vernachlässigen und weniger entscheidend sein, ob man nun letztlich 50k oder 47.5k bezahlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe die Preisfrage um ehrlich zu sein nicht ganz.

Ist ein Neuwagen zu teuer ==> Vorführer

Ist ein Vorführer zu teuer ==> Jahreswagen

Ist ein Jahreswagen zu teuer ==> Leasingrückläufer nach 2-3 Jahren

Ich bin relativ sicher das die Basisversionen vielleicht gleich kosten werden, aber wieder deutlich bessere Serienausstattung haben als die Konkurrenz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe die Preisfrage um ehrlich zu sein nicht ganz.

Ist ein Neuwagen zu teuer ==> Vorführer

Ist ein Vorführer zu teuer ==> Jahreswagen

Ist ein Jahreswagen zu teuer ==> Leasingrückläufer nach 2-3 Jahren

Klar, könnte so man machen. Macht man wohl aber nur dann, wenn mann die Wettbewerber auf Teufel komm raus gar nicht haben möchte.

Immer an die anderen Mütter und Ihre Töchter denken.

Gruß

biker, der nichts dagegen hat wenn der NX ein Erfolg wird

Edited by biker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seh ich wie Biker, entweder man will ein Auto "haben", dann rechnet man es sich schön um den Verstand mit an Bord zu haben. Oder man will es gar nicht. In der Preisklasse interessieren 5% hin oder her keinen Privatkunden wirklich.


Edited by DrHybrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Schweizer Studie hat mal untersucht, wie schnell Männer Frauengesichter beurteilen. Die Probanden bekamen Fotos gezeigt und mussten zwei Knöpfe drücken: "gefällt mir/gefällt mir nicht". Sie brauchten nicht mal eine Sekunde. Ich behaupte: Bei Autos ist es dasselbe. Der Mann trifft seine Entscheidung emotional – leugnet das aber, weil er ja Deutscher ist! Wenn er sich insgeheim längst in einen Wagen verguckt hat, kauft er sich zig Fachzeitschriften, liest Tests, studiert Tabellen. Er sucht so lange den richtigen Autotest , bis es total rational erscheint, sich seinen Traumwagen zu kaufen. Das Tolle an diesen Zeitschriften ist ja, dass man für jedes Auto eine Rechtfertigung findet – selbst für einen Porsche Carrera , weil da der Wiederverkaufswert so hoch ist. Bei einem anderen Wagen kann die Schwiegermutter gut einsteigen. Die Rechnung geht immer auf.

Fügener lässt grüßen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke New und Gruß an Hr. Fügener!

Ich kenn mich und mein Verhalten halt schon länger ... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab von der Lexus Hall wieder eine Einladung für eine Probefahrt für einen Tag bekommen, wie damals für RXh und ISh.. weiss ned ob ich das nochmals machen soll :g:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solch eine Einladung hätte ich gern und würde das Angebot auch gern nutzen.... :drive1:

Aber......Nix wars bisher. :sleeping:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Lexusfreunde,

Hatte gerade die Möglichkeit den NX300h in der F-Sport Variante zu fahren.

Es war besser wie ich erwartet habe. Wenn man wie ich vom RX450 h kommt und das Hybrid fahren

seit 3 1/2 Jahre gelernt hat ist die Umstellung nicht so groß wie für einen Neueinsteigern. Also im reinen

Stadtbetrieb fällt auf das die Lenkung präziser und das Fahrzeug einen besseren Kontakt zur Straße hat.

Motor läuft in der Stadt völlig unaufgeregt und stressfrei (leise).

Sitzposition ist gut und das Gestühl gut einstellbar. Aber die Sportsitze etwas eng geschnitten. Lenkrad liegt sehr

gut in der Hand. Kleiner Durchmesser schön dick und griffig. Kopplung zum Handy ist ein Kinderspiel. Verbaut ist

hier die Pionieranlage. Ich finde die hat in meinem RX mehr Dampf und Druck. DAB Radio ist Klasse und ich finde ein

must have.

Touchpad ging mir schon nach kurzer Zeit auf den Wecker bis ich später bei den Einstellungen die Töne anpassen

konnte. Jetzt ganz angenehm zu bedienen.

Auf der Autobahn war dann doch ein deutlicher Unterschied zum RX zu spüren. Es fehlen halt 100 PS und zwei Zylinder.

Wenn man dieses Überlegenheitsgefühl vom RX beiseite schiebt ist die Performance trotzdem gut. Bin vor ein paar Tagen den

Mitsubishi Outlander Plug in gefahren und der ist nicht besser...

