Lexus Rookie

Lexus ES 2018 Fahrberichte & Tests

Recommended Posts

Die Beiträge zur DUH und den Tempolimits wurden von hier ausgelagert in ein neues Thema.

Share this post


Link to post
Share on other sites

kein allrad in aussicht 😒 ?

keine dachreling 😣 ?

keine anhängekupplung 😡 ?

 

zwei der punkte wären noch zu verschmerzen, aber bei allen drein, kann ich das fahrzeug für mich leider nicht nicht verwenden. vor allem punkt 3 ist der black out für mich.

 

der lexus es ist damit für mich raus!

 

schade, es ist von der erscheinung so ein tolles auto! auch der innenraum ist einfach toll.

lediglich die fensterflächen wirken innen etwas schmal...das "panzerdesign" ist ja leider seit einigen jahren in mode, wo lexus nur mit geht...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb jens fischer:

kein allrad in aussicht 😒 ?

keine dachreling 😣 ?

keine anhängekupplung 😡 ?

 

zwei der punkte wären noch zu verschmerzen, aber bei allen drein, kann ich das fahrzeug für mich leider nicht nicht verwenden. vor allem punkt 3 ist der black out für mich.

 

der lexus es ist damit für mich raus!

 

schade, es ist von der erscheinung so ein tolles auto! auch der innenraum ist einfach toll.

lediglich die fensterflächen wirken innen etwas schmal...das "panzerdesign" ist ja leider seit einigen jahren in mode, wo lexus nur mit geht...

 

Lexus hats generell nicht so mit Anhängerkupllung. Ein paar gibts zwar für die eine AHK verfügbar ist, haben dann aber keine Anhänger Freigabe sondern nur eine freigabe für diese Fahrradträger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb LexusMazda:

Lexus hats generell nicht so mit Anhängerkupllung. Ein paar gibts zwar für die eine AHK verfügbar ist, haben dann aber keine Anhänger Freigabe sondern nur eine freigabe für diese Fahrradträger.

 

Das kann man so pauschal auch nicht sagen. Es gibt genug Lexen mit alltagstauglichen Anhängelasten, auch mit Hybridantrieb. Mein alter IS darf ja noch gebremst 1.500 kg ziehen, die rund 500 kg ungebremst sind jedoch ein Witz. Auch der GS 450h und NX 300h E-Four dürfen noch 1.500 kg gebremst ziehen, beim RX sind es sogar 2.000 kg. Bei den kleineren Hybrid-Varianten ist allerdings meistens auch gebremst schon bei 750 kg Schluss, so beim IS 300h, GS 300h, allen UX-Modellen oder dem NX 300h ohne angetriebene Hinterachse. Die Angabe beim ES mit 0 kg würde ich noch mit Vorsicht genießen, das kann auch eine falsche Angabe sein. Hat da schonmal jemand ein gedrucktes Prospekt in der Hand gehabt? Die sind zuverlässiger als die Homepage. 

 

Da mein Anhänger 1.300 kg Höchstgewicht hat, ist die Auswahl allerdings schon recht eingeschränkt. Da ich nicht so der SUV-Typ bin, bleibt da nur der GS 450h. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

so richtig kann ich mir das auch nicht vorstellen, dass so ein großes boot wie der ES keinen anhänger ziehen dürfen soll!

ich habe die info aber von dem freundlichen lexus autohaus.

 

ich bin eben auch kein suv freund, auch wenn ich den RX fahre und er toll ist!

er ist immer toll, außer auf der autobahn! da merkt man die unnütze höhe des autos.

 

naja ohne anhänger kann ich den neuen ES nicht nutzen!

der neue RX bietet für mich zu wenig mehrwert gegenüber dem vorgänger, welchen ich führe.

mir könnte später mal der neue mazda 6 gefallen, als alternative zum ES. ich glaube dieser soll 2020 auf den markt kommen.

 

ich fahre aber auch meinen RX gerne weiter, wenn sich nichts ergibt was ersetzenswert wäre...

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich habe mir vorhin den neuen ES nochmal genau angeschaut:

 

von der Erscheinung nach wie vor für mich der schönste Lexus aktuell! Das meine ich Ernst.

Nicht zu groß nicht zu klein, tolle Formen, vollendetes Design, auch innen ist er sehr gelungen. Toll die Hölzer innen (wobei ich vermute sie sind nicht echt), aber wenn man mit dem Finger darüberfährt, fühlt es sich toll an, auch entlang der Rillen zu fahren. Tolle Formen, tolle Texturen.

 

Doch jetzt kommt das große Aber:

Die Scheiben sind mir innen einfach zu klein! Sitzt man auf dem Fahrersitz und schaut nach halbrechts durch die Frontscheibe, hat man kaum Platz da etwas zu erkennen, zu klein die Frontscheibe, man sieht nur einen Miniausschnitt auch durch den Rückspiegel der den Weg zur Sicht nach vorn versperrt.

Was mir auch nicht gefällt, das Auto lässt sich in vom Fahrersitz in seinen Außenkonturen 0 einschätzen!

Böse Zungen behaupten, dass mache man mit Absicht, damit der ganze Elektroniküberwachungskram seine Rechtfertigung erhält!!

 

Hinten sitzt es sich vorzüglich, tolle Beinfreiheit!

Doch die Sicht vom hinteren Platz aus, ist derart schlecht, dass mir da glatt schlecht werden würde bei der Fahrt. Als Kind wurde mir immer schlecht, wenn ich nicht gut nach draußen sehen konnte, für mein Kind wäre das der Albtraum.

 

Kofferaumgröße finde ich ok, die Ladeluke ist nur etwas klein.

 

Ich muss sagen, ich war dann doch froh als ich wieder in meinem RX saß, es war ein regelrechtes Gefühl der Freiheit, welches sich ob des neu erkannten tollen Raumgefühls einstellte.

 

 

Edited by jens fischer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem kann ich gut nachvollziehen. Leider zieht das ganze Segment um in Richtung 4-Türiges-Coupe. Vermutlich sagen die Marktanalysen, dass all jene, die sich mehr Höhe wünschen, bereits ein SUV gekauft haben. Damit das was früher mal Limousine hieß, einen unverwechselbaren Charakter hat, wird der nun in Richtung sportlich geschubst.Entweder man macht seinen Frieden damit oder wandert eben zum SUV....

 

Unser Infiniti war da ein feiner Wagen. 1,50m hoch, gute Übersicht, große Außenspiegel. Bleibt leider ohne Nachfolger....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht nur... Habt ihr mal drauf geachtet welcher aktive und passive Insassenschutz (und Passantenschutz) die heutigen Autos erfüllen müssen, und wie die Autohersteller das versuchen zu erfüllen? 

Airbag hier Airbag da, versteifung hier, Verstärkung da. Da verwundert es kaum noch dass die heutigen Autos immer mehr zu kleinen Panzer mutieren. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb jens fischer:

Ich muss sagen, ich war dann doch froh als ich wieder in meinem RX saß, es war ein regelrechtes Gefühl der Freiheit, welches sich ob des neu erkannten tollen Raumgefühls einstellte.

 

 

Deine positiven Eindrücke sind so auch bei mir vorhanden. Wirklich ein wunderschönes, Wertigkeit ausstrahlendes Auto.

 

Deine räumlichen Eindrücke kann ich so nicht nachempfinden. Das liegt sicher auch daran, dass ich den täglichen Umgang mit kleineren Fahrzeugen (IS und Auris) habe. Ich kann Deine Empfindungen aber nachvollziehen. Nach einem Zwischenspiel mit 5 SUVs zurück auf eine kleine Limousine (Lexus IS) war für mich die "Beengtheit" incl. der schlechteren Übersicht zunächst auch gewöhnungsbedürftig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja richtig gufera, kleine panzer trifft es ganz gut, welches feeling sich einstellte.

ein was positives konnte ich dem dann doch abgewinnen: im falle eines unfalles stellte ich mir tatsächlich vor, wie sicher es hier drinnen wäre.

dieses sichergefühl wird hauptsächlich dadurch vermittelt, dass man sich sehr "zugebaut" als passagier fühlt und eben durch die kleinen fensterschlitze.