Habe eben in der Garage auch die Ursache für das scheppern in der Anlage gefunden. In der Heckklappen ist ein Subwoofer

verbaut und der bringt bei tiefen Bässen das Kennzeichen zum vibrieren. Sollte man was zwischen legen.

Morgen gehts nochmal für 3 Std. in den Arbeitsalltag.

Ach ja verbrauch um die 7,2 l aber hat mit viel probieren.

Zwischenfazit: Probefahrt sollte man sich nicht entgehen lassen.

Morgen vielleicht mehr...

Gruß Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute mit einem langjährigen CT Fahrer geplaudert, der den NX kürzlich 200+ km durch Stadt, über Land, auf der Autobahn bewegt hat. Design trifft seinen Geschmack, Fahrleistung im Vergleich überraschend gut, Fahrgefühl sehr angenehm, unglaublich leise, Raum-/Platzangebot großzügig empfunden, erreichte Höchstgeschwindigkeit rund 195 km/h, Testverbrauch um 7,5 l.

Subjektives Vorabfazit: Liebend gern, sobald sein jetziger "Kleine" nicht mehr ausreichend sein sollte. Quasi Nachfolger-Upgrade-Möglichkeit in spe.

Prima Stadt/Land (Raum)Fahrzeug, keine V6-8 Mittel-bis-Langstreckenlimousine. Na, welch' unerwartete Überraschung ;)

Edited by New

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lasst die Falzen schnalzen

Toyotas Nobel-Schwester entert das Midi-SUV-Segment und stilisiert das Schnitzen schneller Schlitze zum endgültig letzten Schrei im Karosseriebau. Ausserdem ist der Lexus NX 300h eines der bequemsten Autos seiner Gattung.

http://wiener-online.at/home/autonet/kat/efahrzeug/3878850/Sauer-faehrt-Lexus-NX-300h-F-SPORT_Lasst-die-Falzen-schnalzen

Edited by New

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Berichten der nicht-deutschen Medien, bei denen verständlicherweise die Höchstgeschwindigkeit nur eine Randbemerkung ist, zeigt sich, dass man das Fahrzeug eher als Gesamtwerk betrachtet und viel mehr Details würdigt und somit anders wertet. Der NX bekommt in fast allen Belangen gute bis sehr gute Noten und wird als echte oder bessere Alternative zu ABM gesehen.

In den deutschen Berichten waren die Fahrleistungen dagegen häufig ein K.o.-Kriterium. Hübsch im Nebensatz, lahm und laut als Hauptaussage.

Bereits vor Wochen und noch ohne Kenntnis dieser Testberichte schrieb ich nach einer Sitzprobe, dass der NX für mich das schönste Fahrzeug aller aktuellen Lexus Modelle ist und mich reizt. Gleichwohl v e r m u t e t e ich, dass der Antrieb mich nicht überzeugen wird. Da bin ich wohl in meiner Einstellung auch "sehr deutsch" und zudem durch 6 und mehr Zylinder verwöhnt.

Aus diesem Grund entschied ich mich auch gegen den IS 300h und wählte wieder den 250-iger wegen des seidigen V6.

Der oben von New erwähnte CT-Fahrer und andere "Aufsteiger" sehen das natürlich ganz anders und vermutlich auch realistischer.

Lexus hat mit dem NX sicher ein schönes und gutes Fahrzeug auf die Beine gestellt. Und mutig waren sie in der Gestaltung auch. Einen Erfolg mit dem NX hätten sie verdient.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja - gäbe es den NX auch als 450h oder richtigen F, könnte ich mich mit dem auch anfreunden

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Berichten der nicht-deutschen Medien, bei denen verständlicherweise die Höchstgeschwindigkeit nur eine Randbemerkung ist, zeigt sich, dass man das Fahrzeug eher als Gesamtwerk betrachtet und viel mehr Details würdigt und somit anders wertet. Der NX bekommt in fast allen Belangen gute bis sehr gute Noten und wird als echte oder bessere Alternative zu ABM gesehen.In den deutschen Berichten waren die Fahrleistungen dagegen häufig ein K.o.-Kriterium. Hübsch im Nebensatz, lahm und laut als Hauptaussage.