 

schade, dass so der trend ist. ist mir aber von skoda und audi auch nicht viel besser bekannt aktuell...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir Limousinenfahrer sind doch eine aussterbende Spezis, wenn man den Verkaufszahlen glauben darf. Alle Welt will diese riesigen Schränke fahren (SUV) oder macht auf sportlich mit den "Sportfahrzeugen".

Die Scheiben werden sicherlich nicht kleiner, weil es für die Sicherheit wichtig ist, sondern diese Dinge folgen dem Design. Trotzdem habe ich immer das Gefühl, im Lexus absolut sicher zu sein. Eine Geschäftspartnerin wurde in ihrem Lexus von einem LKW abgedrängt und "mähte" eine Reihe von Betonpollern ab. Der Lexus sah nicht mehr ganz so gut aus und sie war vollkommen unverletzt.

Ich erwarte von den Lexus Ingenieuren, dass sie unsere Leben schützen mit ihren Fahrzeugen, das steht oben an....

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Nordmann:

Alle Welt will diese riesigen Schränke fahren (SUV) ...".

 

 

 

nein, ich will Lexus mit Allrad und "etwas" Platz im Kofferraum fahren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, aber offensichtlich geht es nicht um Dich und mich... 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Nordmann:

 

Die Scheiben werden sicherlich nicht kleiner, weil es für die Sicherheit wichtig ist, sondern diese Dinge folgen dem Design.

 

 

 

Da bin ich mir nicht so sicher. Vergleiche doch mal einen SUV mit einer Limo. Der hat doch die Fensterlinie schon von grund auf höher oben, und bietet dadurch dort wo die höchste Aufprallenergie auf die Fahrgastzelle einwirkt, die Möglichkeit hochfeste Materialien und Versteifungen einzubauen. Eine Seitenscheibe kann dadurch kaum Energie aufnehmen/absorbieren. Die Höhe der Frontscheibe muss ja letztendlich auch zur Seitenlinie passen. 

Beim SUV bleibt wegen der höheren Seitenflanke einfach mehr Platz um grössere Scheiben einzubauen. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja anscheinend.

 

anscheinend kommt dieser trend ja aus den usa. und toyota ist nunmal usa abhängig.

 

mich täte interessieren wie es in den usa dazu kam, dass dort der hier beliebte kombi als bieder gilt und den da niemand fahren möchte.

braucht man in den usa etwas mehr platz so kauft man dann ein suv statt der limo!

wieso ist suv cool und kombi in den usa bieder?

wie kam es dazu?

 

dieser trend nimmt ja seit einigen jahren auch in europa gestalt an, wie kam es wiederrum dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Leute sind wie die Lemminge, die laufen einfach dem Trend hinterher. 

Ich kann mich mit SUVs nicht anfreunden. Ich habe immer das Gefühl, ich fahre ein Auto, auf dem seitlich in großen Lettern "UPS" oder "Fedex" draufsteht. 🙂

 

Die Crash Tests von den Lexen stelle ich mir genauso vor. Das Auto beschützt mich. Es ist aber krass, dass solche niedrigen Geschwindigkeiten solche Wahnsinns Einschläge bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja du fährst eben unnötig ballast durch die gegend, außerdem ist es auf der autobahn der luftwiderstand der dir arg zuschaffen macht.

 

früher (vor der suv-zeit) war meine geschwindigkeit zw 160 und 180...seit dem rx fahre ich nicht über 150.

 

zu seiner rettung muss man sagen, alle anderen suv, die ich schonmal gefahren bin, waren auf der bahn beängstigend durch den hohen schwerpunkt, doch durch das luftfahrwerk beim rx ist das fahrgefühl auch auf der bahn schon gut, sehr stabil, auch wenn du mal ein schnelleres lenkmanöver hervorrufst.

 

in der stadt hat es sicher vorteile so zu "thronen"....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat bei mir absolut nix mit Lemminge oder dergleichen zu tun. 

Hab mich jahrelang dagegen gewehrt auch in meiner Freizeit hoch zu sitzen, und bin daher immer ne Limo gefahren. Per zufall bin ich dann zu einem RX gekommen, und ich hab dabei gemerkt dass ich mir während Jahren etwas vorgemacht habe, und während Jahren auf die falsche Fahrzeugklasse gesetzt habe. Das ins Auto plumsen lassen, und das auf Bodennähe dahin fliegen ist einfach nicht meine Welt. Ich muss dazu aber auch erwähnen dass meine Augen bei meinen Altags Gefährten etwa 2,5 Meter über dem Boden sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ähnlich geht es mir ja auch. Durch einen Fahrjob war ich regelmäßig mit VW T4 und T5, zum Schluss Caddy, unterwegs, mehrere 100 km eine Strecke, und ich fühlte mich auf der Autobahn einfach sicherer als in meinem LS, später dann GS. Besonders in Baustellen, die ja leider sehr häufig sind. Mir gefielen die RX halt nicht so, außer vielleicht der RX350 der vorvorigen Serie, aber die gibt es ja kaum. Mein "kleiner" SUV würde auch Nordmann gefallen wegen seiner überlegenen Power, sehr guten Automatik  und der Handlichkeit (außer dem großen Wendekreis, da war ich von den Lexus-Limousinen her natürlich verwöhnt). Zwar sitze ich nicht allzu hoch, aber die Übersicht ist doch deutlich besser als im niedrigen GS. Leider gibt es solche kleineren SUV mit Power-Benziner kaum noch...

 

RodLex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir bekommen nicht einmal einen ES mit Power Benziner, da müssen wir mit einem Minimotor zufrieden sein. Glaubt mir, meine US V8 werden bei mir bleiben F Ü R   I M M E R. Alle anderen können dann MInimotoren fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Nordmann:

Wir bekommen nicht einmal einen ES mit Power Benziner, da müssen wir mit einem Minimotor zufrieden sein. Glaubt mir, meine US V8 werden bei mir bleiben F Ü R   I M M E R. Alle anderen können dann MInimotoren fahren.

 

Wenn diese "alle anderen" schlechte Laune haben, beginnen sie, Verbote zu fordern...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.2.2019 um 22:34 schrieb H6Fan:

 

Wenn diese "alle anderen" schlechte Laune haben, beginnen sie, Verbote zu fordern...

 Das ist ja heute schon so, der Neid ist greifbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

hier mein erster kleiner Beitrag im Forum, als neues Mitglied mit Interesse an dem neuen ES. Natürlich ist es kein Test, sondern ein Werbefilm, aber recht schön gemacht, finde ich.

Vielleicht auch für andere ES-Interessenten nett anzuschauen 🤗

Lars

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.2.2019 um 09:53 schrieb Lars aus M:

Guten Morgen,

Vielleicht auch für andere ES-Interessenten nett anzuschauen 🤗

OK, danke.

 

Also .... ich hätt gern

  • genauso eine autofreie Innenstadt, reserviert für Lexus
  • so ein zackiges Eigenheim
  • so eine Frau. Oder Geliebte (jedenfalls ohne Pferd [weil ES ohne AHK])
  • so ein Stammlokal

Ja, und so eine elektrisch verstellbare Rücksitzlehne. Hab ich im Prospekt noch gar nicht gefunden.

Ich glaub, das mit der Innenstadt ist am schwierigsten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb kroebje:

...

  • so eine Frau. Oder Geliebte (jedenfalls ohne Pferd [weil ES ohne AHK])

 

Für den Pferdeanhänger stand doch noch der NX vor dem Haus, der kann ja wenigstens 1.500 kg ziehen. Dann klappt das auch mit Pferd 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.