Aufmerksam gelesen, schön aufgefallen ;)

Bereits vor Wochen und noch ohne Kenntnis dieser Testberichte schrieb ich nach einer Sitzprobe, dass der NX für mich das schönste Fahrzeug aller aktuellen Lexus Modelle ist und mich reizt. Gleichwohl v e r m u t e t e ich, dass der Antrieb mich nicht überzeugen wird. Da bin ich wohl in meiner Einstellung auch "sehr deutsch" und zudem durch 6 und mehr Zylinder verwöhnt. Aus diesem Grund entschied ich mich auch gegen den IS 300h und wählte wieder den 250-iger wegen des seidigen V6. Der oben von New erwähnte CT-Fahrer und andere "Aufsteiger" sehen das natürlich ganz anders und vermutlich auch realistischer.

Jeder dürfte auf die eine oder andere Weise in seinem Leben verwöhnt sein und möchte sich ganz sicher nicht freiwillig wieder entwöhnen. Nur allzu menschlich. Downsizing ist rational begründet, aber wenig emotional attraktiv.

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich nach zwei, drei Wochen SC für einen Tag den CT bekam. Unabhängig davon, dass da plötzlich ein Dach war, fühlte ich mich nicht nicht wirklich "zuhause" - und das nach dieser kurzen Zeit. Obwohl Hybrid fahren "irgendwie spaßig" war. Die "gewohnte" Leistung und damit das persönlich verbundene Genussempfinden war anders - eine unterschiedliche Klasse halt.

Von daher kann ich sozusagen "blind" jeden LS/GS/IS/CT Fahrer verstehen, der die Modellkette vorzugsweise nicht von links nach rechts erleben, im Sinne von erfahren möchte.

Ja - gäbe es den NX auch als 450h oder richtigen F, könnte ich mich mit dem auch anfreunden

Ja, wir begehren stets, was wir nicht haben und wehe, wir haben es...

Wäre es dann aber letztlich nicht ein anderes Fahrzeug, weil deutlich unterschiedlicher (Leistungs-)Charakter? Vor meinem geistigen Auge sehe ich spontan das Bild von Tolkiens Gimli, dem Kampfzwerg ;)

Ich fänd' sinngemäß einen 12V LS600h mit ohne Dache als Coupe in einem zeitlos eleganten Retro Design verführerisch. Aber hey, Weihnachten steht noch nicht ganz vor der Tür.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen LS 600h ohne Dach bzw. mit Glasdach als Landaulet kann man eventuell mit etwas Glück im Fürstentum Monaco bewundern. Ob er dort käuflich zu erwerben ist, darf bezweifelt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir kommen gerade von Weller Osnabrück wieder. Optisch sieht der NX aus meiner Sicht tatsächlich besser aus als auf den meisten Bildern.

Von der Haptik und Verarbeitung hat er mich auch überzeugt.

Man konnte auch direkt vor Ort fahren, haben wir aber nicht gemacht.

War insgesamt eine sehr schöne, lockere Veranstaltung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen ,

Jetzt Teil zwei meiner Probefahrt. Nachdem der NX eine ruhige Nacht in der Garage hatte ging es heute morgen

auf gewohnte Strecke zur Arbeit. Über Nacht kam die Einsicht es mit einem 2 Tonnenschiff wie dem RX nicht mehr

Spaß macht mit 200 km/h über die permanent verstopften deutschen Autobahnen zu rasen. Ist mir auch bei meiner letzten

Urlaubsreise über 3500 km ganze 3 mal möglich gewesen.

Deshalb Vmax ist nach meiner Meinung völlig überbewertet. Heizen ja doch immer die gleichen Kleingeister in ihren Audis

und BMWs von Termin zu Termin. Deshalb glaube ich mit den 190 lt. Tacho gut Leben zu können. Mit ein bisschen Abstand

hat mir die Hold-Taste mit der Funktion das man an der Ampel oder im Stau nicht immer auf der Bremse stehen zu müssen

besonders gut gefallen.

Habe den Verbrauch auf 6,0 Liter gedrückt bekommen. Denke das eine 5 vor dem Komma schwer zu erreichen sein wird.

Komme jedoch immer mehr zu der Erkenntnis das ich die ganze Spielerei mit elektrischer Heckklappen und elektrisch umlegbarer

Rücksitzbank, Spurhalteassi und beheizbare, Lenkrad nicht brauche und werde mich hingegen meiner ersten Aussage dann wohl doch

für den Executive mit Navi entscheiden. Leider dann kein DAB dabei. Hoffe das Radio pfeift dann nicht wieder im Tunnel wie beim RX.

Nochmals vielen Dank an Danny Walter vom Forum in Düsseldorf.

Gruß Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.